:
Warnstreiks bei Post-Verteilerzentren - Millionen Briefe betroffen

Nach den Warnstreiks der Briefträger haben Hunderte Mitarbeiter in den Verteilerzentren der Post zeitweise die Arbeit niedergelegt. Betroffen waren in der letzten Nacht die Bundesländer Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland, wie Verdi mitteilte. Insgesamt konnten nach Darstellung der Gewerkschaft rund 8,6 Millionen Briefe und 180 000 Pakete nicht oder nur verzögert bearbeitet werden. Rund 750 Beschäftigte seien dem Verdi-Aufruf gefolgt. Bis zur Fortsetzung der Verhandlungen am kommenden Donnerstag soll es weitere Aktionen geben.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel
article
e689cef2-a85a-11e2-92f7-ed5c95c4c4d9
Warnstreiks bei Post-Verteilerzentren - Millionen Briefe betroffen
http://www.nwzonline.de/kurzmeldungen/warnstreiks-bei-post-verteilerzentren-millionen-briefe-betroffen_a_5,1,529794936.html
18.04.2013
http://www.nwzonline.de
Kurzmeldungen,
Kurzmeldungen

nwzonline.de

Nach Dem Erdbeben

Oldenburger wollen in Nepal helfen

Oldenburg/Kathmandu Kerstin Engel macht sich große Sorgen um ihre Tochter, die in Nepal einen Freiwilligendienst leistet. Auch zwei Oldenburger Zahnärzte sind mit dem Herzen bei ihren Kollgen im Krisengebiet. Sie und ihre Verbündeten wollen helfen – doch die Lage ist ernst.

„alex 2“ Unter grünen Segeln

BremerhavenDer Bremerhavener Großsegler „Alexander von Humboldt II“ wird so wie sein Vorgänger künftig unter grünen Segeln fahren. Bisher war das Schulschiff mit weißen Segeln ausgestattet.