:
VfB hat zwei weitere Zugänge auf Zettel

Oldenburg Auf den letzten Härtetest vor dem Start aus der Winterpause beim SV Meppen (7. Februar, 14 Uhr) mussten die Regionalliga-Fußballer des VfB Oldenburg am Sonntag verzichten. Wegen des vielen Regens war der Platz im Sportpark Dornstede nicht bespielbar. Statt der Partie gegen Bremen-Ligist Blumenthaler SV gab es ein internes Duell zwischen A- und B-Team.

Mit dabei war unter anderem Joshua Adomako (23). Der Schwede, der vielseitig in Mittelfeld und Abwehr einsetzbar sein soll, könnte an diesem Montag (Transferschluss um 12 Uhr) wie BVC-Keeper Jannik Wetzel (20) einen VfB-Vertrag bekommen.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel
Liebe Leserin, lieber Leser,

momentan steht Ihnen die Kommentarfunktion auf NWZonline.de nicht zur Verfügung. Bitte haben Sie hierfür Verständnis.

- Das Team von NWZonline

Über den Autor

Jan-Karsten zur Brügge

Redakteur
Sportredaktion
Tel.: 0441 9988 2034
Fax: 0441 9988 2039

Artikel

Mehr zu ...

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter

MONTAGS BIS FREITAGS

die wichtigsten Nachrichten vom Tage in Ihrem Postfach.
article
c69a877c-c836-11e5-a9e7-aebcac706beb
VfB hat zwei weitere Zugänge auf Zettel
http://www.nwzonline.de/fussball/vfb-hat-zwei-weitere_a_6,0,3770730551.html
01.02.2016
http://www.nwzonline.de
Fußball,
Fußball

Sport

Knöchelverletzung

Klitschko-Kampf gegen Fury wird verschoben

Manchester Kampf vertagt, Revanche verschoben: Selbst die Verletzung seines Gegners Tyson Fury hat den Tatendrang von Wladimir Klitschko nicht gebremst. Im Herbst will der frühere Schwergewichts-Champion im Rückkampf die Scharte gegen den Briten auswetzen.