• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Unternehmen setzt auf fitte Mitarbeiter

NWZonline {{SHARING.setTitle("Unternehmen setzt auf fitte Mitarbeiter")}}

Gesundheitstag:
Unternehmen setzt auf fitte Mitarbeiter

Urneburg Von ihren Aufgaben freigestellt wurden am Freitag die Mitarbeiter der Meyer Technik Unternehmensgruppe in Urneburg – nicht etwa, um sich in aller Ruhe auf die am Abend stattfindende Weihnachtsfeier vorzubereiten, sondern um etwas für sich und die eigene Gesundheit zu tun. In Kooperation mit der Krankenkasse hkk hatte das Unternehmen allen 70 Mitarbeitern des Standorts auf freiwilliger Basis Angebote zum Stressabbau, zur Stärkung der Muskulatur, zur gesunden Ernährung sowie Überprüfungen der eigenen Fitness und der Ergonomie des Arbeitsplatzes angeboten.

Für Firmenchef Harald Meyer steht fest, dass ein gesundes Team die Voraussetzung für ein erfolgreiches Unternehmen darstellt. „Wir tragen Verantwortung für unsere Mitarbeiter und wollen ihr Bewusstsein für die individuelle Gesundheit fördern“, sagt er.

Der jährliche Gesundheitstag sei nur ein Baustein im betrieblichen Gesundheitsmanagement von Meyer Technik, erklärt Lukas Bäcker, Assistent der Geschäftsleitung. Dabei gehe es darum, den Teamgeist zu stärken, die Mitarbeiter zu motivieren, etwas für sich zu tun und nicht zuletzt auch, Krankheitstage zu reduzieren.

2011 hat das Unternehmen laut Bäcker begonnen, sich über die gesetzlichen Vorgaben hinaus verstärkt mit der Mitarbeitergesundheit auseinander zu setzen. Inzwischen habe jeder Kollege die Möglichkeit, an einem Firmenfitnessprogramm teilzunehmen. 30 Männer und Frauen würden aktuell von diesem Angebot Gebrauch machen und durchschnittlich 1,5-mal pro Woche Sport treiben.

„Unsere Herausforderung ist es jetzt, beispielsweise über den Gesundheitstag auch diejenigen abzuholen, die sich bei diesem Thema bislang nicht angesprochen fühlten“, sagt Bäcker.

35 Mitarbeiter sprachen die sechs Checks und Workshops des Gesundheitstags an. Für das kommende Jahr plant das Unternehmen die nächste Auflage.

Lingen
Turnhallendach von Schule im Emsland eingestürzt

In Lingen
Turnhallendach von Schule im Emsland eingestürzt

Das Dach wurde erst 2010 saniert, vor kurzem bog sich die Konstruktion plötzlich durch – In der Nacht zu Donnerstag ist das Turnhallendach der Johannesschule nun endgültig eingestürzt.

Rodenkirchen
Wohnhaus brennt komplett aus

Feuer In Rodenkirchen
Wohnhaus brennt komplett aus

Autofahrer hatten den Vollbrand von einer Straße aus gesehen und die Feuerwehr alarmiert. Zum Unglückszeitpunkt befanden sich keine Bewohner im Haus.

Oldenburg
Verfolgungsjagd endet in Polizei-Zaun – Bewährungsstrafe

Amtsgericht Oldenburg
Verfolgungsjagd endet in Polizei-Zaun – Bewährungsstrafe

Mit 300 Gramm Marihuana an Bord lieferte sich ein Oldenburger in der Silvesternacht 2015 eine Verfolgungsjagd – und landete am Ende im Zaun der Polizeistation. Das Urteil fiel für den Drogenkurier dennoch mild aus.

Barßelermoor
Vom liegenden Mond, Kuckuck und anderen Weisheiten

Bauernregeln Auf Dem Prüfstand
Vom liegenden Mond, Kuckuck und anderen Weisheiten

Auf dem Hof der Familie Beelmann in Barßelermoor wird vor allem dem Wetterbericht im Radio oder im TV vertraut. Bauernregeln haben aber zum Teil immer noch ihre Gültigkeit.

Bremen
Feuer zerstört Reihenhaus – Vier Verletzte

In Bremen-Horn
Feuer zerstört Reihenhaus – Vier Verletzte

Beim Brand eines Wohnhauses in Bremen wurden am Mittwochabend vier Personen leicht verletzt. Minustemperaturen machten den Einsatz für die Feuerwehr schwierig.

Nordkreis
Vor zehn Jahren hatte „Kyrill“ das Sagen

Wetter
Vor zehn Jahren hatte „Kyrill“ das Sagen

Kameraden der Feuerwehren und Mitarbeiter der Bauhöfe waren mehrere Tage in Alarmbereitschaft, als der Orkan auch über Norddeutschland wütete. Der starke Sturm entwurzelte Bäume und setzte das Barßeler Hafengelände unter Wasser.

Rentner tot aus der Hunte geborgen

Unglück In Wildeshausen
Rentner tot aus der Hunte geborgen

Der Mann aus dem Kreis Oldenburg wurde seit Mittwochmorgen vermisst. Feuerwehr und DLRG wurden alarmiert.

Sande/Zetel
Stundenlange Vollsperrung nach Unfall beim Überholen

Autobahn 29
Stundenlange Vollsperrung nach Unfall beim Überholen

Ein Mann aus Bremerhaven geriet beim Ausscheren mit seinem Wagen ins Schleudern und rammte ein anderes Auto. Der nach dem Unfall entstehende Stau verlängerte sich, weil etliche Verkehrsteilnehmer die Absperrung der Polizei ignorierten.

Wiefelstede/Westerholtsfelde
Hier investiert Edeka noch einmal 40 Millionen Euro

Standort Westerholtsfelde
Hier investiert Edeka noch einmal 40 Millionen Euro

Die Bauarbeiten haben bereits begonnen. Erst 2015 war der Standort Westerholtsfelde für gut 100 Millionen vergrößert worden.