Gesundheit:
Ab März geht’s mit Kleinkind zum Fitnesstraining

TSG-Forum kümmert sich dienstags um den ganz jungen Nachwuchs

Sandkrug Eltern-Kind-Turnen bietet die TSG Hatten-Sandkrug schon länger an. Doch manchmal möchten sportliche Mütter und Väter lieber ihre Kraft im Maschinenpark des Forums trainieren oder einen anderen Kurs belegen. Möglich macht dies ab Dienstag, 1. März, ein neuer Service: Eine Kleinkindbetreuung (0 bis 3 Jahre) durch die Tagesmütter Julia Addicks (32) und Claudia Kühling (34).

Sechs Anmeldungen für das Pilotprojekt gibt es bereits, freut sich Studioleiterin Sarina Kramp. Die Kinder können spielen, sich bewegen, malen und basteln – die Eltern trainieren währenddessen direkt nebenan. In der Anfangsphase testet die TSG die Betreuung nur dienstags von 8.30 bis 11.30 Uhr im Forum, Schultredde 17b, in Sandkrug. Während dieser Zeit gibt es verschiedene Sportangebote für die Eltern: Gerätetraining (8.30 bis 11.30 Uhr), Body-Forming (9 bis 10 Uhr) und Tai Chi/Yoga/Pilates (10 bis 11 Uhr). Sollte die Nachfrage weiter steigen, will der Sportverein entsprechend reagieren. Vereinszugehörigkeit und Teilnahme an einem der Sportangebote sind Voraussetzung.

Anmeldungen sind im Forum, über Telefon  0 44 81/9 37 33 33 und die Vereinshomepage möglich.


     www.tsg-hatten-sandkrug.de 

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel

Über den Autor

Werner Fademrecht

Hatten
Redaktion Wardenburg
Tel.: 04407 9988 2731
Fax: 04407 9988 2739

Artikel

Mehr zu ...

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter

MONTAGS BIS FREITAGS

die wichtigsten Nachrichten vom Tage in Ihrem Postfach.
article
d2a97446-dc78-11e5-b4ea-f7b9a9c78494
Gesundheit
Ab März geht’s mit Kleinkind zum Fitnesstraining
http://www.nwzonline.de/oldenburg-kreis/lokalsport/ab-maerz-gehts-mit-kleinkind-zum-fitnesstraining_a_6,1,544531379.html
27.02.2016
http://www.nwzonline.de/rf/image_online/NWZ_CMS/NWZ/2014-2016/Produktion/2016/02/27/LANDKREIS/HATTEN_1/Bilder/LANDKREIS_HATTEN_1_24317571-3860-4346-ab5a-ed6f689d00d1--600x286.jpg
Lokalsport,Gesundheit
Lokalsport

Kreis Oldenburg

Inklusion

Wenn Mutter Natur die beste Lehrkraft ist

Hollen/Stenum Ruhe und Stille fördern das Konzentrationsvermögen. Die Naturerfahrungen prägen die Kinder ein Leben lang.