• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Nachrichten Politik Hintergrund

Juniorwahl:Grüne und Piraten stark

NWZonline {{SHARING.setTitle("Juniorwahl: Grüne und Piraten stark")}}

:
Juniorwahl: Grüne und Piraten stark

Berlin/Oldenburg Auch bei der bundesweiten „Juniorwahl“ liegen CDU/CSU vorne – allerdings nur mit 26,2 Prozent der Stimmen. Die SPD folgt mit 22,2 Prozent. Stark sind bei den unter 18-jährigen Wählern die Grünen (16,6 Prozent) und die Piraten (12,2 Prozent). Die Linken erhielten 6,2 Prozent. Die FDP schaffte hier mit 5,7 Prozent knapp den Sprung über die Fünf-Prozent-Hürde. Rund 503 000 Schülerinnen und Schüler aus 2270 Schulen hatten ihre Stimme abgegeben. Im Oldenburger Land gab es eine Kooperation zwischen der „Juniorwahl“ und der NWZ -Aktion „Schüler wählen“, an der 8754 Jugendliche aus 56 Schulen teilgenommen hatten.


  www.juniorwahl.de 
  www.nwzonline.de/schuelerwahl