• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

HSG sucht Weg ins Tabellenmittelfeld

27.02.2016
NWZonline.de NWZonline 2016-02-27T05:22:01Z

Landesliga:
HSG sucht Weg ins Tabellenmittelfeld

Landkreis In der Handball-Landesliga der Frauen sind der TV Neerstedt und die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg an diesem Wochenende wieder im Einsatz.

TuS BW Lohne - HSG Grüppenbühren/Bookholzberg (Sonnabend, 18 Uhr). Im Kampf um den Anschluss ans gesicherte Mittelfeld treten die HSG-Frauen beim punktgleichen Tabellenachten in Lohne an. Im Hinspiel vergab die Mannschaft von Trainer Timo Hermann viele gute Möglichkeiten und verlor in eigener Halle 25:27. „Wir müssen unsere technischen Fehler im Spielaufbau und auch die Schwächen im Abschluss unbedingt minimieren, denn mit unseren Ballverlusten machen wir jeden Gegner stark“, weiß der HSG-Trainer, wo er die Hebel anzusetzen hat. Verzichten muss Hermann auf die im Urlaub weilenden Sonja Gode und Katja Hammler sowie auf Bianca Herbec, die aus beruflichen Gründen weiterhin fehlt. Dafür werden Nane Steinmann und Annika Bodzian die Mannschaft verstärken.

TV Neerstedt - GW Mühlen (Sonntag, 17 Uhr). Das Hinspiel vor vier Wochen gewannen die Neerstedterinnen überzeugend mit 34:26. Trotzdem sollten die Gastgeberinnen den Tabellennachbarn keinesfalls unterschätzen. So hofft TVN-Trainer Maik Haverkamp, dass sein Team erneut von Beginn an konzentriert in diese Begegnung geht und in der Defensive den gegnerischen Angriff unter Kontrolle bekommt. Da auch die Gäste versuchen, über Tempo zum Erfolg zu kommen und dabei die Angriffe sehr schnell abschließen, sieht Haverkamp hier eine große Chance zum Konterspiel. Verzichten muss Neerstedt auf die verletzte Cordula Schröder-Brockshus.