:
Am 1. Mai keine Bundesliga-Spiele

Frankfurt Die Deutsche Fußball Liga hat die Erst- und Zweitliga-Partien bis zum 29. Spieltag terminiert. Wegen der Zwischenrunde in der Europa League mit vier deutschen Clubs sowie der Abstimmung mit der Zentralen Informationsstelle Sporteinsätze (ZIS) habe die Terminierung nicht früher vorgenommen werden können, teilte die DFL mit.

Schon jetzt steht fest, dass es am 32. Spieltag keine Sonntagsspiele geben wird. Darum hat die Polizei angesichts der hohen Belastungen wegen Demonstrationen am Sonntag, 1. Mai, gebeten. Die Partien des 33. und 34. Spieltages finden dann wie immer zeitgleich am Sonnabend um 15.30 Uhr statt.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel
Liebe Leserin, lieber Leser,

momentan steht Ihnen die Kommentarfunktion auf NWZonline.de nicht zur Verfügung. Bitte haben Sie hierfür Verständnis.

- Das Team von NWZonline

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter

MONTAGS BIS FREITAGS

die wichtigsten Nachrichten vom Tage in Ihrem Postfach.
article
4fdcd2aa-dfc1-11e5-b68d-f437e2866d67
Am 1. Mai keine Bundesliga-Spiele
http://www.nwzonline.de/fussball/am-1-mai-keine_a_6,1,698464169.html
02.03.2016
http://www.nwzonline.de
Fußball,
Fußball

Sport

Werder Bremen

Skripnik soll „die nächsten Monate“ Trainer bleiben

München Trotz der schmachvollen Niederlage gegen Bayern sichert Sportchef Baumann dem Trainer seine Unterstützung zu. Man habe bei der Entscheidung für Skripnik gewusst, dass geduld nötig sei.

Max Verstappen(18) Formel-1-Bubi fährt beste Trainingszeit in Spa

Spa-Francorchamps Das erste Kräftemessen deutet auf einen packenden Start in die zweite Formel-1-Saisonhälfte hin. Max Verstappen, der 18-Jährige, ist der Tagesschnellste. Am Morgen ist Nico Rosberg noch top. Spitzenreiter Lewis Hamilton kassiert die einkalkulierten Strafplätze.