• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Wirtschaft

Startschuss für Hatter Büfett

NWZonline {{SHARING.setTitle("Startschuss für Hatter Büfett")}}

GRÜNDUNG:
Startschuss für Hatter Büfett

HATTEN Immer mehr Stühle mussten am Mittwochabend in den engen Sitzungssaal im Rathaus gequetscht werden – mehr als 30 Männer und Frauen wollten bei der Gründung des Hatter Büfetts dabei sein.

Nach vier Arbeitstreffen einer Gruppe von rund zwölf Personen stellten die Anwesenden unter der Versammlungsleitung von Heike Kersting, allg. Stellvertreterin der Bürgermeisterin, jetzt die Weichen für die Arbeit der Essensausgabe für Bedürftige in der Gemeinde. Die Versammlung nahm eine vorbereitete Satzung an und wählte einen Vorstand. Vorsitzende des Vereins wird Annerose Thiele aus Streekermoor, ihr Stellvertreter Johannes Schlömer aus Hatterwüsting. Marlies Meyer aus Sandkrug übernimmt die Kassenführung und Wolfgang Asche aus Sandkrug den Posten des Schriftführers.

Nachdem sich die Gründungsversammlung bereits auf einen Jahresbeitrag von zwölf Euro geeinigt hat, steht jetzt noch die Eintragung ins Vereinsregister an, bevor der Verein offiziell Mitglieder – und die Arbeit – aufnehmen kann.

Alle Teilnehmer der Gründungsversammlung sollen informiert werden, wenn die nächsten Schritte absehbar sind.

Noch am Mittwochabend signalisierten die Fraktionen der Mehrheitsgruppe aus SPD und FDP, dass sie einem Vorschlag von Bürgermeisterin Elke Szepanski zustimmen wollen. Demnach wird die Gemeinde die Miete für die Räume zahlen, die vom Hatter Büfett künftig genutzt werden. Die Ausgabestelle soll im Gebäude der Evangelischen Freien Gemeinde Sandkrug an der Ludwig-Erhard-Straße im Gewerbepark eingerichtet werden.

Bürgermeisterin Elke Szepanski hatte zu Beginn allen Teilnehmern der Versammlung für ihr Engagement gedankt, ebenso wie den vielen Geschäftsleuten, die bereits Unterstützung zugesagt haben. Die Bürgermeisterin fand aber auch mahnende Worte: „Es ist schade, dass so eine Initiative überhaupt entstehen muss“ sagte sie, um dann hinzuzufügen: „Aber toll, dass es Sie gibt.“

Oldenburg
Politik über niedrige Bezahlung am Staatstheater überrascht

Schlechte Gagen In Oldenburg
Politik über niedrige Bezahlung am Staatstheater überrascht

Das Ensemble am Staatstheater ist unterbezahlt. Das gibt selbst Intendant Christian Firmbach zu. Vom schmalen Gehalt könnte man in einer teuren Stadt wie Oldenburg nicht leben, sagt Schauspielerin Lisa Jopt. Und Oldenburgs Kulturpolitiker können nur hilflos zusehen.

Langeoog/Wangerooge
Ärger um Aufräumaktion nach Ü-Eier-Schwemme

Langeoog Und Wangerooge
Ärger um Aufräumaktion nach Ü-Eier-Schwemme

Erst das Vergnügen, dann die Arbeit: Die auf Langeoog angespülten Überraschungseier und Lego-Figuren sorgten international für reichliche Vergnügen. Das finanzielle Nachspiel ist weniger lustig für die Inselbewohner.

Bremen
25-Pfund-Granate auf Werksgelände gesprengt

Bombenalarm Bei Mercedes In Bremen
25-Pfund-Granate auf Werksgelände gesprengt

Der Fund einer 25-Pfund-Granate sorgte in der Hansestadt für Aufregung. Am frühen Abend wurde die Bombe kontrolliert gezündet.

Ofenerdiek/Ohmstede
Widerstand gegen Neubauten in Oldenburg

Ärger Um “verdichtete Bebauung“
Widerstand gegen Neubauten in Oldenburg

In Oldenburg wird es eng: Wer bauen will, der muss kreativ sein und jeden freien Platz nutzen. Doch nicht jeder Nachbar hat Verständnis für die Pläne der Bauherren. Am Neusüdender Weg und am Heisterweg formiert sich Widerstand.

Stadland
Wer hat diese Frau gesehen?

Vermisste Aus Stadland
Wer hat diese Frau gesehen?

Eine 38-Jährige aus Stadland ist verschwunden. Die geistig behinderte Frau ist auf Medikamente angewiesen. Zuletzt wurde sie in Nordenham gesehen.

Oldenburg
Vater getötet – Sohn zu langer Haft verurteilt

Blutige Tragödie In Oldenburg
Vater getötet – Sohn zu langer Haft verurteilt

Viel Alkohol war im Spiel und sehr viel aufgestaute Wut. Vater und Sohn gerieten aneinander. Der Sohn prügelte brutal auf den Vater ein, der an den Verletzungen starb. Nun bekam der junge Mann für seine Tat die Quittung.

Friesoythe
23-Jähriger mit Messer verletzt

Eskalierter Streit In Friesoythe
23-Jähriger mit Messer verletzt

Auf offener Straße haben sich zwei Männer am Donnerstagnachmittag in Friesoythe gestritten. Aufgrund gleich mehrerer Notrufmeldungen tappte die Polizei erst im Dunkeln.

Tossens
Die    (fast) unsichtbare  Großbaustelle

Center Parcs In Tossens
Die (fast) unsichtbare Großbaustelle

Die Center-Parcs-Kette aus den Niederlanden investiert 6,1 Millionen Euro in den Umbau des Parks in Tossens. Der Zeitplan ist eng. Trotzdem hat die Kette etwas zu verschenken.

Bremen
14-jährige Schülerin wird getreten und geschlagen

Rassistischer Überfall In Bremen
14-jährige Schülerin wird getreten und geschlagen

Die Polizei vermutet einen fremdenfeindlichen Hintergrund. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht jetzt nach Zeugen.