17.08.2013

Meinung
Stück für Stück

Hauptstadtflughafen

Rüdiger Zu Klampen
 
Bild Rüdiger Zu Klampen
Rüdiger Zu Klampen

Hartmut Mehdorn ist ein Macher-Typ, und jetzt hat er das einzig Richtige gemacht: Die kaum noch befriedigend lösbare Gesamteröffnung des pannenträchtigen Hauptstadtflughafens wird entflochten. Der neue Berliner Airport wird nun in Teilschritten eröffnet. 2014 sollen erste Jets planmäßig abheben und landen, dann folgt mehr.

Mit diesem Konzept senkt Mehdorn das Risiko weiterer Pannen erheblich. Je kleiner die Teilschritte bei der Eröffnung, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass alles funktioniert. Es ist Mehdorn zuzutrauen, dass er das Flughafen-Projekt, das mit seinen Planungs- und Technik-Pannen zur Blamage für den Ingenieurstandort Deutschland wurde, doch noch zu einem guten Ende bringt – wenn auch viel zu spät und viel zu teuer.

Allerdings: Bisher kann der frühere Bahnchef, aus dem Ruhestand zurückgekehrt, am Berliner Flughafen noch nicht viel vorweisen – außer Kosten und markigen Worten. Der hemdsärmelige Manager muss seiner unerschütterlichen Zuversicht jetzt Taten folgen lassen.


Den Autor erreichen Sie unter 

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Autor

Rüdiger zu Klampen

Redaktionsleitung
Wirtschaftsredaktion
Tel.: 0441 9988 2040
Fax: 0441 9988 2048

Artikel

Meinungen

Mindesthaltbarkeitsdatum

Aufklärung nötig

von Rasmus Buchsteiner, Büro Berlin
Rasmus Buchsteiner, Büro Berlin
Rasmus Buchsteiner, Büro Berlin

Griechenland-Finanzkrise

Ohne Einsicht

von Detlef Drewes, Büro Brüssel
Detlef Drewes, Büro Brüssel
Detlef Drewes, Büro Brüssel

EU-Gipfel

Bittere Bilanz

von Detlef Drewes, Büro Brüssel
Detlef Drewes, Büro Brüssel
Detlef Drewes, Büro Brüssel

Interview

Thema: Mindesthaltbarkeitsdatum
Julia Klöckner, Vize-Chefin der CDU

Karikatur

Politik auf NWZonline

article
44fe48ce-f2bf-11e2-93df-223ce0c991ca
Stück für Stück
http://www.nwzonline.de/kommentare-der-redaktion/stueck-fuer-stueck_a_8,3,134999236.html
..
http://www.nwzonline.de
Meinung,
Meinung

Politik

Griechenland Bittet Um Neue Hilfe

Merkel will vor Referendum nicht beraten

Athen Griechenland bittet kurz vor Toresschluss um ein neues, drittes Hilfsprogramm. In einer Telefonkonferenz will die Eurogruppe noch an diesem Abend darüber debattieren. Kanzlerin Angela Merkel sieht darin offenbar keinen Sinn.

Bund Will Ausgaben Erhöhen Mehr fürs Militär

BerlinSeit 60 Jahren gehört Deutschland der Nato an. Der Festakt findet in schwierigen Zeiten statt. Die Bedrohungen wachsen und mit ihnen die Erwartungen an das wirtschaftsstarke Deutschland. Die Bundesregierung reagiert mit einem Versprechen.

nwzonline.de

Oldenburger Arbeitslosen-Projekt

Hier werden jetzt sogar gebrochene Herzen repariert

Oldenburg Eine Praxis für Liebes- und Lebenskummer, ein Café, eine Musikwerkstatt sowie eine Goldschmiedewerkstatt: Die „Manufaktur Neustart“ hat Zuwachs bekommen – und sich damit das Überleben gesichert.

Krise Verunsichert Nordwesten Zwischen Sirtaki und Geldnot

Friesoythe/SedelsbergBuchen oder stornieren? Ist Griechenland derzeit so gut als Reiseziel? Die Krise wirkt sich auch auf den Tourismus aus. Die NWZ hat sich in Reisebüros im Nordkreis umgehört – und ganz unterschiedliche Einschätzungen bekommen.