NWZonline {{SHARING.setTitle("Erfinder aus Oldenburg hat alles im Griff")}}

Innovation:
Erfinder aus Oldenburg hat alles im Griff

OLDENBURG Er weiß selbst, dass die Meinungen über seinen Haushaltshelfer auseinander gehen: Manche Menschen bräuchten keinen Henkel an ihrer Milchtüte, andere hätten nur darauf gewartet. Joachim van Haselen ist sich sicher: Wer den „Samih“, den Saft- und Milch-Halter, einmal ausprobiert hat, der wolle nicht mehr darauf verzichten.

Es war van Haselens Mutter, die sich einen Griff für ihre Milchtüten gewünscht hatte. Irgendwann hatte Adriana Künne van Haselen keine Lust mehr, sich über kleckernde Milchtüten zu ärgern. Die labilen Tetra-Packs, überzogen mit Kondenswasser aus dem Kühlschrank, fingen an, sie zu nerven, erzählt ihr Sohn Joachim van Haselen.

Van Haselens Bruder Michael Künne, der im Kunststoff-Verarbeitungsunternehmen Pöppelmann in Lohne arbeitet, hat zusammen mit seiner Mutter das Konzept eines Haltegriffs entwickelt. Joachim van Haselen stieg mit ein, kümmerte sich um den Feinschliff in der Entwicklung und ist jetzt zuständig für Marketing und Vertrieb. Und das macht er nicht halbherzig, er hat für die Geschäftsidee einen Kredit in Höhe von 50 000 Euro aufgenommen.

Hauptberuflich ist der 47-jährige Discjockey. Jetzt hat van Haselen sich in die Welten des Kunststoffspritzgusses und der Milchtüten-Nutzung eingearbeitet. Wer denkt, das Überschwappen der Milch mit einem Loch im Karton verhindern zu können, der habe das Milchtüten-Prinzip nicht zu Ende gedacht, meint van Haselen. Mit dem Loch, das dafür sorgen soll, dass Luft nachströmt und die Milch so gleichmäßiger fließt, werde Bakterien Tür und Tor in die Milchtüte geöffnet, so der Erfinder. Mit dem Henkel aber fließt die Milch gleichmäßig aus der Packung und die Tüte kann auch mit Henkel verschlossen werden.

Der Griff kann an jedem Tetra-Pack befestigt werden, der eine Lasche hat, die sich hochklappen lässt – auch an quadratischen Kartons. Er ist spülmaschinenfest, einfach anzubringen, langlebig, recycelbar. Produziert wird er bei der Firma Pöppelmann. 3,99 Euro kostet der Haushaltshelfer, es gibt Mengenrabatte.

Van Haselen präsentiert die patentierte Innovation auf Messen, denn „der Bedarf ist da, man muss den Samih nur unter die Leute bringen“, meint er. Drei größere Anfragen von Firmen, die den Griff als Werbeträger verwenden wollen, hat van Haselen schon bekommen. Für ihn ist das Projekt auch eine Herzensangelegenheit. Dass manche Leute misstrauisch gegenüber neuen Ideen seien, räumt er ein. „Aber es tut schon weh, wenn jemand am Messestand vorbei geht und sagt: Sowas braucht doch kein Mensch.“

Ahlhorn
Bild zur News: Feuer in   Imbiss  absichtlich gelegt

Brandstiftung In Ahlhorn
Feuer in Imbiss absichtlich gelegt

Mehr als sieben Monate sind seit dem Feuer in dem Ahlhorner Imbiss vergangen. Das Gebäude an der Wildeshauser Straße wird jetzt renoviert und saniert.

Barßel/Oldenburg
Bild zur News: Vergewaltigungsvorwurf nur eine Verschwörung?

Barßeler Flüchtlingsunterkunft
Vergewaltigungsvorwurf nur eine Verschwörung?

Laut Anklage soll der 36-Jährige aus Barßel die 41-Jährige beim Vergewaltigungsversuch gewürgt haben. Dies habe er auch getan, allerdings in einem anderen Zusammenhang.

Oldenburg
Bild zur News: Darum haben die Privaten eine Abfuhr kassiert

Stadtbusverkehr In Oldenburg
Darum haben die Privaten eine Abfuhr kassiert

Der ÖPNV wird weiter von der städtischen VWG geführt, die jährlich mit Millionen unterstützt wird. Jetzt hat sich jetzt die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG) zu den Gründen geäußert.

Brake
Bild zur News: Polizei birgt Auto mit Leichnam aus der  Weser

Unglück In Brake
Polizei birgt Auto mit Leichnam aus der Weser

Die Rettungskräfte holten das Fahrzeug aus dem Wasser. Bei dem Toten handelt es sich um einen 18-Jährigen aus Wilhelmshaven.

Dinklage
Bild zur News: 62-Jährige schlägt Täter in die Flucht

Überfall In Dinklage
62-Jährige schlägt Täter in die Flucht

Der Mann hatte am Donnerstagmorgen eine Spielothek überfallen wollen. Doch da hatte er die Rechnung ohne die energische Angestellte gemacht. Wer hat etwas beobachtet?

Oldenburg
Bild zur News: Baskets holen Freese zurück

Verstärkung Für Ewe Baskets
Baskets holen Freese zurück

Die EWE Baskets Oldenburg haben Center Jannik Freese bis zum Saisonende verpflichtet. Freese spielte bereits von 2011 bis 2014 bei den Baskets, mit ihm will der Bundesligist verletzungsbedingte Ausfälle besser als in der Vergangenheit kompensieren können.

Oldenburg
Bild zur News: 1,2 Milliarden Euro für den Glasfaser-Ausbau

Ewe Investiert Im Nordwesten
1,2 Milliarden Euro für den Glasfaser-Ausbau

Es ist eines der größten Investitionsprojekte in der Unternehmensgeschichte. Ziel sei es, in den kommenden zehn Jahren rund einer Million Haushalten in der Region einen direkten Glasfaser-Internetanschluss zu bieten.

Oldenburg
Bild zur News: Polizei warnt vor falschen Bewerbungsmails

Cyber-Kriminalität
Polizei warnt vor falschen Bewerbungsmails

Schadsoftware im Anhang: Die vermeintlichen Bewerbungsschreiben enthalten den Verschlüsselungstrojaner „Goldeneye“. Sechs Fälle aus Oldenburg und dem Ammerland wurden gemeldet. Die Anwender sahen einen Totenkopf.

Oldenburg
Bild zur News: Neuer Partner – Ex muss keinen Unterhalt  zahlen

Urteil In Oldenburg
Neuer Partner – Ex muss keinen Unterhalt zahlen

Die Frau war nach der Trennung bei ihrem neuen Lebenspartner eingezogen. Und es gab noch mehr Hinweise, dass die neue Partnerschaft „verfestigt“ ist, so dass der Zahlungsanspruch entfällt.