Planung:
Stadt kauft Kasernen-Gelände für 360 000 Euro

Landes-FDP informiert sich über Umbau – Gebäude ungeeignet als Flüchtlings-Unterkunft

Varel Die Stadt Varel hat für 15 Hektar des Geländes der ehemaligen Friesland-Kaserne samt mehrerer Gebäude 360 000 Euro bezahlt. Davon übernimmt das Land Niedersachsen im Rahmen der Städtebauförderung 240 000 Euro. Das berichtete Varels Bürgermeister Gerd-Christian Wagner am Montag bei einem Informationsbesuch der FDP im Kreisdienstleistungszentrum.

Möglich gemacht habe den Kauf die veränderte Marktstrategie der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA). Noch vor einigen Jahren hatte die Behörde laut Wagner exorbitante Preise aufgerufen: „Allein eine Logistikhalle sollte 850 000 Euro kosten.“

Auf dem Gelände soll eine Wohnbebauung, ein Festplatz sowie Parkplätze entstehen und die Stadtbetriebe angesiedelt werden (die NWZ  berichtete). Auch sei der Weiterverkauf des Logistikbereichs im Gespräch. Über diese Konversion informierten sich der Vorsitzende der FDP-Landtagsfraktion Christian Dürr, der parlamentarische Geschäftsführer Christian Gra­scha und die Abgeordnete Angelika Brunkhorst.

Eingeladen hatte die Kreistagsfraktion der FDP. Martin Dehrendorf, leitender Baudirektor des Landkreises Friesland, berichtete über die erfolgte Sanierung eines der Gebäude zum Kreisdienstleistungszentrum. In diesem sind unter anderem das Jobcenter, Jugendamt, VHS und Musikschule untergebracht. „Wir hoffen, dass weitere Investoren und Nutzer folgen“, sagte Dehrendorf.

Kein Thema sei es, Flüchtlinge in der ehemaligen Friesland-Kaserne unterzubringen. Zumindest vorerst. Denn laut Gerd-Christian Wagner seien die bestehenden Altlasten auf den Gelände ein Problem. „Zudem ist kaum eine Nasszelle noch intakt“, sagte er. Seit neun Jahren steht die Kaserne leer und verfällt – auch durch Vandalismus.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel

Über den Autor

Olaf Ulbrich

Redaktionsleitung Varel
Redaktion Friesland
Tel.: 04451 9988 2501
Fax: 04451 9988 2509

Artikel

Mehr zu ...

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter Mittwochmittag
Jeden

Mittwochmittag

die wichtigsten Wirtschaftsmeldungen der Region.
article
d9f0bdfe-6b67-11e5-836a-4d95289aee75
Planung
Stadt kauft Kasernen-Gelände für 360 000 Euro
http://www.nwzonline.de/friesland/wirtschaft/stadt-kauft-kasernen-gelaende-fuer-360000-euro_a_30,1,2507136294.html
06.10.2015
http://www.nwzonline.de/rf/image_online/NWZ_CMS/NWZ/2014-2016/Produktion/2015/10/06/VAREL/1/Bilder/VAREL_1_06d35920-9fd5-4b65-a6f8-8e641078c189--543x337.jpg
Wirtschaft,Planung
Wirtschaft

Friesland

Begegnungsfest

Kulturen treffen sich am Riesen-Büfett

Varel Familie Egi bereitete tagelang Berge von Speisen aus ihrer Heimat Libanon vor. Es wurde viel Musik und Tanz geboten.