• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

NFV-Kreis zeichnet stille Helfer für großen Einsatz aus

19.01.2016
NWZonline.de NWZonline 2016-01-19T05:06:08Z 280 158

Fußball:
NFV-Kreis zeichnet stille Helfer für großen Einsatz aus

Oldenburg Ohne Ehrenamtliche geht’s nicht: Um den großen Einsatz in den Vereinen zu würdigen, wurden auch bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften in der kleinen EWE-Arena wieder mehrere engagierte Helfer, ohne die der Fußball in Oldenburg nicht funktionieren würde, vom NFV-Kreis Oldenburg-Stadt ausgezeichnet.

Zu den Geehrten, die vor dem Halbfinale eine Urkunde und eine Uhr bekamen, gehörten Ayhan Gürsoy (Victoria Osternburg), Klaus Münzer (GVO), Winfried Gruel und Thomas Perrottet (beide SV Eintracht).

Als diesjährigen Ehrenamtspreisträger zeichnete der Kreisvorsitzende Manfred Walde den früheren SWO-Fußballobmann Christian Kühn aus. Er darf sich über Danke-Schön-Wochenende in Barsinghausen freuen. Im Rahmen der „Fußball-Aktion junges Ehrenamt 2015“ wurde Liam Wilson (Krusenbuscher SV) ausgezeichnet.

Auch das Engagement im Schiedsrichterwesen wurde besonders geehrt. Hier gingen die Auszeichnungen an BW Bümmerstede. Stellvertretend für den Verein, dessen 15 Unparteiische 2015 insgesamt 269 Partien leiteten, nahmen Schiedsrichterobmann Bernhard von der Pütten und Referee Fabian Becker einen Ball als Preis von Peter Köhler (Ehrenamtsbeauftragter des Fußball-Kreises) entgegen.