NWZonline {{SHARING.setTitle("Wirtschaftspreis an Atlas Weyhausen")}}

Mittelstand:
Wirtschaftspreis an Atlas Weyhausen

Wildeshausen Die Firma Atlas Weyhausen ist Preisträger des Wildeshauser Wirtschaftspreises 2015. Landrat Carsten Harings hielt am Freitagabend während der Jahreshauptversammlung der Mittelstandsvereinigung MIT auf Gut Altona die Laudatio und gratulierte gemeinsam mit dem bisherigen MIT-Vorsitzenden Manfred Wulf den Geschäftsführern Klaus Brunkhorst und Helmut Lorch. Die Jury habe eine gute Entscheidung getroffen, so Harings. Wieder einmal werde ein Botschafter Wildeshausens in der Welt geehrt. Atlas Weyhausen produziert und vertreibt kompakte Radlader und Verdichtungswalzen, die seit einiger Zeit vorwiegend unter dem Namen „Atlas Weycor“ in die ganze Welt gehen.

Die Maschinenfabrik wurde 1970 in Wildeshausen gegründet, hat seitdem mehr als 40 000 Maschinen hergestellt und gehört zu den größten Arbeitgebern der Stadt.

Mehr als 200 Mitarbeiter arbeiten in Wildeshausen für Atlas Weyhausen, das Unternehmen bildet ständig junge Menschen in kaufmännischen und technischen Berufen aus.

Harings hob besonders die hohe Innovationskraft des mittelständischen Unternehmens hervor, die es ihm ermögliche, sich auch gegen internationale Großkonzerne auf dem Markt zu behaupten.

Die Tradition des sparsamen Wirtschaftens habe Geschäftsführer Lorch wohl von Firmengründer Dr. Friedrich Weyhausen übernommen, mutmaßte Harings. Dem Vernehmen nach habe er auf die Nachricht vom Gewinn des Wirtschaftspreises mit folgenden Worten reagiert: „Schöne Sache, das. Kostet uns das was? Ich bin Schwabe.“ Harings beruhigte den sparsamen Chef: „Es kostet sie nichts, aber es bringt ihnen einiges.“

Vor der Preisvergabe hatte MIT-Chef Manfred Wulf neben Harings zahlreiche weitere Ehrengäste begrüßt, darunter Jens Kuraschinski, der erstmals als Wildeshauser Bürgermeister bei der Preisverleihung zu Gast war.

Bevor er auf die Lage der Wirtschaft in Wildeshausen, Deutschland und weltweit einging, erinnerte Wulf an den kürzlich verstorbenen Wildeshauser Unternehmer Timo Hoffmann, „ein toller Unternehmer und ein toller Mensch“, so Wulf.

Manfred Wulf gab an diesem Abend den Vorsitz der MIT ab. Ingo Hermes übernahm das Amt von ihm.

Für Unterhaltung sorgte im Verlauf des Abends nicht nur Carsten Harings, der seine Laudatio mit Limericks würzte, sondern nach dem gemeinsamen Grünkohlessen auch Comedian Heinz Gröning und Victoria, die zu später Stunde den Saal mit ihrem Auftritt als Helene-Fischer-Double zum Kochen brachte.

Rethorn/Bookholzberg
Bild zur News: Wenn ungebetene Gäste aufs Dach steigen

Reisende Handwerker In Rethorn
Wenn ungebetene Gäste aufs Dach steigen

Angeblich war das Material so teuer: Stattliche 8600 Euro sollte ein Hausbesitzer für neue Dachrinnen und Bleche zahlen. Nachdem er die Polizei rief, wurde die Rechnung erheblich günstiger.

Jever
Bild zur News: Einmischung  in Polizeieinsatz  endet in Klinik

Zeugen In Jever Gesucht
Einmischung in Polizeieinsatz endet in Klinik

Nach einer Schlägerei wollten die Beamten die Personalien der Beteiligten aufnehmen. Ein 63-Jähriger störte dabei derart, dass die Polizei einen Platzverweis erteilte. Als sie diesen durchsetzen wollte, stürzte der Störer.

Horumersiel
Bild zur News: Infizierte Ringelgans  in Horumersiel gefunden

Vogelgrippe
Infizierte Ringelgans in Horumersiel gefunden

Bei dem Tier wurde der Vogelgrippeerreger H5N8 nachgewiesen. Da von weiteren Fällen auszugehen sei, wird entlang des Küstenstreifens von Minsen bis südlich Hooksiel ein Sperrbezirk und ein Beobachtungsgebiet eingerichtet.

Molbergen
Bild zur News: 49-Jähriger prallt mit Auto gegen Bäume

Unfall Im Kreis Cloppenburg
49-Jähriger prallt mit Auto gegen Bäume

Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Das Sportcoupé wurde komplett zerstört.

Steinfeld
Bild zur News: Frau von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

An Ampel In Steinfeld
Frau von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

Nach Angaben einer Zeugin ist die 28-Jährige bei Rotlicht über die Fahrbahn gelaufen. Die Polizei bittet um Hinweise, um den Unfallhergang klären zu können.

Nikolausdorf
Bild zur News: Manchmal gibt der Nikolaus auch Flirttipps

Schreibstube In Nikolausdorf
Manchmal gibt der Nikolaus auch Flirttipps

So mancher Brief, der im Büro des Nikolauses im Kreis Cloppenburg ankommt, rührt zu Tränen. Aber das Team aus 20 Ehrenamtlichen bekommt auch Amüsantes zu lesen. Heute um 16 Uhr steht ein wichtiger Termin an.

Oldenburg
Bild zur News: Hunderte warten auf die Nachricht, die vieles ändert

Betriebsversammlung Bei Olb
Hunderte warten auf die Nachricht, die vieles ändert

Wer übernimmt die Regionalbank? Die Sorgen bei vielen Mitarbeitern sind groß. Sie wollen endlich wissen, was die Zukunft bringen wird. Doch Vorstandschef Tessmann wollte sich nicht äußern.

Friesland
Bild zur News: Im 30-Minuten-Takt von Friesland nach Osnabrück

Verbesserungen Im Bahnverkehr
Im 30-Minuten-Takt von Friesland nach Osnabrück

Der Fahrgastverband Pro Bahn freut sich über kürzere Umsteigezeiten und häufigere Verbindungen. Andere Dinge bleiben noch zu wünschen übrig.

Landkreis/Ganderkesee
Bild zur News: Mehr Infektionen mit dem Norovirus gemeldet

Landkreis Oldenburg
Mehr Infektionen mit dem Norovirus gemeldet

Dem Gesundheitsamt sind zunehmend Norovirus-Erkrankungen gemeldet worden. Wie kann man einer Ansteckung vorbeugen? Und wie lange muss man zu Hause bleiben?