NWZonline {{SHARING.setTitle("Startschuss für Hatter Büfett")}}

GRÜNDUNG:
Startschuss für Hatter Büfett

HATTEN Immer mehr Stühle mussten am Mittwochabend in den engen Sitzungssaal im Rathaus gequetscht werden – mehr als 30 Männer und Frauen wollten bei der Gründung des Hatter Büfetts dabei sein.

Nach vier Arbeitstreffen einer Gruppe von rund zwölf Personen stellten die Anwesenden unter der Versammlungsleitung von Heike Kersting, allg. Stellvertreterin der Bürgermeisterin, jetzt die Weichen für die Arbeit der Essensausgabe für Bedürftige in der Gemeinde. Die Versammlung nahm eine vorbereitete Satzung an und wählte einen Vorstand. Vorsitzende des Vereins wird Annerose Thiele aus Streekermoor, ihr Stellvertreter Johannes Schlömer aus Hatterwüsting. Marlies Meyer aus Sandkrug übernimmt die Kassenführung und Wolfgang Asche aus Sandkrug den Posten des Schriftführers.

Nachdem sich die Gründungsversammlung bereits auf einen Jahresbeitrag von zwölf Euro geeinigt hat, steht jetzt noch die Eintragung ins Vereinsregister an, bevor der Verein offiziell Mitglieder – und die Arbeit – aufnehmen kann.

Alle Teilnehmer der Gründungsversammlung sollen informiert werden, wenn die nächsten Schritte absehbar sind.

Noch am Mittwochabend signalisierten die Fraktionen der Mehrheitsgruppe aus SPD und FDP, dass sie einem Vorschlag von Bürgermeisterin Elke Szepanski zustimmen wollen. Demnach wird die Gemeinde die Miete für die Räume zahlen, die vom Hatter Büfett künftig genutzt werden. Die Ausgabestelle soll im Gebäude der Evangelischen Freien Gemeinde Sandkrug an der Ludwig-Erhard-Straße im Gewerbepark eingerichtet werden.

Bürgermeisterin Elke Szepanski hatte zu Beginn allen Teilnehmern der Versammlung für ihr Engagement gedankt, ebenso wie den vielen Geschäftsleuten, die bereits Unterstützung zugesagt haben. Die Bürgermeisterin fand aber auch mahnende Worte: „Es ist schade, dass so eine Initiative überhaupt entstehen muss“ sagte sie, um dann hinzuzufügen: „Aber toll, dass es Sie gibt.“

Rethorn/Bookholzberg
Bild zur News: Wenn ungebetene Gäste aufs Dach steigen

Reisende Handwerker In Rethorn
Wenn ungebetene Gäste aufs Dach steigen

Angeblich war das Material so teuer: Stattliche 8600 Euro sollte ein Hausbesitzer für neue Dachrinnen und Bleche zahlen. Nachdem er die Polizei rief, wurde die Rechnung erheblich günstiger.

Jever
Bild zur News: Einmischung  in Polizeieinsatz  endet in Klinik

Zeugen In Jever Gesucht
Einmischung in Polizeieinsatz endet in Klinik

Nach einer Schlägerei wollten die Beamten die Personalien der Beteiligten aufnehmen. Ein 63-Jähriger störte dabei derart, dass die Polizei einen Platzverweis erteilte. Als sie diesen durchsetzen wollte, stürzte der Störer.

Horumersiel
Bild zur News: Infizierte Ringelgans  in Horumersiel gefunden

Vogelgrippe
Infizierte Ringelgans in Horumersiel gefunden

Bei dem Tier wurde der Vogelgrippeerreger H5N8 nachgewiesen. Da von weiteren Fällen auszugehen sei, wird entlang des Küstenstreifens von Minsen bis südlich Hooksiel ein Sperrbezirk und ein Beobachtungsgebiet eingerichtet.

Molbergen
Bild zur News: 49-Jähriger prallt mit Auto gegen Bäume

Unfall Im Kreis Cloppenburg
49-Jähriger prallt mit Auto gegen Bäume

Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Das Sportcoupé wurde komplett zerstört.

Steinfeld
Bild zur News: Frau von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

An Ampel In Steinfeld
Frau von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

Nach Angaben einer Zeugin ist die 28-Jährige bei Rotlicht über die Fahrbahn gelaufen. Die Polizei bittet um Hinweise, um den Unfallhergang klären zu können.

Nikolausdorf
Bild zur News: Manchmal gibt der Nikolaus auch Flirttipps

Schreibstube In Nikolausdorf
Manchmal gibt der Nikolaus auch Flirttipps

So mancher Brief, der im Büro des Nikolauses im Kreis Cloppenburg ankommt, rührt zu Tränen. Aber das Team aus 20 Ehrenamtlichen bekommt auch Amüsantes zu lesen. Heute um 16 Uhr steht ein wichtiger Termin an.

Oldenburg
Bild zur News: Hunderte warten auf die Nachricht, die vieles ändert

Betriebsversammlung Bei Olb
Hunderte warten auf die Nachricht, die vieles ändert

Wer übernimmt die Regionalbank? Die Sorgen bei vielen Mitarbeitern sind groß. Sie wollen endlich wissen, was die Zukunft bringen wird. Doch Vorstandschef Tessmann wollte sich nicht äußern.

Friesland
Bild zur News: Im 30-Minuten-Takt von Friesland nach Osnabrück

Verbesserungen Im Bahnverkehr
Im 30-Minuten-Takt von Friesland nach Osnabrück

Der Fahrgastverband Pro Bahn freut sich über kürzere Umsteigezeiten und häufigere Verbindungen. Andere Dinge bleiben noch zu wünschen übrig.

Landkreis/Ganderkesee
Bild zur News: Mehr Infektionen mit dem Norovirus gemeldet

Landkreis Oldenburg
Mehr Infektionen mit dem Norovirus gemeldet

Dem Gesundheitsamt sind zunehmend Norovirus-Erkrankungen gemeldet worden. Wie kann man einer Ansteckung vorbeugen? Und wie lange muss man zu Hause bleiben?