Bundesliga:
Wolfsburg vergrößert Hannovers Sorgen

VfL gewinnt beim Nachbarn mit 4:0 – Schürrle erzielt drei Tore

Hannover Fußball-Weltmeister André Schürrle hat den VfL Wolfsburg mit seinem ersten Bundesliga-Dreierpack zurück ins Rennen um Europa katapultiert und Hannover 96 den nächsten Tiefschlag im Abstiegskampf verpasst. Während die Wölfe durch den 4:0 (1:0)-Auswärtserfolg im Niedersachsenderby zumindest für 24 Stunden bis auf einen Zähler an die internationalen Plätze heranrückten, kassierte Liga-Schlusslicht Hannover die sechste Pleite im siebten Spiel unter Trainer Thomas Schaaf.

Gefeierter Mann am Dienstagabend war indes Schürrle. Zunächst traf der Startelf-Rückkehrer nach feinem Zuspiel von Julian Draxler (36. Minute) zum 1:0, dann wurde die Partie durch seine Saisontore drei und vier (59. und 62.) endgültig zur Schürrle-Show. Vor exakt zwei Jahren hatte der Angreifer für den FC Chelsea drei Mal in der Liga getroffen. Draxler erhöhte in der 69. Minute sogar noch auf 4:0. „Beide Mannschaften waren in einer schwierigen Situation. Der Sieg ist eine Befreiung für uns“, sagte VfL-Manager Klaus Allofs.

Überschattet wurde die Schürrle-Show von einem Zwischenfall, als VfL-Chaoten unmittelbar vor dem Anpfiff für eine Schrecksekunde sorgten. Aus dem Wolfsburger Fanblock wurden Leuchtraketen abgeschossen, eine davon schlug unter dem Dach der Hannoveraner Reservebank über dem Kopf von 96-Ersatzkeeper Philipp Tschauner ein. Ersten Erkenntnissen zufolge soll der Beschuss aber glimpflich und ohne Verletzungen ausgegangen sein. Die Begegnung wurde von Schiedsrichter Bastian Dankert trotzdem nahezu pünktlich angepfiffen.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel

Mehr zu ...

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter

MONTAGS BIS FREITAGS

die wichtigsten Nachrichten vom Tage in Ihrem Postfach.
article
9275b19e-dfea-11e5-b68d-f437e2866d67
Bundesliga
Wolfsburg vergrößert Hannovers Sorgen
http://www.nwzonline.de/fussball/wolfsburg-vergroessert-hannovers-sorgen_a_6,1,698463965.html
02.03.2016
http://www.nwzonline.de/rf/image_online/NWZ_CMS/NWZ/2014-2016/Produktion/2016/03/02/SPORT/2/Bilder/3uxx2605--600x336.jpg
Fußball,Bundesliga
Fußball

Sport

Bvb Gegen Real In Champions League

Walzt Dortmund auch Madrid nieder?

Dortmund Endlich wieder Königsklasse! Nach 559 Tagen mit Spielen in der Europa League erklingt in Dortmund wieder die Champions-League-Hymne. Dass der BVB bei diesem Spiel gleich auf den Titelverteidiger aus Madrid trifft, erhöht den Nervenkitzel.

Nachfolge Von Bruno Labbadia HSV holt Trainer Gisdol

Hamburg Der 47-Jährige wird mit seinen Co-Trainern Frank Fröhling und Frank Kaspari am Montag bereits die erste Einheit mit den Profis absolvieren. Sein Debüt auf der HSV-Bank feiert Markus Gisdol am kommenden Samstag bei Hertha BSC.