NWZonline {{SHARING.setTitle("Schwarz-Weiß gibt Rote Laterne ab")}}

Fußball:
Schwarz-Weiß gibt Rote Laterne ab

Sandkrug Durch den hochverdienten 2:1 (1:0)-Sieg gegen BV Bockhorn stehen die Fußballer des Bezirksligisten SW Oldenburg erstmals in dieser Saison nicht mehr auf dem letzten Platz – den nahmen die Gäste mit nach Friesland. „Unser Sieg geht völlig in Ordnung. Wir hätten allerdings früher das zweite Tor machen müssen“ freute sich SWO-Trainer Jürgen Gaden über den dritten Saisonsieg.

In einer sehr umkämpften, teilweise auch hektischen Partie hatte Bockhorn den besseren Start und auch die ersten Tormöglichkeiten. Erst setzte Wilke Runkel aus 16 Metern den Ball am SWO-Gehäuse vorbei (7.), dann parierte Jann Barkemeyer einen Schuss aus kurzer Distanz von Wilko Eggers (10.). Fünf Minuten später nutzte Oliver Kleinhans bei einem weiten Freistoß von Jens Gabriel die Unordnung in der Gästeabwehr aus, seine Kopfballverlängerung segelte über den verdutzten BVB-Torwart Johannes Bock hinweg in den rechten Winkel zum 1:0.

Danach hatte Kleinhans zwei gute Möglichkeiten, die Führung der Sandkruger auszubauen (16., 24.). Kurz vor dem Pausenpfiff hatten die Gäste die große Chance zum Ausgleich, doch Wilke Runkel übersah den völlig frei stehenden Cihat Undav im Fünfmeterraum und schoss den Ball selbst ans Außennetz.

Nach Wiederbeginn hatte wieder Kleinhans zwei gute Möglichkeiten zum 2:0. Erst traf er fünf Meter vor dem Tor den Ball nicht richtig (50.), dann parierte Bock eine Volleyabnahme glänzend (54.). In dem zunehmend hitziger werdenden Spiel sorgte Kleinhans dann für die Vorentscheidung. Phillip Braun traf aus 22 Metern nur die Latte, Kleinhans stand völlig frei im Strafraum und versenkte den Ball zum umjubelten 2:0 im Netz (62.).

In der letzten halben Stunde ließ das Niveau der Partie erheblich nach, weil bei beiden Teams nach der langen Winterpause die Kräfte schwanden. In der Nachspielzeit erzielte Kapitän Patrick mit einem Foulelfmeter das 1:2 für die Bockhorner.

Ahlhorn
Bild zur News: Feuer in   Imbiss  absichtlich gelegt

Brandstiftung In Ahlhorn
Feuer in Imbiss absichtlich gelegt

Mehr als sieben Monate sind seit dem Feuer in dem Ahlhorner Imbiss vergangen. Das Gebäude an der Wildeshauser Straße wird jetzt renoviert und saniert.

Barßel/Oldenburg
Bild zur News: Vergewaltigungsvorwurf nur eine Verschwörung?

Barßeler Flüchtlingsunterkunft
Vergewaltigungsvorwurf nur eine Verschwörung?

Laut Anklage soll der 36-Jährige aus Barßel die 41-Jährige beim Vergewaltigungsversuch gewürgt haben. Dies habe er auch getan, allerdings in einem anderen Zusammenhang.

Oldenburg
Bild zur News: Darum haben die Privaten eine Abfuhr kassiert

Stadtbusverkehr In Oldenburg
Darum haben die Privaten eine Abfuhr kassiert

Der ÖPNV wird weiter von der städtischen VWG geführt, die jährlich mit Millionen unterstützt wird. Jetzt hat sich jetzt die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG) zu den Gründen geäußert.

Brake
Bild zur News: Polizei birgt Auto mit Leichnam aus der  Weser

Unglück In Brake
Polizei birgt Auto mit Leichnam aus der Weser

Die Rettungskräfte holten das Fahrzeug aus dem Wasser. Bei dem Toten handelt es sich um einen 18-Jährigen aus Wilhelmshaven.

Dinklage
Bild zur News: 62-Jährige schlägt Täter in die Flucht

Überfall In Dinklage
62-Jährige schlägt Täter in die Flucht

Der Mann hatte am Donnerstagmorgen eine Spielothek überfallen wollen. Doch da hatte er die Rechnung ohne die energische Angestellte gemacht. Wer hat etwas beobachtet?

Oldenburg
Bild zur News: Baskets holen Freese zurück

Verstärkung Für Ewe Baskets
Baskets holen Freese zurück

Die EWE Baskets Oldenburg haben Center Jannik Freese bis zum Saisonende verpflichtet. Freese spielte bereits von 2011 bis 2014 bei den Baskets, mit ihm will der Bundesligist verletzungsbedingte Ausfälle besser als in der Vergangenheit kompensieren können.

Oldenburg
Bild zur News: 1,2 Milliarden Euro für den Glasfaser-Ausbau

Ewe Investiert Im Nordwesten
1,2 Milliarden Euro für den Glasfaser-Ausbau

Es ist eines der größten Investitionsprojekte in der Unternehmensgeschichte. Ziel sei es, in den kommenden zehn Jahren rund einer Million Haushalten in der Region einen direkten Glasfaser-Internetanschluss zu bieten.

Oldenburg
Bild zur News: Polizei warnt vor falschen Bewerbungsmails

Cyber-Kriminalität
Polizei warnt vor falschen Bewerbungsmails

Schadsoftware im Anhang: Die vermeintlichen Bewerbungsschreiben enthalten den Verschlüsselungstrojaner „Goldeneye“. Sechs Fälle aus Oldenburg und dem Ammerland wurden gemeldet. Die Anwender sahen einen Totenkopf.

Oldenburg
Bild zur News: Neuer Partner – Ex muss keinen Unterhalt  zahlen

Urteil In Oldenburg
Neuer Partner – Ex muss keinen Unterhalt zahlen

Die Frau war nach der Trennung bei ihrem neuen Lebenspartner eingezogen. Und es gab noch mehr Hinweise, dass die neue Partnerschaft „verfestigt“ ist, so dass der Zahlungsanspruch entfällt.