NWZonline {{SHARING.setTitle("Feuerwehr Gödens bekommt Finanzkrise zu spüren")}}

Hauptversammlung:
Feuerwehr Gödens bekommt Finanzkrise zu spüren

GöDENS Alle Geräte und Fahrzeuge sind voll einsatzbereit, drei junge Männer haben sich entschieden, aktiv in der Wehr mitzuarbeiten und sind neu eingetreten, die Querelen sind geklärt und die Arbeit geht zügig voran. Viele gute Nachrichten gab es jetzt in der Gaststätte „Zur Waage“ in Neustadtgödens auf der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Gödens.

Die weniger guten Nachrichten überließ Ortsbrandmeister Frank Maaß Bürgermeister Josef Wesselmann. Der gab angesichts der Haushaltssperre, die seit letztem Dienstag verhängt ist (die NWZ  berichtete) erstmals keine Runde Schnaps aus. Und auch das Heringsessen im Herbst sei in Frage gestellt, so der Bürgermeister. Maaß und auch der Gemeindebrandmeister Wilfried Weers kritisierten die jüngst genehmigten höheren Aufwandsentschädigungen für die Ratsmitglieder.

Wie berichtet hatte sich der Rat in seiner ersten Arbeitssitzung im Dezember die eigene Vergütung erhöht. Dieser Betrag fehle zum Beispiel in der Ortswehr Gödens, um die Kameraden einigermaßen vernünftig zu versorgen, so Maaß. Es mangele unter anderem an Bekleidung. Die neu gewonnenen Männer in der aktiven Wehr müssten erst einmal mit abgetragenen Sachen vorlieb nehmen.

In der Ortswehr Gödens sind derzeit 29 Frauen und Männer in der Einsatzabteilung. Das Durchschnittsalter beträgt 38,9 Jahre. Hinzu kommen 18 Kameraden in der Alters- und Ehrenabteilung sowie neun Mädchen und Jungen in der Jugendwehr. Insgesamt leistete die Wehr 1884,5 Stunden in Einsätzen und Diensten, damit entfallen auf jeden Aktiven 62 Stunden. Die Wehr war bei vier Bränden eingesetzt, außerdem musste sie zu zwei Hilfeleistungen ausrücken. In diesem Jahr sei es oberstes Gebot neue aktive Feuerwehrleute zu werben. Zugleich müssen Betreuer für die Jugendwehr gefunden werden, denn der Jugendwart hatte sein Amt niedergelegt.

Glückwünsche gab es für Maurice Schönen, er wurde zum Oberfeuerwehrmann befördert, Stephan Wille zum Hauptfeuerwehrmann. Der Hauptlöschmeister Hartmut Gödjen wird in dieser Woche mit dem Erreichen der Altersgrenze von 62 Jahren in die Ehrenabteilung verabschiedet.

Berlin
Bild zur News: Max Kruse schießt Werder zum Sieg

Berlin Vs. Bremen 0:1
Max Kruse schießt Werder zum Sieg

Wichtige Punkte gegen den Abstieg: Mit einer couragierten Leistung bezwangen die Bremer den hohen Favoriten. Der lange verletze Stürmer Max Kruse machte das goldene Tor.

Dötlingen
Bild zur News: RTL-Bauern gehen mit Schlägern auf die Weide

Uwe Und Iris Abel
RTL-Bauern gehen mit Schlägern auf die Weide

Das durch die Sendung „Bauer sucht Frau“ bekannt gewordene Paar hat seine „Bauerngolf“-Ideen vorgestellt. Das Spiel stammt aus den Niederlanden – und soll gar nicht so schwer zu lernen sein.

Bürgerfelde
Bild zur News: Tage der Oldenburger Jugendherberge sind gezählt

Stadtentwicklung
Tage der Oldenburger Jugendherberge sind gezählt

Eine Sanierung des Gebäudes an der Alexanderstraße wäre zu teuer. An der Straßburger Straße entsteht deshalb ein Neubau.

Oldenburg/Oslo
Bild zur News: Zeichen für die mutigen Friedensstifter

Kommentar Zu Friedensnobelpreis
Zeichen für die mutigen Friedensstifter

Das Ende dieses blutigen und brutalen Bürgerkriegs in Kolumbien ist alles andere als ein Selbstläufer. Dass Präsident Juan Manuel Santos jetzt den Friedensnobelpreis erhielt, sollte all jenen Mut geben, die versuchen, Frieden zu stiften, findet NWZ-Politikredakteurin Stefanie Dosch.

Oldenburg
Bild zur News: Mehrere Fahrzeuge auf Huntebrücke beschädigt

Anhängerdach Verloren
Mehrere Fahrzeuge auf Huntebrücke beschädigt

Das Metalldach war laut Polizei nicht richtig gesichert, löste sich auf der Brücke und beschädigte mehrere nachfolgende Fahrzeuge. Die vorläufige Schadenssumme beläuft sich auf rund 20.000 Euro.

Oldenburg
Bild zur News: 30 Minuten Albtraum im Kellerlabyrinth

Nwz öffnet Türen
30 Minuten Albtraum im Kellerlabyrinth

In totaler Dunkelheit durch unbekanntes Terrain? Schwer bepackt in extremer Hitze? Ruhe bewahren, wenn Sirenen heulen und Menschen schreien? Für die Kräfte der Oldenburger Feuerwehren nur ein weiterer Tag bei der Arbeit.

Oldenburg
Bild zur News: Lost im Geschenke-Dschungel

Tussiblog Bonny & Claudia
Lost im Geschenke-Dschungel

Das erste Weihnachten mit Mirko steht an! Geschenketechnisch ist das für ein Pärchen eine knifflige Angelegenheit, findet Claudia. Eine „Totenkopfschale“ für ihren Freund? Ein Kissen in Form einer Schinkenkeule? Ein „Wüsten von oben“-Bildband? Alles furchtbar! Und was Mirko ihr wohl schenkt...?

Streek
Bild zur News: Filialen  schließen im Januar

Aldi-Markt In Streek
Filialen schließen im Januar

Die bisherigen Filialen sollen im Markt auf der Schützenwiese zusammengelegt werden. Kündigungen soll es nicht geben.

Brake/Berlin
Bild zur News: Null Interesse an Braker Bahnhof bei Versteigerung

Kein Bieter Gefunden
Null Interesse an Braker Bahnhof bei Versteigerung

Der Bahnhof stand Freitagnachmittag bei einem Mindestgebot von 98.000 Euro in Berlin zur Versteigerung an. Dem Werben des Auktionators erlag allerdings keiner der rund 150 potenziellen Käufer.