• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Wieder Hochzeit im Eutiner Schloss

26.10.2010
NWZonline.de NWZonline 2015-07-29T09:12:10Z 280 158

Heirat:
Wieder Hochzeit im Eutiner Schloss

OLDENBURG Wieder Hochzeitsläuten in Eutin für eine Braut aus dem Hause von Oldenburg: Herzogin Beatrix heiratete am Wochenende im Schloss Eutin Axel von Storch. Es war die zweite Hochzeit binnen sechs Wochen. Am 11. September erst hatte Cousine Tatjana von Oldenburg den aus Frankreich stammenden Comte Axel de Chavagnac geheiratet (NWZ  berichtete).

Beatrix von Oldenburg ist die Tochter von Herzogin Felicidade Anita, geborene Gräfin Schwerin von Krosig, und Huno Herzog von Oldenburg. Die 39-Jährige lebt in Berlin, wo sie als Rechtsanwältin arbeitet. Ihr fünf Jahre älterer Ehemann wurde in Chile geboren, dessen Familie stammt jedoch aus Mecklenburg. Er wurde von seiner Mutter Antje von Storch zur Hochzeit begleitet, der Vater des Bräutigams ist bereits verstorben.

Beatrix Schwester Sophie Herzogin von Oldenburg hatte im Juni 2004 in Rastede Joseph Maria von Radowitz geheiratet. Das Paar hat inzwischen drei Kinder.

Sven von Storch engagiert sich im Internetbereich, so ist der Diplom-Kaufmann Vorstand des Instituts für strategische Studien Berlin, das etwa u.a. die Internetseite Abgeordnetencheck betreibt. Im Beirat ist auch seine Frau, die nun Beatrix von Storch heißen wird, aufgeführt und u.a. Patrick Freiherr von Stauffenberg. Auf der Seite können Bürger mit ihren Abgeordneten in den Diskurs treten. Von Storch ist auch Herausgeber einer Internetzeitung.

Brautvater Herzog Huno ist der Oldenburger Casino-Gesellschaft sehr verbunden. Besonders die Kontakte nach Petersburg half auch Herzog Huno zu vertiefen.