NWZonline {{SHARING.setTitle("Achtjähriger aus Ganderkesee ganz pfiffig")}}

Tv-Auftritt „frag Doch Mal Die Maus:
Achtjähriger aus Ganderkesee ganz pfiffig

Stenum Im Rampenlicht gestanden hat Liam-Taj Schlüter schon öfter: als Gewinner des Lesewettbewerbs bei der letzten Plattdüütschen Week und als Sänger beim Stenumer Dorffest oder dem Jubiläum der Niederdeutschen Bühne Delmenhorst. Aber dieser Auftritt war dann doch ein paar Nummern größer: Am Sonnabendabend präsentierte sich der aufgeweckte Achtjährige aus Stenum einem Millionenpublikum in der Fernsehshow „Frag’ doch mal die Maus“.

Dabei saß er zu diesem Zeitpunkt gar nicht im ARD-Studio, sondern ganz gemütlich zuhause am Kehnmoorweg vorm Fernseher und kommentierte lebhaft den eigenen Auftritt neben Moderator Eckhart von Hirschhausen. Denn die Sendung war schon am 18. November in Köln aufgezeichnet worden. „Irgendwie komisch“ sei das, fand Liam, sich selbst im Fernsehen zu sehen. Seine Familie sah das genauso: „Guck’ mal, da sitzen wir“, hatten sich die Eltern Birgitt und Ralf Schlüter sowie Bruder Devin (18) schon nach wenigen Sekunden im Publikum entdeckt. Auch Liams bester Freund Julian (9) und dessen Eltern Heike und Hartmut Frese waren mit nach Köln gefahren – gemeinsam schauten sich alle am Sonnabend im Hause Schlüter die Show an.

Liam war gleich der erste Frage-Kandidat: „Warum haben alle Pinguine einen weißen Bauch und einen schwarzen Rücken?“ – das wollte er von den beiden Prominenten-Rateteams wissen. Schauspieler Jürgen Vogel, Moderatorin Sonya Kraus und Sänger Andreas Bourani auf der einen Seite tippten ebenso wie die Konkurrenten – die Schauspieler Sabine Postel und Walter Sittler sowie Comedian Michael Kessler – auf die richtige Antwort: Die Färbung dient der Tarnung im Wasser.

Wie er auf die Frage gekommen ist? „Pinguine sind nach Hunden und Katzen meine Lieblingstiere“, sagte Liam. Dennoch gehört Biologie nicht zu den Fächern, die ihn in der dritten Klasse der Grundschule Schierbrok am meisten interessieren. Sport und Musik mag er viel lieber.

Und weil er auch selber singt und Keyboard spielt, war der Achtjährige bei der Aufzeichnung am meisten gespannt auf Andreas Bourani. „Den fanden auch die Mamis besonders gut“, berichtete Mutter Birgitt schmunzelnd. „Die Männer eher Sonya Kraus“, ergänzte Vater Ralf. Für Gespräche mit den Prominenten war auch noch Zeit, alle seien wirklich nett gewesen, vor allem Jürgen Vogel sei „ein toller Kerl und total kinderlieb“, sagte Birgitt Schlüter. Den Tag in Köln, die Studio-Atmosphäre und die herzliche Aufnahme werden die Familien Schlüter und Frese so schnell nicht vergessen. Und das Schönste für Liam: „Ich kann das jetzt auf Youtube immer wieder ansehen!“

Oldenburg
Bild zur News: Gina Solera – So lebt es sich als  Oldenburger Dragqueen

Nwzplay-Serie „kurzgeschnackt“
Gina Solera – So lebt es sich als Oldenburger Dragqueen

Seit seinem Amtsantritt im September besucht NWZ-Chefredakteur Lars Reckermann Menschen in der Region. In der neuen Folge stellt sich Draqueen Gina Solera vor und plaudert aus dem Nähkästchen. Die Themenvielfalt reicht von Schminktipps bis zum Rotlichtviertel.

Oldenburg
Bild zur News: Wegen zu großen Erfolgs abgesagt

„deine Freunde“-Konzert In Oldenburg
Wegen zu großen Erfolgs abgesagt

So eine Absage hat es in der Kulturetage noch nie gegeben: Eigentlich sollte das Konzert am 18. Dezember stattfinden. Doch es sind zu viele Karten verkauft worden. Nachholtermin ist am 30. Juni 2017 an einem anderen Ort.

Oldenburg
Bild zur News: EWE investiert 300 Millionen Euro in Windpark

Offshore-Projekt vor Borkum
EWE investiert 300 Millionen Euro in Windpark

Partner des Oldenburger Energieversorgers ist ein Stadtwerke-Konsortium. 32 Windräder sollen errichtet werden, das gesamte Investitionsvolumen liegt bei 800 Millionen Euro.

Garrel
Bild zur News: Brand im Café House

Feuerwehr-Einsatz In Garrel
Brand im Café House

Vermutlich ist ein Adventsgesteck in Brand geraten. Verletzt wurde niemand.

Oldenburg/Rastede
Bild zur News: Oldenburg freut sich auf Kräftemessen mit Werder

Testspiel Gegen Vfb
Oldenburg freut sich auf Kräftemessen mit Werder

Der Regionalligist testet parallel zu den Stadtmeisterschaften gegen die Bremer. Sechs Tage vor ihrem Duell mit dem BVB treffen die Hanseaten am 15. Januar ab 14 Uhr in Rastede auf die Oldenburger.

Harpstedt
Bild zur News: 50-jährige Wildeshauserin bei Unfall schwer verletzt

Harpstedter Kreuzung
50-jährige Wildeshauserin bei Unfall schwer verletzt

Drei Fahrzeuge waren kollidiert. Die Kreuzung wurde zeitweise voll gesperrt – was im Ortskern des Fleckens teilweise zu einem Verkehrschaos führte.

Oldenburg
Bild zur News: Es war nicht das erste Mal

Falscher Polizist In Oldenburg
Es war nicht das erste Mal

Eine 18-Jährige ist in der Nacht zu Dienstag von einem Mann, der sich als Polizist ausgab, sexuell missbraucht worden. Jetzt hat sich ein 15-Jähriger bei der Polizei als weiterer Zeuge gemeldet. Der Vorfall hat sich bereits Ende September zugetragen.

Delmenhorst/Landkreis
Bild zur News: Delmenhorster Duo für 14 Einbrüche verantwortlich?

Polizei im Kreis Oldenburg
Delmenhorster Duo für 14 Einbrüche verantwortlich?

Die beiden jungen Männer sind jetzt auf frischer Tat ertappt worden. Die weiteren Ermittlungen haben ergeben, dass die Heranwachsenden vermutlich für 13 weitere Einbrüche in Delmenhorst und im Landkreis Oldenburg verantwortlich sind.

Brake
Bild zur News: Kein Strafverfahren nach Unglück am Fähranleger

Tödlicher Unfall In Brake
Kein Strafverfahren nach Unglück am Fähranleger

Eine Verkettung unglücklicher Umstände führte zu Unglück in der Weser, so die Ermittler. Großes Lob der Polizei gibt es für die Rettungskräfte.