• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Bronze-Stern für BTB-Leichtathleten

05.08.2014
NWZonline.de NWZonline 2015-07-21T13:33:57Z 280 158

Wettbewerb:
Bronze-Stern für BTB-Leichtathleten

Oldenburg Die Leichtathleten des BTB dürfen sich über einen großen Stern des Sports in Bronze freuen. Die Abteilung wurde Sieger der Kampagne „Sterne des Sports“ der Olympischen Gesellschaft in Zusammenarbeit mit den Volks- und Raiffeisenbanken. Verbunden mit der Auszeichnung ist eine Prämie in Höhe von 1500 Euro sowie die Qualifikation für den Landeswettbewerb.

Die BTB-Leichtathleten werden für ihre gelungene Kooperation zwischen Schule und Verein ausgezeichnet. Dabei ging es um die Förderung von Talenten, Informationsaustausch, Schulsportveranstaltungen und Qualifizierung von Schülern als Helfer in Leichtathletikgruppen. „Die gesamte Maßnahme ist gespickt mit großem Engagement des BTB, insbesondere der Abteilungsleiterin Sabine Walter“, erklärte Werner Fredehorst (Stadtsportbund).

Auf Platz vier kam der Krusenbuscher SV mit seiner Aktion „Integration von Immigranten“ (Prämie 250 Euro) und Fünfter wurde der Polizei Sportverein (PSV) mit seiner Ausbildung von Wettkampfrichtern.

Jeweils einen Sonderpreis erhielten die Zirkusschule Seifenblase und der Oldenburger Ruderverein. Alle anderen Teilnehmer wurden auf Rang sechs platziert und erhielten eine Anerkennungsprämie, aus Oldenburg waren das: Versehrten- und Behindertensportgemeinschaft, Verein Für Boxsport (VFB), Sportverein mit Jugendbildung und Förderung Hörgeschädigter sowie der OTB.

In seiner Begrüßung lobte Volksbank-Vorstand Reinhard Nannemann die positive Resonanz. „Die Auszeichnung Sterne des Sports steht für die große Vielfalt des Sports und die Bereitschaft der Vereine, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen“, führte er aus. Mit den Sternen des Sports wolle man diesen Menschen für ihr soziales und gesellschaftliches Engagement und ihren unentgeltlichen Einsatz danken.


     www.sterne-des-sports.de