NWZonline {{SHARING.setTitle("VfL-Frauen begeistern fast 2000 Zuschauer")}}

Handball:
VfL-Frauen begeistern fast 2000 Zuschauer

Oldenburg Dank eines leidenschaftlichen Auftritts sind die Handballerinnen des VfL Oldenburg nach der WM-Pause perfekt in den Bundesliga-Alltag zurückgekehrt. Trotz der schwerwiegenden Ausfälle von Caroline Müller, Julia Wenzl und Nadja Jensen gewann die Mannschaft von Trainer Leszek Krowicki am Mittwochabend mit 34:28 (13:14) gegen das finanzstarke Spitzenteam der SG Bietigheim und schob sich auf Tabellenplatz vier vor. In den letzten Minuten standen die 1920 Zuschauer in der kleinen EWE-Arena von ihren Plätzen auf und feierten das Team mit stehenden Ovationen.

Beste Spielerin der Partie war Inger Smits. Die niederländische Rückraumspielerin führte ihr Team mit elf Toren zum Sieg. Auch Nationalspielerin Angie Geschke trug mit acht Treffern einen großen Teil zum Erfolg bei. Bei den Gästen überzeugte in Nina Wörz (sieben Tore) eine ehemalige Oldenburgerin.

„Ihr wisst gar nicht, was ihr uns gegeben habt“, richtete Geschke später die Worte ans Publikum: „Wir wollten für die vielen Zuschauer Gas geben, die Atmosphäre war super.“

Statistik

VfL Oldenburg: Renner, Egestorp (ab 42. Minute) – Schnack 1 Tor, Meyer 6, Birke 5, Smits 11, Dulfer 1, Schirmer 1, Geschke 8, Hartstock 1, Behrend n.e., Prante n.e.. Bietigheim: Wester, Roch (von 36. bis 47.) – Diniz 1, Visser 5, Lauenroth 4, , Wörz 7, Smeets 5, Baudoin 3, Müller 1, Malestein 1, Anastacio 1, Mack, Larsen Poulsen n.e, Baun Eriksen n.e., Hundahl n.e..
Zeitstrafen: VfL 2 - SG 4.
Siebenmeter: 4/4 - 3/3.

Vor der Partie hatte es zunächst Sonderapplaus und Blumensträuße für die vier niederländischen Vizeweltmeisterinnen (beim VfL Kelly Dulfer; bei Bietigheim Tess Wester, Angela Malestein und Martine Smeets) gegeben. Auf dem Platz war es dann vorbei mit Geschenken – und das beherzten zunächst die Gäste.

Linksaußen Smeets erzielte den ersten Treffer. Wester, die von 2011 bis zum Sommer dieses Jahres im VfL-Tor stand, entschärfte allein in den ersten fünf Minuten fünf Würfe der Oldenburgerinnen. „Es war schön zurückzukehren. Die Fans haben dem VfL heute sehr geholfen“, sagte Wester. Die 21-Jährige war bei der WM zur besten Torfrau des Turniers gewählt worden.

Weil sich beide Teams nach der langen Pause zu Beginn einige einfache Fehler leisteten, entwickelte sich eine Partie auf Augenhöhe. Nach elf Minuten gingen die VfL-Frauen durch Geschke erstmals in Führung (6:5). Bei den Gästen drehte Wörz Mitte der ersten Halbzeit auf und erzielte nach 22 Minuten bereits ihren fünften Treffer zum 11:11. Zur Pause führte Bietigheim mit 14:13 – auch, weil der VfL in doppelter Überzahl nur einen Treffer zustande brachte.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit drehte der VfL die Partie von 15:17 (33.) auf 20:17 (38.). Typisch für das Spiel war, dass sich nun aber wieder der Gastgeber einige Schwächen leistete – und Bietigheim die Partie schnell wieder ausgeglichen hatte (21:21, 42.).

Angeführt von den überragenden Smits und Geschke sowie der eingewechselten Torfrau Louise Egestorp, die in der entscheidenden Phase gleich vier ganz freie Würfe der Gäste wegnahm, legte der VfL dann zwischen der 52. und 55. Minute den siegbringenden Schlusssprint ein und setzte sich von 27:25 auf 31:26 ab – der Rest war großer Jubel in Grün und Weiß.

Leer
Bild zur News: 76-Jährige wird von Zug erfasst – Sperrung

Tödlicher Unfall In Leer
76-Jährige wird von Zug erfasst – Sperrung

Die alte Frau hat ihr Fahrrad an wartenden Autos vorbeigeschoben und ist so auf die Gleise gelangt. Beim Zusammenstoß mit dem Zug erlitt sie schwerste Verletzungen und starb noch am Unfallort.

Loxstedt
Bild zur News: Laster ohne Bremsen auf A27 unterwegs

Tickende Zeitbombe Bei Loxstedt
Laster ohne Bremsen auf A27 unterwegs

Der Laster transportierte ein altes gepanzertes Militärfahrzeug. Bei der Überprüfung stellten die Polizisten gravierende Mängel fest – aber der Fahrer hatte prompt eine Ausrede parat.

Rethorn/Bookholzberg
Bild zur News: Wenn ungebetene Gäste aufs Dach steigen

Reisende Handwerker In Rethorn
Wenn ungebetene Gäste aufs Dach steigen

Angeblich war das Material so teuer: Stattliche 8600 Euro sollte ein Hausbesitzer für neue Dachrinnen und Bleche zahlen. Nachdem er die Polizei rief, wurde die Rechnung erheblich günstiger.

Friesoythe/Neumarkhausen
Bild zur News: 57-Jährige überschlägt sich mit Wagen

Schwerer Unfall In Friesoythe
57-Jährige überschlägt sich mit Wagen

Die Frau ist in ihrem Auto eingeklemmt worden. Sie war rechts von der Fahrbahn abgekommen und vor einen Baum geprallt.

Horumersiel
Bild zur News: Infizierte Ringelgans  in Horumersiel gefunden

Vogelgrippe
Infizierte Ringelgans in Horumersiel gefunden

Bei dem Tier wurde der Vogelgrippeerreger H5N8 nachgewiesen. Da von weiteren Fällen auszugehen sei, wird entlang des Küstenstreifens von Minsen bis südlich Hooksiel ein Sperrbezirk und ein Beobachtungsgebiet eingerichtet.

Jever
Bild zur News: Einmischung  in Polizeieinsatz  endet in Klinik

Zeugen In Jever Gesucht
Einmischung in Polizeieinsatz endet in Klinik

Nach einer Schlägerei wollten die Beamten die Personalien der Beteiligten aufnehmen. Ein 63-Jähriger störte dabei derart, dass die Polizei einen Platzverweis erteilte. Als sie diesen durchsetzen wollte, stürzte der Störer.

Molbergen
Bild zur News: 49-Jähriger prallt mit Auto gegen Bäume

Unfall Im Kreis Cloppenburg
49-Jähriger prallt mit Auto gegen Bäume

Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Das Sportcoupé wurde komplett zerstört.

Steinfeld
Bild zur News: Frau von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

An Ampel In Steinfeld
Frau von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

Nach Angaben einer Zeugin ist die 28-Jährige bei Rotlicht über die Fahrbahn gelaufen. Die Polizei bittet um Hinweise, um den Unfallhergang klären zu können.

Nikolausdorf
Bild zur News: Manchmal gibt der Nikolaus auch Flirttipps

Schreibstube In Nikolausdorf
Manchmal gibt der Nikolaus auch Flirttipps

So mancher Brief, der im Büro des Nikolauses im Kreis Cloppenburg ankommt, rührt zu Tränen. Aber das Team aus 20 Ehrenamtlichen bekommt auch Amüsantes zu lesen. Heute um 16 Uhr steht ein wichtiger Termin an.