:
Kühnes Anteil am HSV wächst

Hamburg Logistik-Unternehmer Klaus-Michael Kühne (79) hat dem klammen Fußball-Bundesligisten Hamburger SV einem Medienbericht zufolge einen weiteren Millionen-Kredit gewährt. Nach Informationen des NDR haben erst fünf Millionen Euro aus einem Darlehen des Milliardärs und HSV-Fans in Höhe von 9,25 Millionen Euro dafür gesorgt, dass der Verein im Herbst 2015 allen kurzfristigen Verpflichtungen nachkommen konnte. Die Liquidität des HSV sei bis dahin so gut wie aufgebraucht gewesen, heißt es in dem Bericht.

Kühnes Millionen-Kredit ist laut NDR im Januar in Anteile der HSV AG umgewandelt worden, so dass sie den Club nicht mehr belasten. Kühne, der zuvor bereits für 18,75 Millionen Euro 7,5 Prozent der HSV-Anteile gekauft hatte, habe diese nun auf 11 Prozent aufgestockt.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel
Liebe Leserin, lieber Leser,

momentan steht Ihnen die Kommentarfunktion auf NWZonline.de nicht zur Verfügung. Bitte haben Sie hierfür Verständnis.

- Das Team von NWZonline

Mehr zu ...

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter

MONTAGS BIS FREITAGS

die wichtigsten Nachrichten vom Tage in Ihrem Postfach.
article
190eae0e-e545-11e5-a714-bf88a1ba812f
Kühnes Anteil am HSV wächst
http://www.nwzonline.de/fussball/kuehnes_a_6,1,931027125.html
09.03.2016
http://www.nwzonline.de
Fußball,
Fußball

Sport

Gesundheitliche Probleme

Tennis-Talent Zverev muss Olympiateilnahme absagen

Berlin Toptalent Alexander Zverev muss auf seinem angestrebten Weg in die Tennis-Weltspitze einen Rückschlag hinnehmen. Die Olympischen Spiele in Rio finden ohne ihn statt. Ärzte haben dem 19-Jährigen zu dem Verzicht geraten.

Formel 1 Nico Rosberg rast zur Pole in Hockenheim

Hockenheim Der 31-Jährige verwies im Qualifying von Hockenheim seinen Teamrivalen Lewis Hamilton auf den zweiten Platz und sorgte für Jubel bei den heimischen Fans. Für einen anderen deutschen lief es nicht so gut.