• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline {{SHARING.setTitle("Schüler laufen für neuen Hof")}}

Engagement:
Schüler laufen für neuen Hof

Oldenburg Vielleicht ist es so etwas wie ein klassischer Schulhof, auf dem Generationen von Schülern an der kath. Paulus-Schule ihre Pausen verbracht haben: Asphalt, ein paar Tischtennisplatten, fertig. In jedem Fall ist das nicht mehr die Art von Schulhof, die sich Schüler, Lehrer und Eltern wünschen. Zumal auch an der Oberschule an der Margaretenstraße auf Ganztagsunterricht gesetzt wird und die Schüler noch mehr Zeit in der Schule und auf dem Schulhof verbringen.

Nun soll sich etwas ändern vor dem alten Gebäude. Erstes sichtbares Zeichen ist der große Sponsorenlauf am Dienstag, 7. Mai. 550 Schüler und viele Lehrer werden dann auf dem Sportplatz Haarenesch so viele 400-Meter-Runden wie möglich laufen und dafür von ihren persönlichen Sponsoren einen Runden-Obolus erhalten, der für den Hof ist.

Lehrer Harald Schlicht aus der Arbeitsgruppe, die die Umgestaltungspläne in die Hand genommen hat, sagt: „Wir wollen den Schulhof erneuern und für die Schüler attraktiver gestalten.“ Für die Umsetzung hofft Schulleiter Reinhard Lobmeyer auf breite Unterstützung. Vielleicht lassen sich zudem ehemalige Absolventen dafür gewinnen.

In einem ersten Abschnitt soll der Bereich unter den Bäumen gestaltet werden. Geplant ist u.a. ein Grillplatz mit Hütte und Sitzgelegenheiten für Klassenfeste. Auch zwei Basketballkörbe, weitere Sitzgelegenheiten und Spiele-Ausleihe sind hier geplant.

Im zweiten Bauabschnitt soll die – zum Teil desolate – Asphaltfläche in Angriff genommen werden. Vier Bereiche sind geplant: Dazu gehören ein gepflasterter Teil zum Austoben und Spielen, eine Rollhügel-Landschaft aus strapazierfähigem Gummi, auf der man sich mit Skateboards und anderen Rollgeräten bewegen kann, und eine Grünzone mit Rückzugsmöglichkeiten. Der vierte Teil ist u.a. für Fuß- und Basketball. Schlicht: „Das ist unsere Wunschvorstellung. Aber wir sind optimistisch und arbeiten leidenschaftlich mit Schüler- und Elternvertretern, Förderverein, Schulleitung, Eltern und anderen daran, unseren Kindern eine Umgebung zu schaffen, in der sie sich wohlfühlen und die dazu beiträgt, dass sie gern zur Paulus-Schule gehen.“ Schließlich verbrächten sie hier sechs Jahre ihrer Kindheit.


Mehr Infos:   www.paulus-ol.de 
Bremen
Versuchter Totschlag – Zeuge belastet mutmaßlichen Raser schwer

Prozess In Bremen
Versuchter Totschlag – Zeuge belastet mutmaßlichen Raser schwer

Der 27-Jährige soll eine rote Ampel überfahren – und dabei ein Kind erfasst und lebensgefährlich verletzt haben. Nun wird es vor Gericht immer enger für den Angeklagten.

Wardenburg/Oldenburg
Mehrfach auf Flüchtling eingestochen

Landgericht Oldenburg
Mehrfach auf Flüchtling eingestochen

Der 18-jährige Angeklagte soll ohne Vorwarnung auf sein Opfer eingestochen haben. Der 27-Jährige wurde dabei schwer verletzt. Nur durch beherztes eingreifen Dritter konnte dessen Leben wohl gerettet werden.

Nordenham
Grundbesitzer sollen mehr Steuern zahlen

Finanzen In Nordenham
Grundbesitzer sollen mehr Steuern zahlen

Die Stadtverwaltung schlägt Erhöhung des Hebesatzes von 420 auf 480 Prozent vor. Das soll 700.000 Euro mehr bringen. Trotzdem schreibt die Stadt rote Zahlen.

Ahlhorn
Vier Lkw krachen zusammen – Ein Toter – A1 voll gesperrt

Unfall Kurz Vor Ahlhorn
Vier Lkw krachen zusammen – Ein Toter – A1 voll gesperrt

Ein 58-Jähriger fuhr mit seinem Laster ungebremst an einem Stauende auf einen anderen Lkw auf. Dieser schob durch den Aufprall zwei weitere Laster ineinander. Die A1 wird in Richtung Osnabrück wohl noch bis weit in die Nacht gesperrt sein.

Hannover
Schnellbusse sollen Städte in Niedersachsen verbinden

Oldenburg Und Westerstede Zu Beginn
Schnellbusse sollen Städte in Niedersachsen verbinden

Flott, bequem und von früh bis spät unterwegs: Neue Schnellbuslinien sollen die Regionen in Niedersachsen erschließen, die die Bahn nicht anfährt. Vor allem Mittelzentren sollen verbunden werden. Eine erste Linie ist von Westerstede nach Oldenburg geplant.

Eversten
80-Jährige von Männern überfallen und verprügelt

Oldenburg
80-Jährige von Männern überfallen und verprügelt

Die zwei unbekannten Übeltäter klingelten abends bei der alten Frau. Als sie ihnen die Tür öffnete, stießen die Männer sie in den Hausflur und schlugen auf die Rentnerin ein. Die Enkeltochter der 80-Jährigen hörte ihre Hilfeschreie.

Oldenburg
18-Jähriger nach Angriff mit Messer  festgenommen

Bluttat In Oldenburg
18-Jähriger nach Angriff mit Messer festgenommen

Der Verdächtige soll einen 21-Jährigen in der Nähe des Hauptbahnhofs mit einem Messer in den Rücken gestochen haben. Das Opfer kam stark blutend in ein Krankenhaus.

Lastrup
Falsche EWE-Mitarbeiter drehen Flüchtlingen das Gas ab

Heim In Lastrup-Suhle
Falsche EWE-Mitarbeiter drehen Flüchtlingen das Gas ab

Mit einem gefälschten Schreiben der EWE verschafften sich die beiden Männer zum Asylheim Zutritt. Nun sucht die Polizei nach Zeugen und spricht noch einmal eine deutliche Warnung aus.

Emstek
Zwei Transporter kollidieren – zehn  Verletzte

Unfall In Emstek
Zwei Transporter kollidieren – zehn Verletzte

Schwerer Verkehrsunfall in Emstek: Zwei Transporter kollidierten auf einer Kreuzung. Drei Personen wurden schwer verletzt und mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser geflogen.