Fasching:
Narren-Kleidung diesmal im ehemaligen Bastelladen

Kostümbörse zieht um in die Mühlenstraße 7 – Beginn am 7. Januar

Ganderkesee Die Faschingssession ist schon vier Wochen alt – und sie endet früh wie selten: Bereits am 25. Januar findet der erste Büttenabend statt, und am 9. Februar startet der alljährliche Höhepunkt mit dem Umzug um den Ring. Höchste Zeit also für die Ganderkeseer Narren, sich um die wichtigste Faschingsfrage zu kümmern: „Was ziehe ich an?!“

Behilflich sind dabei seit Jahren die Gemeinschaft Ganderkeseer Vereine (GGV) und die Nordwest-Zeitung mit der Faschings-Kostümbörse. Die wird es auch in dieser Session wieder geben – nur an anderer Stelle. Weil der bisherige Raum in der Passage „Alte Eiche“ nicht mehr zur Verfügung steht, ist das Börsenteam umgezogen. Allerdings nur drei Häuser weiter: Im ehemaligen „Bastelladen“ von Helga Wolter, Mühlenstraße 7, warten Elfriede Meyer, Renate Sommer, Christa Rediske und Brigitte Ewald ab Montag, 7. Januar, auf närrische Kundschaft.

Wie in den vergangenen Jahren auch, wird zunächst nur Faschingskleidung angenommen, und zwar ab 7. Januar immer montags und freitags von 16 bis 19 Uhr sowie mittwochs und sonnabends von 11 bis 13 Uhr. Der Verkauf startet zwei Wochen später, am Montag, 21. Januar. Die Öffnungszeiten bleiben gleich – einzige Ausnahme ist der Donnerstag, 7. Februar: Dann haben die Narren von 16 bis 19 Uhr noch eine letzte Gelegenheit, um sich für den zwei Tage später stattfindenden Umzug angemessen einzukleiden. Auch während der Verkaufstage können weiterhin Kostüme sowie Hüte und anderes närrisches Zubehör in Kommission gegeben werden.

Die Auszahlung der Erlöse und Rückgabe der nicht verkauften Kostüme erfolgt am Donnerstag, 21. Februar, zwischen 17 und 19 Uhr. Über die Öffnungszeiten und weitere Modalitäten der Kostümbörse informiert eine kleine Broschüre (Bild), die ab der nächsten Woche in vielen örtlichen Geschäften ausliegt.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel

Über den Autor

Hergen Schelling

Ganderkesee
Redaktion Ganderkesee
Tel.: 04222 8077 2742
Fax: 04222 8077 2749

Artikel

Mehr zu ...

Ort des Geschehens

Weitere Artikel aus ganderkesee
article
3eff9914-4077-11e2-a043-bbf0600694c1
Fasching
Narren-Kleidung diesmal im ehemaligen Bastelladen
http://www.nwzonline.de/oldenburg-kreis/wirtschaft/narren-kleidung-diesmal-im-ehemaligen-bastelladen_a_1,0,3107853913.html
08.12.2012
http://www.nwzonline.de/rf/image_online/NWZ_CMS/NWZ/2011-2013/Produktion/2012/12/08/LANDKREIS/GANDERKESEE_1/Bilder/LANDKREIS_GANDERKESEE_1_c2a1e6f3-7f3a-45ee-88e5-b1a713faceaf--240x337.jpg
Wirtschaft,Fasching
Wirtschaft

Kreis Oldenburg

Handwerk

Hüttenzauber in Eigenregie

Wildeshausen Das neue Konzept lautet „Weg vom Plastik, hin zum rustikalen Flair“. Viele Stände sollen im Bahnhofsschuppen von Frank Stöver entstehen.

nwzonline.de

Krankenpfleger-Prozess

Staatsanwälte stehen im Verdacht der Strafvereitlung

Oldenburg Die Staatsanwälte sind wegen der Krankenhaus-Morde in Delmenhorst und Oldenburg unter Druck geraten. Jetzt äußert die Behörde einen Anfangsverdacht der Strafvereitlung. Nach NWZ-Informationen soll die Staatsanwaltschaft Osnabrück die Vorfälle prüfen.

Vogelgrippe Kreise Cloppenburg und Vechta holen Geflügel rein

Im Nordwesten/HannoverWährend sich das Land noch ziert, Geflügel in die Ställe zu holen, schaffen die Kreise im Weser-Ems-Gebiet Fakten. Die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft macht indes „Geflügel-Agrarfabriken“ als mögliche Ursache für die Vogelgrippe aus.

Politik

Steigerung Um 8,5 Prozent

Studenten strömen an Niedersachsens Hochschulen

Hannover Die Landesregierung sieht ihren hochschulpolitischen Kurs bestätigt. Besonders die Abschaffung der Studiengebühren zeige Wirkung.

Kommentare der Redaktion

Meinungen

Studie zum Schulessen

Ungerecht

von Hermann Gröblinghoff
Hermann Gröblinghoff
Hermann Gröblinghoff

Politische Beamte im Ruhestand

Goldenes Leben

von Gunars Reichenbachs, Büro Hannover
Gunars Reichenbachs, Büro Hannover
Gunars Reichenbachs, Büro Hannover

Länder wollen Abgabe auf Dauer

Lügen-Soli

von Rolf Seelheim
Rolf Seelheim
Rolf Seelheim

Salzeinleitung in die Weser

Grün gegen Grün

von Gunars Reichenbachs, Büro Hannover
Gunars Reichenbachs, Büro Hannover
Gunars Reichenbachs, Büro Hannover

Grünen-Parteitag

Kurskorrektur

von Rasmus Buchsteiner, Büro Berlin
Rasmus Buchsteiner, Büro Berlin
Rasmus Buchsteiner, Büro Berlin

Grünen-Parteitag

Der Biss fehlt

von Rasmus Buchsteiner, Büro Berlin
Rasmus Buchsteiner, Büro Berlin
Rasmus Buchsteiner, Büro Berlin

Nach Wochenlangem Streit Schwarz-Rot zurrt Frauenquote fest

BerlinNach einem Temperatursturz im Koalitionsklima erzielen Union und SPD zumindest eine Einigung beim Spitzentreffen im Kanzleramt. Bei der gesetzlichen Frauenquote soll knapp ein Drittel der Aufsichtsratsposten in gut 100 börsennotierten Unternehmen von Frauen besetzt sein.

krise EU kämpft mit 315-Milliarden-Paket

StraßburgDas milliardenschwere europäische Investitionspaket weckt vor allem im Süden des Kontinents hohe Erwartungen. Wendet sich Europa nun endgültig vom Sparkurs ab? Beim EU-Gipfel Mitte Dezember fallen Beschlüsse.

Sport

Cl-Niederlage Gegen Chelsea

Schalke 05

Gelsenkirchen Nach der verdienten Niederlage droht Schalke das frühe Aus in der Champions League. Auf der Suche nach den Gründen werden die Verantwortlichen zunehmend ratlos.

Lokalsport

Lokalsport

Regionalkarte

Bayern-Niederlage Gegen City Endlich mal verloren

Manchester18 Spiele in Folge war Bayern München ungeschlagen, beim englischen Meister aus Manchester ist die Serie in der Champions League nun unglücklich gerissen. Trotzdem gewinnen die Münchner dem 2:3 fast mehr Positives als Negatives ab.

Schonungslose Analyse Valcke sieht FIFA-Image auf Jahre beschädigt

Tokio/BelfastFIFA-Generalsekretär Jérôme Valcke ist bekannt für harte und manchmal auch unbedachte Worte. Seine Analyse zur Lage des skandalumtosten Weltverbandes ist schonungslos offen. Auf Jahre sei das Image beschädigt. Sorgen um die prall gefüllten Konten macht er sich nicht.

Wirtschaft

Hoffen Auf Weihnachtsgeschäft

Zalando nimmt erstmals Kurs auf Gewinnzone

Berlin Das Börsendebüt Zalandos Anfang Oktober ließ Anlegerwünsche offen. Das zweistellige Wachstum und die jüngste Gewinnprognose lösen einen Kurssprung aus.

Kultur

Aktbilder Beseitigt

„Oben ohne“ im Rathaus Oberhausen unerwünscht

Oberhausen Weil Bürger protestierten, wurden die Werke ganz schnell wieder abgehängt. Jetzt diskutiert die Stadt über die Freiheit der Kunst.

Termine & Tickets

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Panorama

Bluttat In Hamm

Schießerei in Altenheim – Zwei Tote

Hamm Ein Mann schoss in einer Seniorenwohnanlage um sich und tötete einen Menschen. Anschließend brachte er sich selbst um.

Das Letzte

Das Letzte

Umgangsformen Schau mir in die Augen

HamburgDie Achtsamkeit lässt zu wünschen übrig: Bei einer repräsentativen Umfrage bemängelte die große Mehrheit, das Miteinander der Menschen sei durch Smartphones, Internet und E-Mails oberflächlicher geworden.

Digitale Welt

83 Prozent Zustimmung

Umfrage: Internetzugang sollte Menschenrecht sein

Waterloo Besonders in politisch autoritären Ländern sprachen sich die Menschen für den bezahlbaren Zugang zum Internet aus. Nur 15 Prozent der Deutschen halten ihre privaten Informationen im Netz für ausreichend geschützt.

Neue Chat-App Facebook versucht’s jetzt mit anonymen „Räumen“

HamburgDass Facebook auf den Trend zu Apps mit anonymer Nutzung aufspringen wolle, war schon länger spekuliert worden. Die nun auch in Europa verfügbare Anwendung „Rooms“ erinnert allerdings mehr an „Schwarze Bretter“ aus frühen Internet-Zeiten als an heutige Konkurrenz-Apps.

Reise

Besuch In Memphis

Im Königreich der Musik

Memphis Elvis Presley, der im Januar 80 geworden wäre, hat die Stadt in Tennessee weltberühmt gemacht. Aber es gibt noch mehr zu sehen am Mississippi, zum Beispiel jede Menge Weltgeschichte.

Weihnachtsmärkte Im Norden Glühwein-Saison ist eröffnet

HannoverGlühweinstände, dekorierte Buden und beleuchtete Innenstädte – in Niedersachsen und Bremen öffnen in dieser Woche die Weihnachtsmärkte. Die Städte versuchen ihre Gäste mit Attraktionen und Superlativen zu locken – eine Reise durch den Norden.

Motor

Zugelassene Reifengrößen

Blick in Fahrzeugschein reicht nicht

München Damit das Auto auch mit den richtigen Reifen über den Asphalt rollt, müssen die Fahrer beim Kauf einiges beachten. Wer wissen will, welche Größe die richtige ist, sollte auch beim Hersteller nachfragen.

Autofahren An Den Festtagen Bäume, Böller und Benzin

BerlinWer nach dem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt betrunken in sein geschmücktes Auto steigt, hat alles falsch gemacht. Kritisch wird es auch, wenn Feierwütige den Wagen an Silvester mit Böllern bewerfen. Autofahrer können beides umgehen. Aber wie?

Mehr zu den Themen ...