• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

In die Laufschuhe für guten Zweck

NWZonline {{SHARING.setTitle("In die Laufschuhe für guten Zweck")}}

Hospiztag:
In die Laufschuhe für guten Zweck

Friesland/Wilhelmshaven Am 28. Mai gilt es wieder, die Laufschuhe zu schnüren und Runden zu drehen für den guten Zweck: Dann findet unter dem Motto „Eine Region zeigt Herz“ der dritte Hospiz-Spendenlauf statt. Nach dem ersten Lauf 2014 in Jever, bei dem 60 000 Euro für das Orth-Hospiz zusammengekommen waren, und dem Vareler Spendenlauf im vergangenen Jahr mit einer Spendensumme von 70 000 Euro für den Bau eines stationären Hospizes dort wird nun in Wilhelmshaven gelaufen.

Der Erlös des diesjährigen Spendenlaufs fließt ins Orth-Hospiz-Jever und das Kinder- und Jugendhospiz Wilhelmshaven. Der Lauf findet auf dem Gelände der Jade Hochschule in Wilhelmshaven statt.

Wie der Sprecher des Orga-Teams Manfred Eckhoff mitteilt, sind die ersten Anmeldungen bereits eingegangen. Beim Kinderlauf beträgt eine Runde 300 Meter, die Runden für Jugendliche und Erwachsene sind 900 Meter lang. Weitere Anmeldungen sind jederzeit übers Internet möglich.

Neben den Läufen findet ein musikalisches Rahmenprogramm statt: Julisturm, Alex Chilla und die Hafenrocker wollen Läufern und Zuschauern einheizen. Auch die Band der Jade Hochschule ist mit von der Partie – sie wird ihr Konzertdebüt geben.

„Das Entgegenkommen der Jade Hochschule kann man gar nicht hoch genug bewerten“, freut sich Eckhoff über das Engagement der Nachbarn des Kinder- und Jugendhospizes. Das Hospiz öffnet zeitgleich zum Spendenlauf seine Pforten zum Tag der offenen Tür.

Das Orga-Team sucht derzeit allerdings noch freiwillige Helfer. „Trotz der bisherigen Unterstützung sind wir für jede helfende Hand dankbar, schließlich wünschen wir uns rund 2000 Menschen hier am 28. Mai und der Tag soll für alle in bester Erinnerung bleiben“, sagt Eckhoff. Wer helfen will, kann sich unter Tel. 0172/ 61 16 090 oder E-Mail an info@hospiz-spendenlauf.de melden.


Anmeldungen unter   www.hospiz-spendenlauf.de 
Berlin
Sarah Connor freut sich über Baby Nummer vier

Sängerin Aus Delmenhorst
Sarah Connor freut sich über Baby Nummer vier

Mama und Papa sind „unendlich dankbar und überglücklich“, postet Connor auf Facebook. Der vierte Spross heißt Jax Llewyn.

Osnabrück
Unbekannte beschädigen auf Flucht drei Streifenwagen

Verfolgungsjagd Nahe Osnabrück
Unbekannte beschädigen auf Flucht drei Streifenwagen

Doe Polizei wollte einen Wagen kontrollieren. Dieser raste allerdings mit bis zu 150 Stundenkilometern davon.

Oldenburg
Hilfe, wie finde ich einen Tanzpartner?

Inga Tanzt Durch Oldenburg
Hilfe, wie finde ich einen Tanzpartner?

Auf der Suche nach dem perfekten Tanzkurs hat NWZ-Redakteurin Inga Wolter immer wieder von einem Problem gehört: wie schwierig es ist, einen Tanzpartner zu finden. In einem Serien-Spezial lesen Sie, wie man in Oldenburg und umzu den passenden Partner zum Walzen, Twisten und Abrocken finden kann.

Wittmund
63-Jähriger  bei Unfall mit Zug schwer verletzt

Kreis Wittmund
63-Jähriger bei Unfall mit Zug schwer verletzt

Wieder hat es an einem Bahnübergang gekracht. Wie es zu dem Unfall gekommen ist, konnte die Polizei noch nicht sagen. Erst vor ein paar Tagen gab es einen ähnlichen Vorfall in Cloppenburg.

Schauspieler aus Cloppenburg zurzeit fast wöchentlich im TV

Interview Mit Markus Gertken
Schauspieler aus Cloppenburg zurzeit fast wöchentlich im TV

Heute lebt er in Berlin, aber seine Liebe zur Schauspielerei entdeckte Markus Gertken im Oldenburger Münsterland. An diesem Sonnabend ist er im ZDF zu sehen. Gertken hat NWZ-Redakteur Carsten Mensing erzählt, was ihn heute noch in die alte Heimat zieht.

Oldenburg
Zukunftsängste spielen   längst mit

Handball-Damen Des Vfl Oldenburg
Zukunftsängste spielen längst mit

„Es wird viel gemunkelt“, erklärt VfL-Spielerin Kim Birke. Dem Bundesliga-Standort Oldenburg droht 2018 das Aus, denn der Rückzug des Sponsors reißt große Lücken.

Oldenburg
Kunstpreis geht an Gerrit Frohne-Brinkmann

Junge Künstler Der Region
Kunstpreis geht an Gerrit Frohne-Brinkmann

Den Preis der Kulturstiftung der Öffentlichen Versicherungen Oldenburg erhält der Friesoyther in der Sparte Skulptur und Installation. Die Auszeichnung ist mit 8000 Euro dotiert.

Vom Leiden der Männer

Tabuthema Männergesundheit
Vom Leiden der Männer

Selbstüberschätzung und überholte Rollenbilder machen Männer krank. Ändern müssten sich gesellschaftliche Normen, sagt der Psychologe Thomas Altgeld im Gespräch mit NWZ-Redakteurin Lea Bernsmann. Aber nicht immer ist kranken Männern zu helfen.

Surwold/Ganderkesee
Schiff kracht gegen Brücke –  Mann aus Ganderkesee stirbt

Tödlicher Unfall Im Emsland
Schiff kracht gegen Brücke – Mann aus Ganderkesee stirbt

Das Führerhaus ist bei dem Unglück bei Surwold abgerissen worden. Ein Besatzungsmitglied steuerte das schwer beschädigte Schiff in einen Hafen. Der 60 Jahre alte Schiffsführer wurde so schwer verletzt, dass er im Krankenhaus starb.