UN-Chef Ban sieht Grund zu Optimismus im Kampf gegen Ebola

Der Generalsekretär der Vereinten Nationen sieht die Weltgemeinschaft auf gutem Weg, die Ebola-Epidemie in Westafrika unter Kontrolle zu ...

Mögliche neue Vogelgrippe-Verdachtsfälle in Niedersachsen

Weil keine neuen Vogelgrippe-Infektionen in Niedersachsen nachgewiesen wurden, werden die Einschränkungen für viele Höfe gelockert. Allerdings ...

Heiligabend im Hospiz - «Hier ist es besonders emotional»

«Fürchtet euch nicht, denn euch ist heute der Heiland geboren.» Wenn das Weihnachtsevangelium im Hospiz St. Martin zitiert wird, dann ...

US-Professor Robert Lustig: «Zucker ist Gift»

Auf Zucker ist der amerikanische Mediziner und Wissenschaftler Robert Lustig sehr schlecht zu sprechen. Er macht den hohen Zuckerkonsum nicht nur für ...

Jeder vierte Europäer ist schädlichem Verkehrslärm ausgesetzt

Eine verkehrsreiche Straße vor der Haustür kann Psyche und Körper schwer belasten. Jeder vierte Europäer ist zu viel Verkehrslärm ...

Trockene Luft im Büro: Zehn Tipps für Kontaktlinsenträger

Die Kontaktlinsen drücken, die Augen brennen, der Schädel brummt: Im Winter macht trockene Heizungsluft dem Auge zu schaffen. Die Arbeit am PC ...
1 / 4

Sonderveröffentlichung Elektrisch gut gebürstet

Schon am Morgen kann man viel für seine Gesundheit tun: mit der richtigen Zahnbürste und gutem Putzen. Von Rot nach Weiß, das sagt sich so leicht. Doch welche Bürste ist die beste? Die folgenden Tipps erleichtern die Entscheidung.
2 / 4

Sonderveröffentlichung Altersvorsorge für Selbstständige und Freiberufler: die Rürup-Rente

In der Regel können Selbstständige und Freiberufler nicht „riestern“, wenn sie keine Pflichtbeiträge in die gesetzliche Rentenversicherung ...
3 / 4

Sonderveröffentlichung Die betriebliche Krankenversicherung aus Sicht von Mitarbeitern und Unternehmen

Vorsorgeuntersuchungen sind für den Einzelnen nicht nur eine wichtige Maßnahme für eine nachhaltige Gesundheit, sondern nützen als integriertes Angebot einer betrieblichen Krankenversicherung (bKV) auch Unternehmen – das hat zumindest ein bKV-Fachforum in Dortmund festgestellt.
4 / 4

Sonderveröffentlichung Ausdauertraining in den eigenen vier Wänden – Voraussetzungen, Geräte, Alternativen

Viele Deutsche wollen aus verschiedensten Gründen nur noch daheim trainieren. Sie denken, dass Fitnessstudios auf lange Sicht deutlich teurer sind als geeignete Geräte. Sie mögen Atmosphäre, Klientel und nicht zuletzt den Schweißgeruch anderer Menschen in den fremden Trainingsräumlichkeiten nicht. Sie haben keine Lust, nach einem harten Arbeitstag noch weiter herumzufahren, wollen aber trotzdem regelmäßig etwas für ihre Fitness tun.

Ärztesuche

Partner der Beilage

Alle Partner anzeigen

Magazin

Beilage

Beilage Hier finden Sie die aktuelle Print-Beilage als PDF-Dokument.

Mediadaten

Die Mediadaten zu den Themenwelten finden Sie hier.