• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Leidenschaft für Großsteingräber

NWZonline {{SHARING.setTitle("Leidenschaft für Großsteingräber")}}

Ehrenamt:
Leidenschaft für Großsteingräber

Wildeshausen „Ich bin ein absoluter Megalith-Fan“ – so begründet Dr. Bernd Rothmann sein Engagement für die archäologische Denkmalpflege in und um Wildeshausen. Seit vier Jahren ist Rothmann als ehrenamtlicher Beauftragter an den historischen Stätten in der Region unterwegs und wurde jetzt für weitere vier Jahre bestellt.

Rothmann kümmert sich vor allem um die zahlreichen Großstein- und Hügelgräber, die es in der archäologisch bedeutsamen Gegend rund um Wildeshausen gibt. Regelmäßig besucht er die Denkmalstätten und überprüft, ob alles in Ordnung ist oder ob es etwas für die Instandhaltung zu tun gibt.

Mit Freude nahm er die Urkunde von Baudezernentin Eva-Maria Langfermann entgegen: „Ich freue mich sehr über die erneute Beauftragung, das ist eine schöne Bestätigung für mein Hobby“, sagte Rothmann am Mittwoch bei der Ernennung im Wildeshauser Kreishaus.

Der 65-Jährige kam vor über 20 Jahren der Arbeit wegen in die Region, er war in der Erdöl- und Gasindustrie tätig. Schon früh fielen ihm die zahlreichen historischen Stätten bei Radtouren auf, berichtete Rothmann.

„Für uns ist das eine tolle Unterstützung“, sagte Dr. Jana Esther Fries, die beim Landesamt für Denkmalpflege auch für das Gebiet Wildeshausen zuständig ist. Auch Denkmalpfleger Stefan Effenberger und Peter Nieslony vom Bauordnungsamt lobten Rothmann für seinen fachkundigen Einsatz für die historischen Schätze im Naturpark Wildeshausen.

„Die Gegend ist archäologisch hochinteressant und es ist schön, dass sich Bernd Rothmann ehrenamtlich so engagiert“, freute sich Nieslony. Für die nächsten vier Jahre wird Megalith-Fan Rothmann weiterhin ein Auge auf die Denkmäler in der Wildeshauser Geest haben.

Rodenkirchen
Das sind die Menschen des Jahres im Stadland

Sigrid Reiß Und Klaus Duhm
Das sind die Menschen des Jahres im Stadland

Die Ehrung fand beim Neujahrsempfang der Gemeinde statt. Beide Menschen des Jahres bekamen Anstecknadel und Urkunde.

Oldenburg
„Kriminelles Handeln darf sich nicht wiederholen“

Wirtschaftsminister Lies Im Interview
„Kriminelles Handeln darf sich nicht wiederholen“

Niedersachsens Wirtschaftsminister über die Situation bei VW, Chancen für ein Batteriewerk im Nordwesten und Die Entwicklungen bei der OLB.

Cloppenburg
So funktioniert das neue Handyparken in der Region

Zahlen Per Sms Und App
So funktioniert das neue Handyparken in der Region

Nun soll auch in der Stadt Cloppenburg das Handyparken eingeführt werden. Parkscheine können dort künftig ganz einfach mit dem Smartphone bezahlt werden. NWZ-Redakteur Carsten Mensing beantwortet die wichtigsten Fragen zu der neuen Technik.

Sandkrug
Drei Menschen bei Unfall in Sandkrug verletzt

Fahrer Muss Befreit Werden
Drei Menschen bei Unfall in Sandkrug verletzt

Die Ursache ist noch unbekannt. Die Feuerwehren Sandkrug und Sandhatten waren mit sieben Fahrzeugen und 50 Einsatzkräften vor Ort.

Auf der Suche nach der Wahrheit

World Press Photo In Oldenburg
Auf der Suche nach der Wahrheit

Vom 18. Februar bis zum 12. März ist die Ausstellung der weltbesten Pressefotografien erneut im Oldenburger Schloss zu sehen. NWZ-Redakteur Stephan Onnen sprach mit Initiator Claus Spitzer-Ewersmann über die teils grausame Faszination der Bilder – und stellt das Programm vor.

Oldenburg
VfL kassiert dritte Niederlage im EHF-Pokal

Handball
VfL kassiert dritte Niederlage im EHF-Pokal

Gegen IK Sävehof aus Schweden lagen die VfL-Handballerinnen fast über die gesamte Spielzeit in Führung. Einfach Ballverluste in der Schlussphase kosteten die Oldenburgerinnen dann aber den Sieg.

Oldenburg
75-Jährige verursacht Unfall und will einfach weiter fahren

Alexanderstraße In Oldenburg
75-Jährige verursacht Unfall und will einfach weiter fahren

Erst wollte die 75-jährige Oldenburgerin nach dem Unfall einfach ihre Fahrt fortsetzen, aber dann machte sie alles nur noch schlimmer.

Oldenburg
Testspiel gegen Brinkum fällt aus

Vfb Oldenburg
Testspiel gegen Brinkum fällt aus

Eigentlich wollten die Regionalkicker des VfB Oldenburg am Sonntag ein Testspiel gegen den Brinkumer SV wagen – doch daraus wird nichts.

Harkebrügge
Dieser Schafbock mischt die Rinderherde auf

Kurioser Neuzugang In Barßel
Dieser Schafbock mischt die Rinderherde auf

Irgendwie passend: Ein Kamerunschaf hat bei bei der Barßeler Flüchtlingsunterkunft Unterschlupf gesucht – und sich kurzerhand einer Herde Galloway-Rinder angeschlossen. Der Schafsbock lässt sich von seinen neuen Gefährten nichts gefallen.