:
Eulen sind
ganz Ohr

Im Weidenweg in Großenkneten gehen die Blicke der Menschen derzeit öfter in die Höhe: Gleich sieben Waldohreulen haben sich in einer Eiche niedergelassen. Dabei sind die Eulen zwischenzeitlich in der Straße umgezogen. Als der andere Baum keine Deckung durch Laub mehr bot, wanderten sie weiter, erzählte Kreis-Naturschutzbeauftragter Max Hunger. Angesichts der vielen Mäuse sind es gute Zeiten für die Waldohreulen. Tagsüber schlafen sie, ohne aber die Aufmerksamkeit zu vernachlässigen und einen Blick auf das Treiben am Boden zu haben.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel
Liebe Leserin, lieber Leser,

momentan steht Ihnen die Kommentarfunktion auf NWZonline.de nicht zur Verfügung. Bitte haben Sie hierfür Verständnis.

- Das Team von NWZonline

Mehr zu ...

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter

MONTAGS BIS FREITAGS

die wichtigsten Nachrichten vom Tage in Ihrem Postfach.
article
da232b62-6a92-11e4-bc77-f59c179309f9
Eulen sind ganz Ohr
http://www.nwzonline.de/oldenburg-kreis/eulen-sind-ganz-ohr_a_20,0,399206233.html
13.11.2014
http://www.nwzonline.de/rf/image_online/NWZ_CMS/NWZ/2014-2016/Produktion/2014/11/13/LANDKREIS/GROSSENKNETEN_1/Bilder/LANDKREIS_GROSSENKNETEN_1_4a6b634a-20f1-40e2-8afe-219fca10a55a--582x337.jpg
Kreis Oldenburg,
Kreis Oldenburg

Kreis Oldenburg

Zwischen Bramsche Und Wildeshausen

Fahrgäste müssen mehr Zeit einplanen

Wildeshausen Bis zum 8. August ist die Bahnstrecke gesperrt, es fahren Busse. Die Reisezeit verlängert sich um rund zwei Stunden.