• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline {{SHARING.setTitle("Yachthafen ist dank Investition deutlich attraktiver")}}

Wassersport:
Yachthafen ist dank Investition deutlich attraktiver

Wangerooge Der Wangerooger Yachtclub blickt zufrieden auf die erste Saison im vergrößerten Yachthafen: Im April 2015 hatte der Verein die Sportbootbrücke übernommen. „Das war eine richtige Entscheidung“, sagte 1. Vorsitzender Frank Zoeke bei der Generalversammlung im Hotel Hanken.

Der Club hat aber nicht nur die Steganlage für einen symbolischen Preis gekauft, sondern auch rund 35 000 Euro investiert. Die Mitglieder des Yachtclubs verlegten Wasser- und Stromleitungen auf dem neuen Steg, der nun bessere Liege- und Versorgungsmöglichkeiten für die zahlreichen Gastboote bietet. „Das Gesamtbild der Insel ist dadurch verbessert worden“, stellte Zoeke fest. In diesem Zusammenhang dankte er zahlreichen Inselfirmen, die mit Geld- und Sachspenden dazu beigetragen haben, das Projekt ohne Kreditaufnahme durchzuziehen. Frank Zoeke dankte auch dem scheidenden Hafenmeister Wilhelm Schneider und seiner Frau Marita, die für gastliche Atmosphäre im Hafen und Klubhaus gesorgt hatten.

Als neuer Hafenmeister wurde Thomas Osterloh aus Aachen vorgestellt; er geht in Ruhestand und will sich mit Engagement der Aufgabe am Hafen widmen. Dabei wird er zunächst noch vom Ehepaar Schneider unterstützt.

Bei den Neuwahlen gab es nur geringfügige Veränderungen. Als Dreigestirn führen Vorsitzender Frank Zoeke, Schriftführer Serge Kratzert-Janßen und Kassenwart Marc Scatturin den Verein. Sie werden unterstützt von Stegwart Josef Mende, Obmann Strand Hajo Albrecht, Klubhauswart Peter Richter, Gerätewart Christian Illig und Regattawart Torsten Zoeke. Der Arbeitsdienst der aktiven Mitglieder wird auf 20 Stunden festgesetzt. Drei Termine für die kommende Saison teilte der Vorsitzende auch schon mit: Hafenfest am 15. Mai (Pfingstsonntag), Westturm-Cup am 9. Juli und Regatta „Rund Wangeroog“ am 20. August.

Bremen
Versuchter Totschlag – Zeuge belastet mutmaßlichen Raser schwer

Prozess In Bremen
Versuchter Totschlag – Zeuge belastet mutmaßlichen Raser schwer

Der 27-Jährige soll eine rote Ampel überfahren – und dabei ein Kind erfasst und lebensgefährlich verletzt haben. Nun wird es vor Gericht immer enger für den Angeklagten.

Wardenburg/Oldenburg
Mehrfach auf Flüchtling eingestochen

Landgericht Oldenburg
Mehrfach auf Flüchtling eingestochen

Der 18-jährige Angeklagte soll ohne Vorwarnung auf sein Opfer eingestochen haben. Der 27-Jährige wurde dabei schwer verletzt. Nur durch beherztes eingreifen Dritter konnte dessen Leben wohl gerettet werden.

Nordenham
Grundbesitzer sollen mehr Steuern zahlen

Finanzen In Nordenham
Grundbesitzer sollen mehr Steuern zahlen

Die Stadtverwaltung schlägt Erhöhung des Hebesatzes von 420 auf 480 Prozent vor. Das soll 700.000 Euro mehr bringen. Trotzdem schreibt die Stadt rote Zahlen.

Ahlhorn
Vier Lkw krachen zusammen – Ein Toter – A1 voll gesperrt

Unfall Kurz Vor Ahlhorn
Vier Lkw krachen zusammen – Ein Toter – A1 voll gesperrt

Ein 58-Jähriger fuhr mit seinem Laster ungebremst an einem Stauende auf einen anderen Lkw auf. Dieser schob durch den Aufprall zwei weitere Laster ineinander. Die A1 wird in Richtung Osnabrück wohl noch bis weit in die Nacht gesperrt sein.

Hannover
Schnellbusse sollen Städte in Niedersachsen verbinden

Oldenburg Und Westerstede Zu Beginn
Schnellbusse sollen Städte in Niedersachsen verbinden

Flott, bequem und von früh bis spät unterwegs: Neue Schnellbuslinien sollen die Regionen in Niedersachsen erschließen, die die Bahn nicht anfährt. Vor allem Mittelzentren sollen verbunden werden. Eine erste Linie ist von Westerstede nach Oldenburg geplant.

Eversten
80-Jährige von Männern überfallen und verprügelt

Oldenburg
80-Jährige von Männern überfallen und verprügelt

Die zwei unbekannten Übeltäter klingelten abends bei der alten Frau. Als sie ihnen die Tür öffnete, stießen die Männer sie in den Hausflur und schlugen auf die Rentnerin ein. Die Enkeltochter der 80-Jährigen hörte ihre Hilfeschreie.

Oldenburg
18-Jähriger nach Angriff mit Messer  festgenommen

Bluttat In Oldenburg
18-Jähriger nach Angriff mit Messer festgenommen

Der Verdächtige soll einen 21-Jährigen in der Nähe des Hauptbahnhofs mit einem Messer in den Rücken gestochen haben. Das Opfer kam stark blutend in ein Krankenhaus.

Lastrup
Falsche EWE-Mitarbeiter drehen Flüchtlingen das Gas ab

Heim In Lastrup-Suhle
Falsche EWE-Mitarbeiter drehen Flüchtlingen das Gas ab

Mit einem gefälschten Schreiben der EWE verschafften sich die beiden Männer zum Asylheim Zutritt. Nun sucht die Polizei nach Zeugen und spricht noch einmal eine deutliche Warnung aus.

Emstek
Zwei Transporter kollidieren – zehn  Verletzte

Unfall In Emstek
Zwei Transporter kollidieren – zehn Verletzte

Schwerer Verkehrsunfall in Emstek: Zwei Transporter kollidierten auf einer Kreuzung. Drei Personen wurden schwer verletzt und mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser geflogen.