NWZonline {{SHARING.setTitle("Homosexualität als Sünde darzustellen, ist verletzend")}}

:
Homosexualität als Sünde darzustellen, ist verletzend

Das Thema: Ehe und Familie

Im Interview: Heiner Koch, Bischof von Dresden-Meißen

Zur Person: Der katholische Bischof Heiner Koch (60) sitzt der Kommission Ehe und Familie der Bischofskonferenz vor.

Frage: Kanzlerin Angela Merkel ist am Sonnabend zur Audienz im Vatikan: Was gibt es mit Papst Franziskus zu besprechen?

Koch: Es wird sicherlich vor allem um die Frage des Friedens gehen, um das Miteinander der Religionen, der Werte und Weltanschauungen. Politik und Kirche können gemeinsam einen Beitrag leisten, dass das Verständnis füreinander wächst und Gewaltbereitschaft abgebaut wird.

Frage: Angela Merkel wäre als Katholikin nicht zur Eucharistie zugelassen, weil ihre erste Ehe geschieden worden ist. Sollte am Tisch des Herrn nicht jeder willkommen sein?

Koch: Wir schließen Geschiedene nicht aus der Kirche aus und wollen sie auch nicht bestrafen. Aber uns ist ein besonderes Verständnis der Ehe als Sakrament anvertraut. Leider müssen wir zur Kenntnis nehmen, dass sich immer mehr Ehepaare scheiden lassen – nicht wenige aus nachvollziehbaren Gründen.

Frage: Ist es das richtige Signal, sie nicht mehr zur Eucharistie zuzulassen?

Koch: Die Frage ist, ob wir Gläubige, die geschieden und wiederverheiratet sind und über eine tiefe Frömmigkeit verfügen, unter bestimmten Bedingungen zur Eucharistie zulassen können. Das könnte zum Beispiel nach einem langen Gespräch mit dem Beichtvater erfolgen. Über solche Wege sollten wir nachdenken.

Frage: Bei einer Fragebogenaktion kam heraus, wie sehr die Vorstellungen der Gläubigen zu Ehe und Familie und kirchliche Positionen auseinander klaffen. Wird die Kirche ihr Familienbild anpassen?

Koch: Mich hat das Meinungsbild der Gläubigen nicht überrascht. Wer tagtäglich in der Seelsorge unterwegs ist, weiß genau, was die Menschen denken. Mich erschreckt manchmal, welche abwegigen Vorstellungen es vom kirchlichen Sexualitätsverständnis gibt.

Frage: Stichwort Homosexualität: Hält die Kirche gleichgeschlechtliche Partnerschaften für Leben in Sünde?

Koch: Homosexualität als Sünde darzustellen, ist verletzend. Die Kirche braucht eine andere Sprache, wenn es um Homosexuelle geht. Wichtig ist vor allem ein gutes Miteinander, vor Ort in den Pfarreien. Vieles lässt sich nicht über Thesen in Zeitungen lösen, sondern im Gespräch und Austausch. Ich kenne homosexuelle Paare, die Werte wie Verlässlichkeit und Verbindlichkeit in vorbildlicher Weise leben.

Leer
Bild zur News: 76-Jährige wird von Zug erfasst – Sperrung

Tödlicher Unfall In Leer
76-Jährige wird von Zug erfasst – Sperrung

Die alte Frau hat ihr Fahrrad an wartenden Autos vorbeigeschoben und ist so auf die Gleise gelangt. Beim Zusammenstoß mit dem Zug erlitt sie schwerste Verletzungen und starb noch am Unfallort.

Loxstedt
Bild zur News: Laster ohne Bremsen auf A27 unterwegs

Tickende Zeitbombe Bei Loxstedt
Laster ohne Bremsen auf A27 unterwegs

Der Laster transportierte ein altes gepanzertes Militärfahrzeug. Bei der Überprüfung stellten die Polizisten gravierende Mängel fest – aber der Fahrer hatte prompt eine Ausrede parat.

Rethorn/Bookholzberg
Bild zur News: Wenn ungebetene Gäste aufs Dach steigen

Reisende Handwerker In Rethorn
Wenn ungebetene Gäste aufs Dach steigen

Angeblich war das Material so teuer: Stattliche 8600 Euro sollte ein Hausbesitzer für neue Dachrinnen und Bleche zahlen. Nachdem er die Polizei rief, wurde die Rechnung erheblich günstiger.

Friesoythe/Neumarkhausen
Bild zur News: 57-Jährige überschlägt sich mit Wagen

Schwerer Unfall In Friesoythe
57-Jährige überschlägt sich mit Wagen

Die Frau ist in ihrem Auto eingeklemmt worden. Sie war rechts von der Fahrbahn abgekommen und vor einen Baum geprallt.

Horumersiel
Bild zur News: Infizierte Ringelgans  in Horumersiel gefunden

Vogelgrippe
Infizierte Ringelgans in Horumersiel gefunden

Bei dem Tier wurde der Vogelgrippeerreger H5N8 nachgewiesen. Da von weiteren Fällen auszugehen sei, wird entlang des Küstenstreifens von Minsen bis südlich Hooksiel ein Sperrbezirk und ein Beobachtungsgebiet eingerichtet.

Jever
Bild zur News: Einmischung  in Polizeieinsatz  endet in Klinik

Zeugen In Jever Gesucht
Einmischung in Polizeieinsatz endet in Klinik

Nach einer Schlägerei wollten die Beamten die Personalien der Beteiligten aufnehmen. Ein 63-Jähriger störte dabei derart, dass die Polizei einen Platzverweis erteilte. Als sie diesen durchsetzen wollte, stürzte der Störer.

Molbergen
Bild zur News: 49-Jähriger prallt mit Auto gegen Bäume

Unfall Im Kreis Cloppenburg
49-Jähriger prallt mit Auto gegen Bäume

Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Das Sportcoupé wurde komplett zerstört.

Steinfeld
Bild zur News: Frau von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

An Ampel In Steinfeld
Frau von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

Nach Angaben einer Zeugin ist die 28-Jährige bei Rotlicht über die Fahrbahn gelaufen. Die Polizei bittet um Hinweise, um den Unfallhergang klären zu können.

Nikolausdorf
Bild zur News: Manchmal gibt der Nikolaus auch Flirttipps

Schreibstube In Nikolausdorf
Manchmal gibt der Nikolaus auch Flirttipps

So mancher Brief, der im Büro des Nikolauses im Kreis Cloppenburg ankommt, rührt zu Tränen. Aber das Team aus 20 Ehrenamtlichen bekommt auch Amüsantes zu lesen. Heute um 16 Uhr steht ein wichtiger Termin an.