Kopfgrafik

Schnell handeln: Erste Hilfe bei Sport-Verletzungen

Zerrung, Prellung oder Verstauchung - eine solche Verletzung holen sich Sportler beim Training schnell. Das schmerzt, und in aller Regel kommen an der ...

Hygiene im Alltag: Lauern auf Geld Krankheitserreger?

Die Warnung kennen viele wahrscheinlich noch aus Kindertagen: «Auf Geld sitzen Krankheitserreger». Aber stimmt das eigentlich? Im Prinzip ...

Schweiß und Ruhe: So reagiert der Körper auf Hitze

Schön für die, die bei warmem Wetter in klimatisierten Räumen sind. Der Rest muss mit der Hitze klarkommen. Doch warum ist uns eigentlich ...

Altersmedizin Stolperfallen oft Ursache von Unfällen

Sande Das Nordwest-Krankenhaus Sanderbusch und das St. Johannes-Hospital Varel haben sich mit dem Alterstrauma-Zentrum Friesland auf die interdisziplinäre ...

Förderliste über 200 Millionen Euro Dicke Finanzspritze für Kliniken im Nordwesten

Im Nordwesten/Hannover Keine andere Region profitiert mehr vom Investitionsprogramm 2016 für Niedersachsens Krankenhäuser. Nach hitzigen Diskussionen fielen alle Entscheidungen einstimmig. Die Verteilung fällt sehr unterschiedlich aus.

Stau in den Beinvenen: Krampfadern behandeln lassen

Wie ein Regenwurm schlängelt sich die Vene in mehreren Windungen das Bein entlang. Sie ist dunkelblau, fast schwarz, und wölbt sich aus der Haut ...
1 / 4

Sonderveröffentlichung Mehr Fitness und Gesundheit durch Krafttraining

Starke Muskeln lohnen sich in jedem Alter: Sie beugen Schmerzen am Bewegungsapparat vor und halten uns fit und beweglich. Lesen Sie, warum Krafttraining so vorteilhaft ist und wie Sie schon mit wenig Aufwand viel für Ihre Gesundheit tun können.
2 / 4

Sonderveröffentlichung Die erfolgreiche, kombinierte Therapie zur Gewichtsreduktion mit Detoxon und Redupexal

Gewichtsprobleme sind der stetige Begleiter vieler Menschen, denn es ist extrem schwierig, vorhandene Fettpolster wieder abzubauen. Doch mahnt die eigene ...
3 / 4

SonderverÖffentlichung Beauty-Ratgeber: So pflegen Sie Ihr Haar im Winter

Die kalte Saison strapaziert das Haar enorm. Eine trockene, spröde Oberfläche und kaputte, gespaltene Spitzen sind oft die Folgen. Erfahren Sie hier, mit welchen einfachen Pflegetricks Sie Ihre Mähne garantiert gesund durch die frostige Saison bringen!
4 / 4

Sonderveröffentlichung Elektrisch gut gebürstet

Schon am Morgen kann man viel für seine Gesundheit tun: mit der richtigen Zahnbürste und gutem Putzen. Von Rot nach Weiß, das sagt sich so leicht. Doch welche Bürste ist die beste? Die folgenden Tipps erleichtern die Entscheidung.
Kopfgrafik

Partner der Beilage

Alle Partner anzeigen

WISSEN - Gesundheit

Beilage Hier finden Sie die aktuelle Print-Beilage als PDF-Dokument.

Mediadaten

Die Mediadaten zu den Themenwelten finden Sie hier.