NWZonline {{SHARING.setTitle("Lohner machen sich zum Horst")}}

Veranstaltung:
Lohner machen sich zum Horst

Lohne Sie trällern bisher nur unter der Dusche, grölen im Auto laut mit, in ihrer Schreibtischschublade steckt ein Büchlein voller spannender Geschichten oder sie bespaßen die Verwandtschaft bei jeder Feier: Lohne hat viele unentdeckte Talente, glaubt Musikschulleiter Peter Sieve. Um diese auf die große Bühne zu bringen, haben er und seine Mitstreiter sich etwas Besonderes ausgedacht.

Besonderer Preis

Mitmachen und zugucken

Anmeldungen von bisher unentdeckten Lohner Talenten nimmt Organisator Norbert Hinzke unter Telefon   0 44 42/93 90 71 entgegen.

Karten für die Veranstaltung gibt es für 4,99 Euro (einschließlich Getränk) im Vorverkauf im Ludgerus-Werk, Telefon   0 44 42/ 9 39 00, und bei Piano Hartz, Telefon   0 44 42/ 92 13 16.

Zusammen mit Norbert Hinzke und Jugendtreff-Leiter Paul Sandmann hat Sieve die „Lohner Nacht der Lieder und Poeten“ als Teil der Kulturtage ins Leben gerufen. „Wir möchten die Lohner Talente sehen, die bisher nur im stillen Kämmerlein für sich geprobt haben“, betont Norbert Hinzke.

Alle Talente bekommen am Dienstag, 19. April, die Gelegenheit, sich erstmals einem Publikum zu präsentieren. Ab 19 Uhr heißt es in der Hofstelle des Ludgerus-Werks in Lohne, Mühlenstraße 2, „Horst kriegt den Blues“.

Bei der ersten „Lohner Nacht der Lieder und Poeten“ treten Geschichtenschreiber, Dichter und Sänger mit ihren selbstverfassten Werken auf. Der beste Beitrag wird mit dem Kulturpreis „Goldene Gans“ und 500 Euro belohnt.

Moderator des Abends ist Norbert Hinzke, der in seinen grauen Kittel schlüpft, sich Prinz-Heinrich-Mütze und Herbert-Knebel-Brille aufsetzt und so als Hausmeister Horst auftritt. „Jeder kann und darf sich an diesem Abend zum Horst machen“, sagt Hinzke.

Sieger küren

Ob Comedy, Poetry, Kabarett, Gesang oder Instrumental: Es ist fast alles erlaubt, kündigt Hinzke an. Musik sei allerdings nur unplugged – also ohne Verstärker – möglich.

Jeder Auftritt sollte insgesamt nicht länger als fünf Minuten dauern, damit möglichst viele Nachwuchskünstler an diesem Abend auftreten können.

Die Jury besteht aus der stellvertretenden Bürgermeisterin Elsbeth Schlärmann, Cornelia Heidkamp von der Stadtverwaltung, Paul Sandmann und Peter Sieve. Sie entscheidet am Ende des Abends darüber, welcher Lohner den besten und kreativsten Auftritt hingelegt hat. Der Sieger darf die „Goldene Gans“ und 500 Euro mit nach Hause nehmen. Für Musik vor, während und nach den Auftritten der Talente sorgt die Lohner Band „Eberhart“.

Ahlhorn
Bild zur News: Feuer in   Imbiss  absichtlich gelegt

Brandstiftung In Ahlhorn
Feuer in Imbiss absichtlich gelegt

Mehr als sieben Monate sind seit dem Feuer in dem Ahlhorner Imbiss vergangen. Das Gebäude an der Wildeshauser Straße wird jetzt renoviert und saniert.

Barßel/Oldenburg
Bild zur News: Vergewaltigungsvorwurf nur eine Verschwörung?

Barßeler Flüchtlingsunterkunft
Vergewaltigungsvorwurf nur eine Verschwörung?

Laut Anklage soll der 36-Jährige aus Barßel die 41-Jährige beim Vergewaltigungsversuch gewürgt haben. Dies habe er auch getan, allerdings in einem anderen Zusammenhang.

Oldenburg
Bild zur News: Darum haben die Privaten eine Abfuhr kassiert

Stadtbusverkehr In Oldenburg
Darum haben die Privaten eine Abfuhr kassiert

Der ÖPNV wird weiter von der städtischen VWG geführt, die jährlich mit Millionen unterstützt wird. Jetzt hat sich jetzt die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG) zu den Gründen geäußert.

Brake
Bild zur News: Polizei birgt Auto mit Leichnam aus der  Weser

Unglück In Brake
Polizei birgt Auto mit Leichnam aus der Weser

Die Rettungskräfte holten das Fahrzeug aus dem Wasser. Bei dem Toten handelt es sich um einen 18-Jährigen aus Wilhelmshaven.

Dinklage
Bild zur News: 62-Jährige schlägt Täter in die Flucht

Überfall In Dinklage
62-Jährige schlägt Täter in die Flucht

Der Mann hatte am Donnerstagmorgen eine Spielothek überfallen wollen. Doch da hatte er die Rechnung ohne die energische Angestellte gemacht. Wer hat etwas beobachtet?

Oldenburg
Bild zur News: Baskets holen Freese zurück

Verstärkung Für Ewe Baskets
Baskets holen Freese zurück

Die EWE Baskets Oldenburg haben Center Jannik Freese bis zum Saisonende verpflichtet. Freese spielte bereits von 2011 bis 2014 bei den Baskets, mit ihm will der Bundesligist verletzungsbedingte Ausfälle besser als in der Vergangenheit kompensieren können.

Oldenburg
Bild zur News: 1,2 Milliarden Euro für den Glasfaser-Ausbau

Ewe Investiert Im Nordwesten
1,2 Milliarden Euro für den Glasfaser-Ausbau

Es ist eines der größten Investitionsprojekte in der Unternehmensgeschichte. Ziel sei es, in den kommenden zehn Jahren rund einer Million Haushalten in der Region einen direkten Glasfaser-Internetanschluss zu bieten.

Oldenburg
Bild zur News: Polizei warnt vor falschen Bewerbungsmails

Cyber-Kriminalität
Polizei warnt vor falschen Bewerbungsmails

Schadsoftware im Anhang: Die vermeintlichen Bewerbungsschreiben enthalten den Verschlüsselungstrojaner „Goldeneye“. Sechs Fälle aus Oldenburg und dem Ammerland wurden gemeldet. Die Anwender sahen einen Totenkopf.

Oldenburg
Bild zur News: Neuer Partner – Ex muss keinen Unterhalt  zahlen

Urteil In Oldenburg
Neuer Partner – Ex muss keinen Unterhalt zahlen

Die Frau war nach der Trennung bei ihrem neuen Lebenspartner eingezogen. Und es gab noch mehr Hinweise, dass die neue Partnerschaft „verfestigt“ ist, so dass der Zahlungsanspruch entfällt.