:
Am 1. Mai keine Bundesliga-Spiele

Frankfurt Die Deutsche Fußball Liga hat die Erst- und Zweitliga-Partien bis zum 29. Spieltag terminiert. Wegen der Zwischenrunde in der Europa League mit vier deutschen Clubs sowie der Abstimmung mit der Zentralen Informationsstelle Sporteinsätze (ZIS) habe die Terminierung nicht früher vorgenommen werden können, teilte die DFL mit.

Schon jetzt steht fest, dass es am 32. Spieltag keine Sonntagsspiele geben wird. Darum hat die Polizei angesichts der hohen Belastungen wegen Demonstrationen am Sonntag, 1. Mai, gebeten. Die Partien des 33. und 34. Spieltages finden dann wie immer zeitgleich am Sonnabend um 15.30 Uhr statt.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter

MONTAGS BIS FREITAGS

die wichtigsten Nachrichten vom Tage in Ihrem Postfach.
article
4fdcd2aa-dfc1-11e5-b68d-f437e2866d67
Am 1. Mai keine Bundesliga-Spiele
http://www.nwzonline.de/fussball/am-1-mai-keine_a_6,1,698464169.html
02.03.2016
http://www.nwzonline.de
Fußball,
Fußball

Sport

Sieg Bei Oklahoma City Thunder

Golden State Warriors ziehen ins NBA-Traumfinale ein

Oakland Darauf hatten viele Basketball-Fans gehofft: In den Finalspielen der NBA kommt es erneut zum Duell zwischen Golden State und Cleveland. Die Kalifornier gewannen gegen Oklahoma das entscheidende Spiel der Halbfinalserie und drehten einen 1:3-Rückstand noch.

Trainer Petkovic Elf Bundesligaprofis im Schweizer EM-Kader

Lugano Unter den Spieler ist auch Stürmer Haris Seferovic (Eintracht Frankfurt), der beim Testspiel gegen Belgien am Samstag des Feldes verwiesen wurde. Auch der junge Gladbacher Innenverteidiger Nico Elvedi hat noch den Sprung in das Aufgebot geschafft.