• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Neerstedt geht mit Rumpftruppe in Edewecht leer aus

NWZonline {{SHARING.setTitle("Neerstedt geht mit Rumpftruppe in Edewecht leer aus")}}

Oberliga:
Neerstedt geht mit Rumpftruppe in Edewecht leer aus

Edewecht/Neerstedt Mit einer Rumpftruppe konnten die Oberliga-Handballer des TV Neerstedt am Sonnabend nicht viel ausrichten: Beim VfL Edewecht unterlag die Mannschaft von Trainer Jörg Rademacher mit 24:27 (11:16) und fiel damit auf den siebten Tabellenplatz zurück.

Der Gäste-Coach sah am Ende in Edewecht auch den verdienten Sieger: „Wir sind mit dem letzten Aufgebot angetreten und haben alles gegeben. Hinten raus hat uns leider die nötige Kraft gefehlt. Dafür, dass uns vier Stammspieler fehlten, haben wir hier ein gutes Ergebnis erreicht – Hut ab dafür.“ Edewechts Spielertrainer Niels Bötel sagte in seiner Spielanalyse: „Neerstedt war der erwartet unangenehme Gegner, der uns mit seiner offensiven Deckung viele Probleme bereitet hat. Die Hauptsache aber ist, dass wir den vierten Platz verteidigt haben.“

Besonders in der Anfangsphase der Partie boten beide Teams keinen Handball-Leckerbissen. Vieles blieb Stückwerk. Besonders Neerstedts Rückraumspieler Eike Kolpack (13 Tore) bekam die VfL-Defensive nur schwer in den Griff. Erst nach 13 Minuten traf Lasse Maaß – mit sechs Toren bester Edewechter Angreifer – beim 6:6 zum ersten Ausgleich und leitete damit die beste Phase der Edewechter ein. Krzysztof Gasiorowski im VfL-Tor wurde von Angriff zu Angriff sicherer und sorgte dafür, dass sich die Ammerländer bis zur Halbzeit auf 16:11 absetzen konnten.

Bis zur 40. Minute bauten die Edewechter die Führung sogar auf 22:15 aus. Mit dem deutlichen Vorsprung im Rücken schien es jedoch so, dass die Gastgeber das Tempo zu früh aus der Partie genommen hatten. Nach Kolpacks Treffer zum 22:17 in der 43. Minute ließen beide Teams die Zuschauer bis zur 50. Minute auf den nächsten Treffer warten. Während bei den Neerstedtern eine Vielzahl von Anspielen an den Kreis keinen Abnehmer fand, blieb Kolpacks Wurfgewalt stets ein probates Mittel. Als sich dann auch Torhüter Tristan Depenbrock steigerte, war die Partie wieder spannend. In Überzahl kamen die Gäste auf 23:20 heran. Dann aber kehrte auch bei den Edewechtern die Sicherheit zurück. Angeführt von Thio Remmers, der in der Schlussphase als Torschütze glänzte, machten die Gastgeber spätestens mit dem 26:22 (57. Minute) alles klar.

Dinklage
80 Schweine verenden bei Feuer in Stall

Brand In Dinklage
80 Schweine verenden bei Feuer in Stall

Trotz ihres schnellen Einsatzes konnte die Feuerwehr die Tiere nicht mehr retten. Der Stall wurde komplett zerstört. Wie konnte es zu dem Feuer kommen?

Oldenburg
Oldenburger Baskets gewinnen gegen Varese

Champions League Basketball
Oldenburger Baskets gewinnen gegen Varese

Trotz des Heimsiegs müssen die Baskets in die Playoff-Qualifikationsrunde. Lyon und Klaipeda liegen jetzt noch vor den zuvor zweitplatzierten Oldenburgern.

Brake
Transporter kracht in Auto – B 212 gesperrt

Unfall Bei Brake
Transporter kracht in Auto – B 212 gesperrt

Überholmanöver missglückt: Auf der B 212 ist es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Klein-Lkw und einem Pkw gekommen. Wer dort unterwegs war, brauchte etwas Geduld.

Wildeshausen
Trump aus Wildeshausen im  Supermarkt  beschimpft

Namensvetter Zu Donald Trump
Trump aus Wildeshausen im Supermarkt beschimpft

US-Präsident Donald Trump präsentiert alternative Fakten, wir präsentieren den alternativen Trump. Unserer ist Schornsteinfeger aus Wildeshausen – und hat seine liebe Mühe mit dem berühmten Namen.

Delmenhorst
Und wieder brennt es

Wollepark In Delmenhorst
Und wieder brennt es

Zum vierten Mal in diesem Jahr ist die Feuerwehr zur Hochhaussiedlung Wollepark ausgerückt. Auf einem Balkon liegende Gegenstände hatten Feuer gefangen.

Oldenburg
Laster erfasst 31-jährige Radfahrerin

Schwerer Unfall In Oldenburg
Laster erfasst 31-jährige Radfahrerin

Die Frau ist zum Teil von einem Lkw-Reifen überrollt worden. Eingeklemmt und mit schweren Verletzungen blieb sie unter dem Laster liegen.

Oldenburg
Wie geht’s weiter nach der vierten Klasse?

Spezial Zur Schulwahl In Oldenburg
Wie geht’s weiter nach der vierten Klasse?

Die künftigen Fünftklässler sind auf dem Sprung: In einem Spezial stellt die NWZ steckbriefartig alle weiterführenden Schulen in Oldenburg vor. Hier finden Sie viele hilfreiche Informationen, um die richtige Entscheidung treffen zu können.

Oldenburg/Berlin
Martin Schulz – eine überraschende Wahl

Kommentar Zur Kanzlerkandidatur
Martin Schulz – eine überraschende Wahl

Sigmar Gabriel hätte die eigene Wählerschaft erreicht. Ob Martin Schulz im Umkehrschluss mehr Wähler aus der Mitte oder von der Linken ziehen kann, ist dagegen völlig offen, meint NWZ-Politikchef Hans Begerow.

Rodenkirchen
Wer hat diese Frau gesehen?

81-Jährige In Rodenkirchen Vermisst
Wer hat diese Frau gesehen?

Die orientierungslose 81-Jährige braucht dringend Hilfe. Seit Montagnachmittag wird sie vermisst. Eine Zeugin könnte die alte Frau in Brake gesehen haben.