Wohnungsbrand In Oldenburg:
Explosion erschüttert Bürgerfelde

Einsatz für die Feuerwehr: Nach einer Explosion mussten die Helfer einen 31-Jährigen aus seiner Wohnung retten. Durch die Wucht der Detonation waren Teile der Fensterfront in den Vorgarten des Hauses geschleudert worden.

Oldenburg Bei einer Explosion in einer Wohnung in der Hermannstädter Straße im Oldenburger Stadtteil Bürgerfelde hat sich am Mittwoch ein 31-jähriger Bewohner leicht verletzt.

Anwohner hatten gegen 13 Uhr Feuerwehr und Polizei alarmiert. Aus der Wohnung im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses war eine dichte Rauchentwicklung zu sehen. Weiterhin war durch die Wucht der Explosion Teile der Fensterfront in den Vorgarten des Hauses geschleudert worden.

Während sich zwei Bewohner einer Wohngemeinschaft aus der betroffenen Wohnung selbstständig ins Freie retten konnten, musste der 31-jährige Mann von der Berufsfeuerwehr Oldenburg geborgen werden.

Wie es zu der Explosion kommen konnte, ist unklar. Weitere Personen kamen nicht zu Schaden. Vier Wohnungen des Mehrfamilienhauses sind zurzeit nicht bewohnbar.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel
Liebe Leserin, lieber Leser,

momentan steht Ihnen die Kommentarfunktion auf NWZonline.de nicht zur Verfügung. Bitte haben Sie hierfür Verständnis.

- Das Team von NWZonline

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter

MONTAGS BIS FREITAGS

die wichtigsten Nachrichten vom Tage in Ihrem Postfach.
article
3f2c7fb4-ca9a-11e5-8f09-ffa780c00ead
Wohnungsbrand In Oldenburg
Explosion erschüttert Bürgerfelde
Einsatz für die Feuerwehr: Nach einer Explosion mussten die Helfer einen 31-Jährigen aus seiner Wohnung retten. Durch die Wucht der Detonation waren Teile der Fensterfront in den Vorgarten des Hauses geschleudert worden.
http://www.nwzonline.de/oldenburg/blaulicht/explosion-erschuettert-buergerfelde_a_6,0,3856024657.html
04.02.2016
http://www.nwzonline.de/rf/image_online/NWZ_CMS/NWZ/2014-2016/Produktion/2016/02/04/OLDENBURG/ONLINE/Bilder/cropped/OLDENBURG_491fa199-7ec8-49fa-8ccd-641db54fbc8a-keEB--600x337@NWZ-Online.jpg
Blaulicht,Wohnungsbrand In Oldenburg
Blaulicht

Stadt Oldenburg

Wortakrobatik

Sie rücken weltweit mit der Sprache heraus

Oldenburg Die Impro-Theaterkünstler Jürgen Boese und Jan Mattenheimer zeigen, dass Deutsch eine moderne Sprache ist. Autor Mitch Miller und Musiker Fabian von Wegen helfen ihnen dabei.

Stadtgeschichte Sorge um Janssen-Giebelhaus

Oldenburg In dem Haus lebte der Künstler während der Kindheit und Jugend bei seinen Großeltern. In einem seiner bekanntesten Plakate verewigte er das typische Oldenburger Gebäude.