NWZonline {{SHARING.setTitle("Geselligkeit bei Benzingesprächen")}}

Oldtimer:
Geselligkeit bei Benzingesprächen

Oldenburg/Fikensolt Einmal monatlich kommen im Fikensolter Bückelkroog Männer und Frauen zusammen, die in gemütlicher Runde Benzingespräche führen, das Clubgeschehen besprechen oder ganz allgemein Erfahrungen austauschen. „Seit sechs Monaten ist der Bückelkroog unser neues Klublokal“, erklärt Horst Koppenberg, Regionaltreff-Leiter (RT) Mercedes Benz R/C 107 SL-Klub Oldenburg-Ostfriesland. „Westerstede ist Mittelpunkt unseres Gebietes und für alle gut zu erreichen“, so der RT-Leiter.

Die vergangenen rund zehn Jahre hätten die Treffen in Wüsting stattgefunden. Inzwischen sei aber aus dem RT-Klub Oldenburg der RT-Klub Oldenburg-Ostfriesland geworden und da habe man sich für die Ammerländer Kreisstadt entschieden.

Die Klubtreffen haben ihren festen Platz und zwar stets am ersten Freitag im Monat ab 19 Uhr. Wie Horst Koppenberg erläutert, habe der Klub 70 Mitglieder, davon rund 35 aktive. An den monatlichen Klubtreffen würden zwischen 20 und 25 Personen teilnehmen. „Auch die Ehefrauen oder Partner sind dabei und führen eigene Gespräche. Ebenso sind Gäste willkommen“.

Werner zu Jeddeloh besitzt seit fünf Jahren einen Mercedes Benz R 107, acht Zylinder, Baujahr 1985: „Es ist ein schönes Auto, mit dem ich durch norddeutsche Landschaften ebenso fahren kann wie in den Bergen – ein tolles Freizeitvergnügen“, schwärmt der Friedrichsfehner. Die Klubkameradschaften seien ein Gewinn, weil man sich bei Benzingesprächen und beim Techniktag austauschen könne.

Hans-Hermann Murra dagegen ist noch ohne Mercedes-Benz R/C 107-SL, aber bereits seit drei Jahren Klubmitglied: „Ich bin noch auf der Suche nach einem Oldtimer“, erzählt der Elisabethfehner, der über einen Freund zu den Klubtreffen gekommen sei. Murra hat genaue Vorstellungen von seinem zukünftigen Mercedes-Benz R/C 107-SL: Metallic-blau mit heller – beige oder grau – Lederausstattung, Baujahr zwischen 1986 und 1989. „Bisher habe ich noch nicht das passende Auto gefunden.“

Zum ersten Mal war kürzlich Michael Lehmann aus Emden beim Treffen im Bückelkroog. Er hat bereits seinen Benz R/C 107 SL in der Garage stehen: „Das sind schöne Autos“ schwärmt er.

Der Benz-Klub Oldenburg-Ostfriesland lädt jährlich zu vier Ganztags-Ausfahrten ein, organisiert ein Sommerfest und bietet ein- bis zweimal pro Jahr einen Techniktag in der privaten Werkstatt des RT-Leiters an. Neue Kontakte werden zudem auf der jährlichen Oldtimer Messe Oldenburg (OMO) geknüpft.

„Die Liebe zu diesem Fahrzeug, einem reinen Schön-Wetter-Fahrzeug mit dem besonderen Gefühl des Cabrio-Fahrens, ist das Besondere“, findet Horst Koppenberg. Das nächste Treffen im Bückelkroog findet am Freitag 5. Februar, 19 Uhr, statt.

Bissel/Beverbruch
Bild zur News: Vier Verletzte bei Unfall nahe Beverbruch

Ein Mann In Lebensgefahr
Vier Verletzte bei Unfall nahe Beverbruch

Beim Überholen hatte der Fahrer eines Kombis einen entgegenkommenden Kastenwagen übersehen, beide Wagen stießen frontal zusammen. Die Garreler Straße musste für die Bergungsarbeiten voll gesperrt werden.

Oldenburg
Bild zur News: „Was übrig bleibt, ist ein Taschengeld“

Erzieherinnen In Finanznot
„Was übrig bleibt, ist ein Taschengeld“

Ab 2017 gelten auch in Oldenburg neue Förderrichtlinien in der Kindertagespflege – verbessern wird sich wenig. Selbstständige Erzieherinnen leben oft am Existenzminimum.

Bremen
Bild zur News: Folgt der nächste Akt im Torwarttheater?

Werder Bremen
Folgt der nächste Akt im Torwarttheater?

Zwischen den Pfosten des Bremer Tores ist die einzige Konstante die Inkonstanz. Eines haben beide Keeper gemeinsam: Sie kassieren zu viele Gegentore.

Wilhelmshaven
Bild zur News: Mehrere Schüler durch  Reizgas verletzt

Feuerwehreinsatz In Wilhelmshaven
Mehrere Schüler durch Reizgas verletzt

Das Gas war aus seiner zu Boden gefallenen Spraydose entwichen. 30 Schüler der IGS wurden vor Ort behandelt, sieben zur Beobachtung ins Klinikum gebracht.

Oldenburg
Bild zur News: Leute, wo ist denn euer Mitgefühl geblieben?

Kommentar Missbrauch Einer 18-Jährigen
Leute, wo ist denn euer Mitgefühl geblieben?

Der sexuelle Missbrauch einer jungen Frau in Oldenburg hat hohe Wellen geschlagen. Statt mit dem Opfer mitzufühlen, reagieren viele Facebook-Nutzer mit Hohn und Spott. NWZ-Redakteurin Inga Wolter findet das „herzlos und einfach nur stumpf“.

Cuxhaven
Bild zur News: Durchsuchungen in Cuxhavener Taxibetrieben

Verdacht Auf Schwarzarbeit
Durchsuchungen in Cuxhavener Taxibetrieben

58 Objekte nahmen Staatsanwaltschaft, Zoll und Polizei unter die Lupe. Dabei fanden sie erheblichen Mengen Bargeld – und noch Einiges mehr.

Oldenburg
Bild zur News: Oldenburger Studentin rettet Flüchtlinge im Mittelmeer

Mutiger Einsatz
Oldenburger Studentin rettet Flüchtlinge im Mittelmeer

Der Verein „Jugend rettet“ sucht mit einem eigenen Schiff im Mittelmeer nach Flüchtlingen. Mit an Bord war die Oldenburger Medizinstudentin Sabeth Becker. Dabei kam die 24-jährige im Angesicht menschlichen Leids an ihre Grenzen.

Delmenhorst
Bild zur News: Drei Hundewelpen aus Garten gestohlen

Tierdieb In Delmenhorst
Drei Hundewelpen aus Garten gestohlen

Wie dreist ist das denn: Eine Hausbewohnerin hörte verdächtige Geräusche im Garten – da waren die drei Jack-Russel-Welpen schon weg. Die Polizei sucht nun Hinweise.

Oldenburg
Bild zur News: Hier bestimmen Radler die Ampelphasen   selbst

Innovation In Oldenburg
Hier bestimmen Radler die Ampelphasen selbst

Wärmebildkameras verkürzen Stehzeit nach Bedarf – je mehr Radler, desto länger die Grünphase. So kann besser auf die Schüler-Massen morgens und mittags reagiert werden. Das kam auch bei einer Jury gut an.