NWZonline {{SHARING.setTitle("Drei Frauen leiten Traditionsverein")}}

Sport:
Drei Frauen leiten Traditionsverein

Varel Der Vareler Turnerbund wird nun von drei Frauen geführt. Die Vorsitzende Marlen Webersinke wird von der zweiten Vorsitzenden Stephanie Tjarks (45) und der Geschäftsführerin Brigitte Meylahn (59) unterstützt. Stephanie Tjarks wurde für Christopher Weber gewählt, der in den vergangenen zwei Jahren als stellvertretender Vorsitzender fungiert hatte. Brigitte Meylahn wurde für den bisherigen Geschäftsführer Siegfried Kluge gewählt.

Leiten den Vareler Turnerbund: Stephanie Tjarks, Marlen Webersinke und Brigitte Meylahn (von links) BILD: VTB

Langjährige Mitglieder

25 Jahre: Hanna Friedewold, Werner Dannemann, Domenica Szegedi, Wilfried Henkensiefken, Ralf Janßen, Dr. Andreas Adamietz

40 Jahre: Günther Janßen, Dr. Edda Kröger, Hans Schumacher, Matthias Macht

50 Jahre: Kord Albers

60 Jahre: Prof. Dr. Jan-Waalke Meyer, Elke Vollmer

Übungsleiter: Werner Vogel, Rüdiger Klug, Reinhard Friedewold (alle 10 Jahre Übungsleiter); Siegfried Kluge (20 Jahre, kleines Bild)

Teilnahme: Thomas Uehlken (Deutsche Meisterschaft Judo, 6. Platz); Marlen Webersinke (1. in ihrer Altersklasse bei Landesmeisterschaften im Marathon in Bremen)

„Die Entwicklung ist sehr erfreulich“, sagte die Vorsitzende Marlen Webersinke. „Die vielen Abteilungen bieten eine Vielfalt von sportlichem Angebot und werden mit großem Engagement von qualifizierten Übungsleiterinnen und Übungsleitern geführt. Das trägt zu einer stabilen Mitgliederzahl und zu vielen guten sportlichen Leistungen bei, wobei das gesellschaftliche Miteinander nicht zu kurz kommt und häufig auch jene, die nicht mehr aktiv sein können, als Mitglied dem Vareler Turnerbund verbunden bleiben“, sagte die Vorsitzende.

Den Rudi-Breier-Pokal erhielt Siegfried Kluge, der an diesem Abend sein Amt als Geschäftsführer beendete. Die Vorsitzende Marlen Webersinke dankte Siegfried Kluge für seinen überaus vielseitigen und vorbildlichen Einsatz für den Verein. Von 1993 bis 2006 hat sich Kluge als Abteilungs- und Übungsleiter mit herausragendem Engagement um den Ausbau und Fortbestand der Sparte Tischtennis Verdienste erworben. Im Jahr 2008 gründete er die Sparte Radfahren und leitet diese seitdem mit ebenso großem Einsatz. „Über den Sport hinaus werden hier durch unterschiedliche Aktivitäten der Zusammenhalt und die Kommunikation in dieser Gruppe besonders gefördert. Darüber hinaus hatte Siegfried Kluge seit acht Jahren das Amt des Geschäftsführers des Vareler TB inne und mit viel Herzblut geführt. Bei all diesen unterschiedlichen Tätigkeiten setzte er sich fortwährend und unermüdlich für die Gemeinschaft und zum Wohle des Vereins ein“, sagte Marlen Webersinke.

.

1384 Mitglieder

In rund vierzig Abteilungen sind 50 Übungsleiterinnen und Übungsleiter tätig. Dem Verein gehören 1384 Mitglieder an.

.

Lauftreff

Zum ersten Mal fand ein Vareler Lauftag statt unter der Leitung von Leichtathletik-Trainerin Birgit Plaß. 199 Aktive nahmen im Vareler Waldstadion teil. Des Weiteren wurde die Lauftreff-Abteilung mit dem Zertifikat „GUT“ des Deutschen Leichtathletik-Verbandes ausgezeichnet. Die Abteilung Triathlon mit Lothar Pupkes veranstaltete einen Swim & Run-Wettbewerb in Dangast und die Abteilungen Volleyball wie Radfahren boten in 2014 erneut Ferienpass-Aktionen an.

.

Weitere Erfolge

Die Volleyball-Abteilung war in der Spielsaison 2014/2015 mit den Männern und Frauen erfolgreich in der Landesliga vertreten, die Basketball-Abteilung mit den Männern und zwei Jugendmannschaften erfolgreich im Spielbetrieb, und auch weitere Athleten konnten die erfolgreiche Teilnahme an Deutschen Meisterschaften wie auch Landesmeisterschaften verzeichnen.

Darüber hinaus wurden mit großer Einsatzfreude Abteilungsjubiläen gewürdigt und gefeiert, so in der Abteilung Walking (15 Jahre), Turnen der Älteren (35 Jahre) und Judo (50 Jahre).

Berlin
Bild zur News: Max Kruse schießt Werder zum Sieg

Berlin Vs. Bremen 0:1
Max Kruse schießt Werder zum Sieg

Wichtige Punkte gegen den Abstieg: Mit einer couragierten Leistung bezwangen die Bremer den hohen Favoriten. Der lange verletze Stürmer Max Kruse machte das goldene Tor.

Dötlingen
Bild zur News: RTL-Bauern gehen mit Schlägern auf die Weide

Uwe Und Iris Abel
RTL-Bauern gehen mit Schlägern auf die Weide

Das durch die Sendung „Bauer sucht Frau“ bekannt gewordene Paar hat seine „Bauerngolf“-Ideen vorgestellt. Das Spiel stammt aus den Niederlanden – und soll gar nicht so schwer zu lernen sein.

Bürgerfelde
Bild zur News: Tage der Oldenburger Jugendherberge sind gezählt

Stadtentwicklung
Tage der Oldenburger Jugendherberge sind gezählt

Eine Sanierung des Gebäudes an der Alexanderstraße wäre zu teuer. An der Straßburger Straße entsteht deshalb ein Neubau.

Oldenburg/Oslo
Bild zur News: Zeichen für die mutigen Friedensstifter

Kommentar Zu Friedensnobelpreis
Zeichen für die mutigen Friedensstifter

Das Ende dieses blutigen und brutalen Bürgerkriegs in Kolumbien ist alles andere als ein Selbstläufer. Dass Präsident Juan Manuel Santos jetzt den Friedensnobelpreis erhielt, sollte all jenen Mut geben, die versuchen, Frieden zu stiften, findet NWZ-Politikredakteurin Stefanie Dosch.

Oldenburg
Bild zur News: Mehrere Fahrzeuge auf Huntebrücke beschädigt

Anhängerdach Verloren
Mehrere Fahrzeuge auf Huntebrücke beschädigt

Das Metalldach war laut Polizei nicht richtig gesichert, löste sich auf der Brücke und beschädigte mehrere nachfolgende Fahrzeuge. Die vorläufige Schadenssumme beläuft sich auf rund 20.000 Euro.

Oldenburg
Bild zur News: 30 Minuten Albtraum im Kellerlabyrinth

Nwz öffnet Türen
30 Minuten Albtraum im Kellerlabyrinth

In totaler Dunkelheit durch unbekanntes Terrain? Schwer bepackt in extremer Hitze? Ruhe bewahren, wenn Sirenen heulen und Menschen schreien? Für die Kräfte der Oldenburger Feuerwehren nur ein weiterer Tag bei der Arbeit.

Oldenburg
Bild zur News: Lost im Geschenke-Dschungel

Tussiblog Bonny & Claudia
Lost im Geschenke-Dschungel

Das erste Weihnachten mit Mirko steht an! Geschenketechnisch ist das für ein Pärchen eine knifflige Angelegenheit, findet Claudia. Eine „Totenkopfschale“ für ihren Freund? Ein Kissen in Form einer Schinkenkeule? Ein „Wüsten von oben“-Bildband? Alles furchtbar! Und was Mirko ihr wohl schenkt...?

Streek
Bild zur News: Filialen  schließen im Januar

Aldi-Markt In Streek
Filialen schließen im Januar

Die bisherigen Filialen sollen im Markt auf der Schützenwiese zusammengelegt werden. Kündigungen soll es nicht geben.

Brake/Berlin
Bild zur News: Null Interesse an Braker Bahnhof bei Versteigerung

Kein Bieter Gefunden
Null Interesse an Braker Bahnhof bei Versteigerung

Der Bahnhof stand Freitagnachmittag bei einem Mindestgebot von 98.000 Euro in Berlin zur Versteigerung an. Dem Werben des Auktionators erlag allerdings keiner der rund 150 potenziellen Käufer.