:
Kühnes Anteil am HSV wächst

Hamburg Logistik-Unternehmer Klaus-Michael Kühne (79) hat dem klammen Fußball-Bundesligisten Hamburger SV einem Medienbericht zufolge einen weiteren Millionen-Kredit gewährt. Nach Informationen des NDR haben erst fünf Millionen Euro aus einem Darlehen des Milliardärs und HSV-Fans in Höhe von 9,25 Millionen Euro dafür gesorgt, dass der Verein im Herbst 2015 allen kurzfristigen Verpflichtungen nachkommen konnte. Die Liquidität des HSV sei bis dahin so gut wie aufgebraucht gewesen, heißt es in dem Bericht.

Kühnes Millionen-Kredit ist laut NDR im Januar in Anteile der HSV AG umgewandelt worden, so dass sie den Club nicht mehr belasten. Kühne, der zuvor bereits für 18,75 Millionen Euro 7,5 Prozent der HSV-Anteile gekauft hatte, habe diese nun auf 11 Prozent aufgestockt.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel

Mehr zu ...

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter

MONTAGS BIS FREITAGS

die wichtigsten Nachrichten vom Tage in Ihrem Postfach.
article
190eae0e-e545-11e5-a714-bf88a1ba812f
Kühnes Anteil am HSV wächst
http://www.nwzonline.de/fussball/kuehnes_a_6,1,931027125.html
09.03.2016
http://www.nwzonline.de
Fußball,
Fußball

Sport

Knieverletzung

Werder-Neuzugang Kruse erfolgreich operiert

Bremen Nach seiner Außenbandverletzung wird der Nationalspieler nun mehrere Wochen nicht zur Verfügung stehen. Für Werders Liga-Start gegen Bayern sieht Ex-Werder-Torwart Tim Wiese schwarz.

Heftige Kritik Hambüchen teilt gegen Bach und Olympia aus

Berlin Fabian Hambüchen nimmt kein Blatt vor den Mund. In einem Interview zieht der Reck-Olympiasieger ein kritische Olympia-Bilanz und greift Thomas Bach und das IOC für ihre Haltung in Doping-Fragen an. Vor allem die Zustände im olympischen Dorf prangert er an.