:
Volleyballer stecken im Abstiegskampf

Wüsting „Wir sind jetzt mittendrin im Abstiegskampf!“ Deutliche Worte fand Sven Warrelmann, Spielertrainer der Volleyballer der VSG Oldenburger-Land, nach dem jüngsten Auftritt seiner Mannschaft in der Bezirksklasse. Beim Tabellenzweiten SV BW Ramsloh II musste sich die VSG in drei Sätzen geschlagen geben (23:25, 22:25, 14:25). „Wir haben erst zwei Siege aus neun Spielen, so langsam müssen wir Gas geben“, sagte Warrelmann mit einem Blick auf die Tabelle, in der sein Team auf Rang sechs steht.

In Ramsloh konnte der Aufsteiger zwar wieder auf Sascha Schütte zurückgreifen, dafür fehlte aber Marco Wellmann. „Wir hatten nur acht Spieler, aber das soll keine Ausrede sein“, betonte Warrelmann. Vielmehr sei es seiner Mannschaft nicht gelungen, konstant Druck aufzubauen. Außerdem bemängelte er einen unruhigen Spielaufbau.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel

Über den Autor

Michael Hiller

Lokalsportredaktion
Redaktion Wildeshausen
Tel.: 04431 9988 2710
Fax: 04431 9988 2709

Artikel

Mehr zu ...

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter

MONTAGS BIS FREITAGS

die wichtigsten Nachrichten vom Tage in Ihrem Postfach.
article
0e8b06b0-b87e-11e5-ba6f-a02b063365b5
Volleyballer stecken im Abstiegskampf
http://www.nwzonline.de/oldenburg-kreis/lokalsport/volleyballer-stecken_a_6,0,2814310972.html
12.01.2016
http://www.nwzonline.de
Lokalsport,
Lokalsport

Kreis Oldenburg

Arbeit

Betriebe suchen noch Lehrlinge

Ganderkesee Der Drang zum Studium hält nach wie vor an. Doch nicht alle Bereiche sind gleich stark vom Rückgang betroffen.