Handball:
Bookholzbergern fehlt es an Biss

HSG kassiert 26:37-Niederlage

Bookholzberg Eine deftige 26:37 (11:20)-Niederlage musste die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg in der Handball-Landesliga beim neuen Tabellenführer Wilhelmshavener HV II einstecken. Damit schwebt das Team von Coach Sven Engelmann auch weiterhin in großer Abstiegsgefahr. „Wir haben die torgefährliche Achse zwischen dem Rückraumschützen Christoph Groß und Kreisläufer Thorben Hackstein einfach nicht richtig in den Griff bekommen“, sah Engelmann einen der Hauptgründe für die Abfuhr.

Besonders im ersten Abschnitt fand sein Team kaum die Bindung zum Spiel, es gab zu viele Ballverluste. So konnten sich die Jadestädter bereits in den ersten Minuten nach einigen groben Schnitzern der Gäste mit 5:1 absetzen. Zwar gab sich die HSG kämpferisch und verkürzte den Rückstand durch Tore von Stefan Buß, Werner Dörgeloh und Marcel Biedermann auf 4:5. Doch dann kam der Angriff der Wilhelmshavener richtig ins Rollen. Der Abstand wurde schon in der ersten Hälfte kontinuierlich bis auf 15:7 (23.) ausgebaut.

Nachdem sich Wilhelmshaven kurz nach der Pause schon auf 22:12 abgesetzt hatte, zeigten die Landkreisler Moral und kamen etwas besser ins Spiel. Doch letztlich sorgten weitere schnelle Wilhelmshavener Tore für den deutlichen Endstand. „Der Mannschaft fehlte einfach der letzte Biss und teilweise auch die richtige, kämpferische Einstellung“, sagte der HSG-Coach nach dem Spiel.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel

Mehr zu ...

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter

MONTAGS BIS FREITAGS

die wichtigsten Nachrichten vom Tage in Ihrem Postfach.
article
5b5765ea-bd12-11e5-9f7e-fdd0d994122d
Handball
Bookholzbergern fehlt es an Biss
http://www.nwzonline.de/oldenburg-kreis/lokalsport/bookholzbergern_a_6,0,3079218397.html
18.01.2016
http://www.nwzonline.de
Lokalsport,Handball
Lokalsport

Kreis Oldenburg

Blaulicht

Betrunken einen Unfall verursacht

Bookholzberg Augenscheinlich betrunken hat eine Autofahrerin am Mittwochnachmittag einen Verkehrsunfall auf der Stedinger Straße in Bookholzberg verursacht. In ...