• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline {{SHARING.setTitle("Gelungener Abschied für Kreye")}}

Faustball:
Gelungener Abschied für Kreye

Brettorf Die Bundesliga-Faustballer des TV Brettorf haben den letzten Test vor den Deutschen Meisterschaften unbeschadet überstanden und den zwölften Saisonsieg eingefahren. Gegen den SV Armstorf musste sich das TVB-Team am Freitag aber mächtig strecken, ehe das 5:1 (11:6, 13:11, 13:11, 11:8, 8:11, 11:3) eingetütet war.

Doch mit der Partie war der Abend nicht beendet: Knisternde Gänsehaut-Atmosphäre herrschte in der abgedunkelten Brettorfer Sporthalle nach dem Spiel. Während das Lied „Eye of the tiger“ aus den Lautsprechern dröhnte und die lautstarken Fans begeistert von ihren Sitzen aufsprangen, war der Spot auf Trainer Ralf Kreye gerichtet. Nach zwei Jahren als Übungsleiter im wohl faustballverrücktesten Dorf Deutschlands beendet er seine Trainertätigkeit beim Bundesligisten.

Kapitän Christian Kläner dankte ihm in seiner Ansprache für die gemeinsame Zeit und überreichte ihm ein unterschriebenes Trikot und einen 50-Euro Wettgutschein. „An jedem gemeinsamen Wochenende wettet Ralf mit einem von uns“, berichtete Kläner. Da Kreye dies von nun an nicht mehr könne, darf er jetzt von zu Hause aus auf die Spiele der Fußball-Bundesliga setzen. „Vielen Dank für die tolle Zeit“, fielen Kreye die Worte sichtlich schwer.

Leichter fiel zunächst das vorangegangene Spiel. Kreye nutze die letzte Gelegenheit vor dem Saisonhöhepunkt in zwei Wochen, um einige Experimente zu probieren. So startete Malte Hollmann auf der Position des Hauptangreifers, Tobias Kläner übernahm die Angabe und Tim Lemke, sowie Christian und Timo Kläner begannen in der Defensive. Vor den rund 140 Zuschauern in der Brettorfer Sporthalle fanden die Gastgeber besser in die Partie, während Armstorf noch Anlaufschwierigkeiten hatte. Mit 11:6 verbuchten die Gastgeber Satz eins für sich. Deutlich anderes Bild dann im zweiten Abschnitt: Armstorf erkämpfte sich gleich zu Beginn eine 4:1-Führung, holte sich mit 10:8 sogar zwei Satzbälle. Doch in einigen kniffligen Blocksituationen behielt der Tabellenzweite die Oberhand, wehrte auch den zwischenzeitlich dritten Satzball ab. Auch in Satz drei mussten sich die Brettorfer deutlich mehr strecken, als nach dem 5:0-Sieg aus dem Hinspiel erwartet. Im fünften Abschnitt holten sich die Gäste um Angreifer Jannik Peters dann aber den verdienten Satzgewinn. Im letzten Durchgang drehte Brettorf auf und demonstrierte noch einmal seine Qualität. Damit glückte die Generalprobe für die Deutschen Meisterschaften in Hamm. Treffen wird der TVB in seiner Vorrundengruppe auf den TV Vaihingen/Enz (3. Süd) und Titelverteidiger TSV Pfungstadt (1. Süd).

„Wenn wir Deutscher Meister werden, dann bleibe ich natürlich Trainer“, sagte Kreye nach dem Spiel. Mit diesem Titel würde er sich dann aber vollends unsterblich machen – und wer weiß, wie der Abschied in Brettorf dann ausfallen wird...

Ahlhorn
Vier Lkw krachen zusammen – Ein Toter – A1 voll gesperrt

Unfall Kurz Vor Ahlhorn
Vier Lkw krachen zusammen – Ein Toter – A1 voll gesperrt

Ein 58-Jähriger fuhr mit seinem Laster ungebremst an einem Stauende auf einen anderen Lkw auf. Dieser schob durch den Aufprall zwei weitere Laster ineinander. Die A1 wird in Richtung Osnabrück wohl noch bis weit in die Nacht gesperrt sein.

Hannover
Schnellbusse sollen Städte in Niedersachsen verbinden

Oldenburg Und Westerstede Zu Beginn
Schnellbusse sollen Städte in Niedersachsen verbinden

Flott, bequem und von früh bis spät unterwegs: Neue Schnellbuslinien sollen die Regionen in Niedersachsen erschließen, die die Bahn nicht anfährt. Vor allem Mittelzentren sollen verbunden werden. Eine erste Linie ist von Westerstede nach Oldenburg geplant.

Eversten
80-Jährige von Männern überfallen und verprügelt

Oldenburg
80-Jährige von Männern überfallen und verprügelt

Die zwei unbekannten Übeltäter klingelten abends bei der alten Frau. Als sie ihnen die Tür öffnete, stießen die Männer sie in den Hausflur und schlugen auf die Rentnerin ein. Die Enkeltochter der 80-Jährigen hörte ihre Hilfeschreie.

Oldenburg
18-Jähriger nach Angriff mit Messer  festgenommen

Bluttat In Oldenburg
18-Jähriger nach Angriff mit Messer festgenommen

Der Verdächtige soll einen 21-Jährigen in der Nähe des Hauptbahnhofs mit einem Messer in den Rücken gestochen haben. Das Opfer kam stark blutend in ein Krankenhaus.

Lastrup
Falsche EWE-Mitarbeiter drehen Flüchtlingen das Gas ab

Heim In Lastrup-Suhle
Falsche EWE-Mitarbeiter drehen Flüchtlingen das Gas ab

Mit einem gefälschten Schreiben der EWE verschafften sich die beiden Männer zum Asylheim Zutritt. Nun sucht die Polizei nach Zeugen und spricht noch einmal eine deutliche Warnung aus.

Emstek
Zwei Transporter kollidieren – zehn  Verletzte

Unfall In Emstek
Zwei Transporter kollidieren – zehn Verletzte

Schwerer Verkehrsunfall in Emstek: Zwei Transporter kollidierten auf einer Kreuzung. Drei Personen wurden schwer verletzt und mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser geflogen.

Westerstede
Grillfest bringt Familienvater ins Gefängnis

Prozess Gegen Westersteder
Grillfest bringt Familienvater ins Gefängnis

Der 55-Jährige hatte für seine etlichen Freunde richtig fett auftischen lassen – und anschließend die Schlachterei nicht bezahlt. Da der Westersteder aber schon einiges auf dem Kerbholz hat, gibt es für ihn statt Steaks erst mal „Wasser und Brot“.

Sinsheim
Bremer Grillitsch wechselt nach Hoffenheim

Zur Saison 2017/18
Bremer Grillitsch wechselt nach Hoffenheim

Der 21-jährige Österreicher unterschreibt im Kraichgau einen bis 2021 geltenden Vertrag. In den nächsten Wochen will sich der Mittelfeldspieler aber ganz auf Werder konzentrieren.

Oldenburg
Wohin soll die Reise gehen?

Caravan Freizeit Reisen
Wohin soll die Reise gehen?

Von Lagerfeuerromantik bis Luxusurlaub: Auf der Messe Caravan - Freizeit - Reisen konnten sich Besucher bei 160 Ausstellern über aktuelle Urlaubstrends informieren.