• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Blaulicht

An Haustür brutal misshandelt

NWZonline {{SHARING.setTitle("Mann bricht 51-Jährigem beide Hände und Arme")}}

Brutaler überfall In Oldenburg:
Mann bricht 51-Jährigem beide Hände und Arme

Oldenburg Das Opfer schwer verletzt, der Täter flüchtig, das Motiv liegt noch im Dunkeln: Die Polizei fahndet nach einem circa 1,90 Meter großen Mann, der am Freitag um 17.26 Uhr einen Mann an der Tondernstraße in Bürgerfelde überfallen hat.

Nach Mitteilung der Polizei klingelte der Täter an der Tür seines Opfers und hatte dabei einen gelben Karton unter dem Arm. Der 51 Jahre alte Wohnungsinhaber, der tatsächlich ein Paket erwartete, öffnete und wurde ohne Vorwarnung mit einem Teleskopstock zusammengeschlagen. Mit großer Wucht, wie der Polizeisprecher hervorhob.

Dem Opfer wurden beide Hände und Arme gebrochen. Außerdem zog sich der Mann schwere Verletzungen am Kopf zu. Trotzdem gelang ihm die Flucht Richtung Mittelweg, wo er zusammenbrach. Passanten, die von einem Unfall ausgegangen waren, alarmierten die Polizei. Hinweise werden unter Tel. 790-4115 entgegengenommen.