• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline {{SHARING.setTitle("Extra großes Programm am Hasen-Ahlers-Denkmal")}}

Kultur:
Extra großes Programm am Hasen-Ahlers-Denkmal

BRETTORF Einen Anlass zum Feiern hat der Gemischte Chor „TonArt“ Brettorf am Sonntag, 8. Juli. Dann feiert er 25 Jahre „Musisches Gartenfest“ direkt beim Hasen-Ahlers-Denkmal in Feldhake/bei Klattenhof. Dieses Jubiläum begehen die Sängerinnen und Sänger mit einem extra großen Programm am 8. Juli.

Um 11 Uhr beginnt das Gartenfest mit einem Freiluftgottesdienst, der von Pastor i.R. Michael Munzel gehalten wird. Die musikalische Gestaltung übernehmen der Sandkruger Posaunenchor, die Gastgeber TonArt und das Vokelensemble „Männersache“. Der Gottesdienst steht unter dem Leitthema „Vertrauen“, „denn das hat sich in den 25 Jahren gemeinsamer Chorarbeit und -gemeinschaft gerade auch hinsichtlich des musischen Gartenfestes als entscheidendes Fundament erwiesen“, so die langjährige Leiterin des Brettorfer Chors, Ulrike Munzel.

Zur Mittagszeit gibt es eine Erbsensuppe. Dabei lässt es sich in Ruhe klönen. Ab 14.30 Uhr wird die Kaffeetafel mit einer großen Auswahl selbst gebackener Kuchen eröffnet. Hier wird der Chor von den Frauen des Turnvereins Brettorf unterstützt, die viele Kuchen und Torten für das Fest backen.

Das Platzkonzert und das offene Singen sind ab 15 Uhr. Neben den Gastgebern treten Stammgäste wie der Bremer Männerchor 62-Guthenberg und der Posaunenchor Sandkrug auf. Aber auch neue Chöre nutzen die Kulisse vor der Scheune unter den Bäumen für einen Auftritt, so „mixed emotion“ aus Bremen und „Chorona“ aus Huntlosen unter der Leitung von Berit Schrinner. Auch die „Männersache“ und das Volkschor Woltmershausen sind mit von der Partie.

Ab 17 Uhr beendet der Klönschnack mit „B+B“ den Tag in Feldhake. Das Kürzel steht für „Bratwurst und Bier“.

Oldenburg
18-Jähriger nach Angriff mit Messer  festgenommen

Bluttat In Oldenburg
18-Jähriger nach Angriff mit Messer festgenommen

Der Verdächtige soll einen 21-Jährigen in der Nähe des Hauptbahnhofs mit einem Messer in den Rücken gestochen haben. Das Opfer kam stark blutend in ein Krankenhaus.

Lastrup
Falsche EWE-Mitarbeiter drehen Flüchtlingen das Gas ab

Heim In Lastrup-Suhle
Falsche EWE-Mitarbeiter drehen Flüchtlingen das Gas ab

Mit einem gefälschten Schreiben der EWE verschafften sich die beiden Männer zum Asylheim Zutritt. Nun sucht die Polizei nach Zeugen und spricht noch einmal eine deutliche Warnung aus.

Emstek
Zwei Transporter kollidieren – zehn  Verletzte

Unfall In Emstek
Zwei Transporter kollidieren – zehn Verletzte

Schwerer Verkehrsunfall in Emstek: Zwei Transporter kollidierten auf einer Kreuzung. Drei Personen wurden schwer verletzt und mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser geflogen.

Westerstede
Grillfest bringt Familienvater ins Gefängnis

Prozess Gegen Westersteder
Grillfest bringt Familienvater ins Gefängnis

Der 55-Jährige hatte für seine etlichen Freunde richtig fett auftischen lassen – und anschließend die Schlachterei nicht bezahlt. Da der Westersteder aber schon einiges auf dem Kerbholz hat, gibt es für ihn statt Steaks erst mal „Wasser und Brot“.

Sinsheim
Bremer Grillitsch wechselt nach Hoffenheim

Zur Saison 2017/18
Bremer Grillitsch wechselt nach Hoffenheim

Der 21-jährige Österreicher unterschreibt im Kraichgau einen bis 2021 geltenden Vertrag. In den nächsten Wochen will sich der Mittelfeldspieler aber ganz auf Werder konzentrieren.

Oldenburg
Wohin soll die Reise gehen?

Caravan Freizeit Reisen
Wohin soll die Reise gehen?

Von Lagerfeuerromantik bis Luxusurlaub: Auf der Messe Caravan - Freizeit - Reisen konnten sich Besucher bei 160 Ausstellern über aktuelle Urlaubstrends informieren.

Strücklingen
Fahrzeug brennt vor Wohnhaus aus

Feuer In Ramsloh
Fahrzeug brennt vor Wohnhaus aus

Die Einsatzkräfte mussten den Wagen unter Einsatz von Atemschutzgeräten löschen. Die Ursache für den Brand ist unklar.

Oldenburg/Bad Zwischenahn
Unfallverursacher geflüchtet – Polizei sucht Zeugen

In Oldenburg Und Bad Zwischenahn
Unfallverursacher geflüchtet – Polizei sucht Zeugen

Am Sonntag krachte es auf einem Supermarkt-Parkplatz in Bad Zwischenahn, bereits am Freitag kam es auf der A29 zu einen schweren Unfall. In beiden Fällen sucht die Polizei nun nach den Unfallverursachern.

Varel
Dieser närrische Abend hatte es in sich

Karneval In Varel
Dieser närrische Abend hatte es in sich

Tanzende Mädchen, viel Musik und kreative Unterhaltung sorgten für beste Stimmung: Die KG Waterkant hat alles aufgefahren, was der Karneval zu bieten hat. Hunderte Zuschauer im Tivoli waren begeistert.