Bezirksmeisterschaften:
Leichtathleten trumpfen in Schortens auf

Gute Platzierungen für Teilnehmer von BTB, DSC und VfL

Oldenburg Bei einer Veranstaltung in Schortens wurden für die Leichtathletinnen und Leichtathleten die diesjährigen Bezirksmeistertitel in den Disziplinen Stabhochsprung, Dreisprung und den Langhürdenläufen vergeben. Für die Athletinnen und Athleten der Oldenburger Vereine BTB, DSC und VfL gab es neben einer ganzen Reihe von Siegen auch eine große Anzahl von guten Platzierungen.

Hans-Jürgen Lay (VfL) erreichte als Weitsprung-Sieger der Männer 6,40 Meter und kam im Dreisprung mit 12,18 Meter auf Rang zwei. In der U 20 siegte sein Vereinskollege Jan-Niclas Faasch im Weitsprung (5,86) und im Kugelstoßen (10,28).

Bei ihrem Debüt über 400 Meter Hürden der U 18 erreichten Julia Eckardt (DSC) als Siegerin in 67,01 Sekunden, Eda Kintz (BTB, 68,21) als Zweite und Pauline Johannes (DSC, 69,23) auf Anhieb gute Zeiten. Das beste Resultat in der M 15 ging auf das Konto von Florian Pelzer (BTB), dem als Diskus-Sieger erneut ein Ergebnis über 40 Meter gelang (40,24). Ebenfalls war er im Dreisprung erfolgreich, den er mit 10,50 Metern vor Christoph Walter (BTB, 10,16) gewann. Letzterer war mit 4,93 Metern bester Weitspringer. Über 300 Meter Hürden dieser Altersgruppe gab es ebenfalls einen Oldenburger Doppelerfolg durch die BTBer Jan Gutzeit (45,17) und Lasse Albrecht (47,37).

In der W 15 gewann Marieke Dettmers den Speerwurf (27,51). Für ihre BTB-Kollegin Kim Ripke gab es zwei zweite Ränge im Weitsprung (4,23) und im Speerwurf (23,20).

Einen weiteren Oldenburger Doppelerfolg schafften die Stabhochspringerinnen der W 14 vom DSC. Yentamie Hillebrecht, die als Siegerin 2,50 Meter übersprang, verwies Edline Terwey (2,40) auf Platz zwei. Im Stabhochsprung der U 18 belegte Ketlene Terwey (ebenfalls DSC) mit 2,00 Metern Rang zwei.

Die besten Ergebnisse in den Seniorenklassen erzielten Stefan Gimmy (BTB), der in der M 45 im Weitsprung 5,46 Meter und im Speerwurf 35,53 Meter verbuchte, sowie Peter Fuchs (VfL), der sich über 300 Meter Hürden der M 60 mit seiner Zeit von 55,07 Sekunden das Startrecht für die Deutschen Seniorenmeisterschaften in Erfurt sicherte.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel

Mehr zu ...

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter

MONTAGS BIS FREITAGS

die wichtigsten Nachrichten vom Tage in Ihrem Postfach.
article
fe4a648c-d69b-11e3-b00a-9e46e5ebbfa0
Bezirksmeisterschaften
Leichtathleten trumpfen in Schortens auf
http://www.nwzonline.de/oldenburg/lokalsport/leichtathleten-trumpfen-in-schortens-auf_a_14,7,2072905807.html
09.05.2014
http://www.nwzonline.de
Lokalsport,Bezirksmeisterschaften
Lokalsport

Stadt Oldenburg

Ausbildung

Frischer Wind für Betriebe aus Europa

Oldenburg Zunächst absolvieren die jungen Leute Betriebspraktika. Das Ziel ist eine Berufsausbildung fern der Heimat.

Visite Lauschangriff einer Kohlkönigin

Oldenburg/Berlin Fest steht allerdings eine Station: Der Ratssaal mit dem Eintrag in das Goldene Buch der Stadt. Das ist guter Brauch bei allen Kohlmajestäten, die jemals in der Stadt regiert haben.