• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Hallensportfest avanciert zum einsamen Kampf

NWZonline {{SHARING.setTitle("Hallensportfest avanciert zum einsamen Kampf")}}

Leichtathletik:
Hallensportfest avanciert zum einsamen Kampf

Oldenburg Deutlich weniger Talente als in der Vergangenheit nahmen in diesem Jahr am traditionellen Hallensportfest des VfL teil. Bei der 21. Auflage waren 73 Nachwuchskräfte aus zehn Vereinen am Start. In manchem Wettkampf wirkte das Kräftemessen fast wie eine Vereinsmeisterschaft des BTB, der einmal mehr der am stärksten vertretene Verein war.

In M 15 wie M 14 war jeweils nur ein Sportler in den vier Disziplinen 30 Meter, Kugelstoßen, Hochsprung und Weitsprung gemeldet. So setzte Lukas Olivieri (BTB) in allen vier Disziplinen die Tagesbestmarke. Im Weitsprung war er mit 5,44 Metern der einzige Fünf-Meter-Springer an diesem Tag. Die Kugel stieß er auf 9,77 Meter. Im Hochsprung überquerte er gemeinsam mit Vereinskamerad Pele Matthieu (M 14) alle Höhen bis 1,55 m im ersten Versuch. An 1,58 Metern scheiterten beide. Über 30 Meter war er in 5,2 Sekunden etwas schneller als Matthieu (5,5). In den beiden anderen M-14-Diziplinen erreichte Tim Gutzeit 4,62 Meter im Weitsprung und 9,58 Meter mit der Kugel.

In der M 13 entschied Levin Weinert das vereinsinterne Duell mit Fynn Wiechmann (beide SV Friedrichsfehn) in Sprint (5,6), Kugelstoß (6,98), Hoch- (1,35) und Weitsprung (4,26) für sich. In der M 12 gewann BTBer Eveyli Dos Anjos die Sprungwettbewerbe (1,25, 4,03) sowie den Sprint (5,6) deutlich. Vereinskollege Mica Scholz stieß die Kugel 7,48 Meter weit.

Einen klaren Sieg verbuchte auch Sebastian Riha (BTB) mit 1,17 Metern im Hochsprung der M 11. Die Siege in Sprint und Weitsprung gingen an Nils Bormann (SV Fried­richsfehn, 5,8, 3,93). In der M 10 lag BTBer Theo Bar­tuschka in Sprint (5,6), Hoch- (1,12) und Weitsprung (3,73) deutlich vorn. Ähnliches gelang seinen Vereinskollegen Jost Rahn (5,9, 3,46) und Ga­briel Kiefer (6,3, 3,39) in Sprint und Weitsprung ihrer Altersklassen M 9 und M 8.

Bei den W-13-Mädchen gab es jeweils zwei Doppelsiege durch die Niederländerin Danara Stoppels (Hochsprung 1,40, Kugel 8,65) und BTBerin Elsa Bartuschka (Sprint 5,2, Weitsprung 4,44). Bartuschka setzte sich im Weitsprung dank des besseren zweiten Versuchs gegen Vereinskameradin Aenne Kintz durch.

Nachdem sie bereits bei 90 Zentimetern in den Hochsprungwettbewerb eingestiegen war, beendete W-11-Athletin Verena Rahn ihn erst mit überquerten 1,29 Metern. Zudem siegte sie souverän in Sprint (5,8) und Weitsprung (3,84). Klare Siege fuhr auch Berit Decker vom SV Fried­richsfehn in Sprint (5,8) und Weitsprung (3,64) der W 10 ein. Platz eins im Hochsprung musste sie mit übersprungenen 1,02 Metern allerdings Lina Frankenberg überlassen. Die BTBerin gewann dank weniger Fehlversuche.

Auch in der W 9 gab es in Catharina Maaß (BTB) eine überlegene Doppelsiegerin in Sprint (6,1) und Weitsprung (3,58). Ihre Vereinskameradinnen Frauke Rudolf (30 Meter 6,7) und Maja Andersen (Weitsprung 2,87) feierten Siege in der W 8.

In den Staffel-Wettbewerben sicherte sich der BTB vier Siege. Jeweils einmal lagen SV Friedrichsfehn und TuS Ofen vorn.

Lingen
Turnhallendach von Schule im Emsland eingestürzt

In Lingen
Turnhallendach von Schule im Emsland eingestürzt

Das Dach wurde erst 2010 saniert, vor kurzem bog sich die Konstruktion plötzlich durch – In der Nacht zu Donnerstag ist das Turnhallendach der Johannesschule nun endgültig eingestürzt.

Rodenkirchen
Wohnhaus brennt komplett aus

Feuer In Rodenkirchen
Wohnhaus brennt komplett aus

Autofahrer hatten den Vollbrand von einer Straße aus gesehen und die Feuerwehr alarmiert. Zum Unglückszeitpunkt befanden sich keine Bewohner im Haus.

Oldenburg
Verfolgungsjagd endet in Polizei-Zaun – Bewährungsstrafe

Amtsgericht Oldenburg
Verfolgungsjagd endet in Polizei-Zaun – Bewährungsstrafe

Mit 300 Gramm Marihuana an Bord lieferte sich ein Oldenburger in der Silvesternacht 2015 eine Verfolgungsjagd – und landete am Ende im Zaun der Polizeistation. Das Urteil fiel für den Drogenkurier dennoch mild aus.

Barßelermoor
Vom liegenden Mond, Kuckuck und anderen Weisheiten

Bauernregeln Auf Dem Prüfstand
Vom liegenden Mond, Kuckuck und anderen Weisheiten

Auf dem Hof der Familie Beelmann in Barßelermoor wird vor allem dem Wetterbericht im Radio oder im TV vertraut. Bauernregeln haben aber zum Teil immer noch ihre Gültigkeit.

Bremen
Feuer zerstört Reihenhaus – Vier Verletzte

In Bremen-Horn
Feuer zerstört Reihenhaus – Vier Verletzte

Beim Brand eines Wohnhauses in Bremen wurden am Mittwochabend vier Personen leicht verletzt. Minustemperaturen machten den Einsatz für die Feuerwehr schwierig.

Nordkreis
Vor zehn Jahren hatte „Kyrill“ das Sagen

Wetter
Vor zehn Jahren hatte „Kyrill“ das Sagen

Kameraden der Feuerwehren und Mitarbeiter der Bauhöfe waren mehrere Tage in Alarmbereitschaft, als der Orkan auch über Norddeutschland wütete. Der starke Sturm entwurzelte Bäume und setzte das Barßeler Hafengelände unter Wasser.

Rentner tot aus der Hunte geborgen

Unglück In Wildeshausen
Rentner tot aus der Hunte geborgen

Der Mann aus dem Kreis Oldenburg wurde seit Mittwochmorgen vermisst. Feuerwehr und DLRG wurden alarmiert.

Sande/Zetel
Stundenlange Vollsperrung nach Unfall beim Überholen

Autobahn 29
Stundenlange Vollsperrung nach Unfall beim Überholen

Ein Mann aus Bremerhaven geriet beim Ausscheren mit seinem Wagen ins Schleudern und rammte ein anderes Auto. Der nach dem Unfall entstehende Stau verlängerte sich, weil etliche Verkehrsteilnehmer die Absperrung der Polizei ignorierten.

Wiefelstede/Westerholtsfelde
Hier investiert Edeka noch einmal 40 Millionen Euro

Standort Westerholtsfelde
Hier investiert Edeka noch einmal 40 Millionen Euro

Die Bauarbeiten haben bereits begonnen. Erst 2015 war der Standort Westerholtsfelde für gut 100 Millionen vergrößert worden.