Leichtathletik:
Staffel krönt starke Auftritte bei Sportfest

U-12-Team des BTB läuft 4 x 50 Meter bei Mehrkampf-Veranstaltung in 29,51 Sekunden

Mehr als 100 Talente zeigten im Marschwegstadion ihr Können. Als Riegenführer fungierten ältere BTB-Athleten.

Oldenburg Ihr traditionelles Mehrkampfsportfest hat die Leichtathletik-Abteilung des Bürgerfelder TB zu Beginn der Sommerferien im Marschwegstadion ausgerichtet. 106 Talente im Alter von 6 bis 13 Jahren aus 21 Vereinen waren der Einladung gefolgt, um sich in Drei- (Sprint, Weitsprung, Ballwerfen) und Vierkämpfen (mit Hochsprung) und Staffelrennen zu messen.

„Besonders stolz sind wir auf unsere jugendlichen Athleten, die als Riegenführer die Sportler an den einzelnen Anlagen betreuten. Sie haben zum Teil vor einem Jahr selbst noch teilgenommen, bringen sich nun im Verein ein und übernehmen Verantwortung“, lobte Abteilungsleiterin Regine Walter. „Einige Kinder haben ihren ersten Wettkampf bestritten – es war schön, ihre Begeisterungsfähigkeit für die Leichtathletik zu sehen“, erzählte ihre Tochter Kathrin Walter, die eine der Riegenführerinnen war.

Auf dem Siegerpodest gab es viele strahlende Lächeln, denn jedes Kind bekam eine Urkunde. Die ersten Drei des Mehrkampfes jeder Altersklasse durften sich zusätzlich über eine Medaille freuen. 14 Oldenburger Talente schafften es aufs Podest.

In der Altersklasse M 6 belegte BTBer Elias Hankel Platz zwei im Dreikampf. Seine Trainingskameraden Justus Rieck und Jost Rahn sicherten sich in der M 7 die Ränge eins und zwei. Deutlich überlegen war in der M 8 Theo Bartuschka über 50 Meter (8,70 Sekunden) und im Weitsprung (3,37 Meter). Er lag in der Dreikampf-Wertung 14 Punkte vor BTB-Kollege Jonte Schröder, der den Ballwurf dominierte (35,00). Auf Platz zwei der M 9 landete Linus Olivieri, der insbesondere in Sprint (8,60) und Weitsprung (3,48) punktete.

Olivieri, Bartuschka, Justus Bothe und Schröder siegten in der 4 x 50-Meter-Staffel in 34,43 Sekunden und mit klarem Vorsprung vor dem Quartett von BW Borssum.

Die Wettbewerbe der M 10 gewann die große Athletengruppe des MTV Borstel-Sangenstedt, dem Verein mit der weitesten Anreise (160 Kilometer). Stark trumpften zudem die U-14-Jungen Felix Tiemann, Julius Thünemann und Marvin Pohl vom VfL Löningen über 3 x 800 Meter auf (7:32,06 Minuten).

Aus BTB-Sicht waren im Dreikampf bei den jüngsten Mädchen Catharina Maaß als Zweite der W 7 sowie Emma Plötner als Dritte der W 9 erfolgreich. Regionsmeisterin Aenne Kintz siegte erwartungsgemäß in der Altersklasse W 11 durch konstant gute Leistungen über 50 Meter (8,11), im Weitsprung (3,88) und im Ballwurf (32,00). Vereinskameradin Selina Hankel wurde Dritte und verbesserte sich im Vierkampf durch eine neue Hochsprung-Bestleistung (1,34) auf Platz zwei.

Das BTB-Quartett mit Kintz, Elsa Bartuschka, Hankel und Jule Gimmy sprintete in 29,51 Sekunden zum Sieg blieb nur eine Hundertstel hinter der niedersächsischen U-12-Jahresbestzeit. Diese stellten Kintz, Gimmy und Hankel im Mai mit Antonia Budde in Delmenhorst auf. Nun überzeugten Kintz und Bar­tuschka mit Pia Ripke ebenfalls als Siegerinnen über die 3 x 800 Meter (9:16,60). In W 13 wurde Lina Jäde im Drei- und Vierkampf jeweils Dritte.

„Ein gelungenes Schüler-Sportfest bei tollem Wetter und guter Stimmung – uns war es in diesen Altersklassen wichtig, bei der Siegerehrung jede einzelne Leistung zu würdigen“, meinte Hauptorganisatorin Birte Pflug.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel

Mehr zu ...

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter

MONTAGS BIS FREITAGS

die wichtigsten Nachrichten vom Tage in Ihrem Postfach.
article
ed1a909c-1bb5-11e4-b564-faecf0379531
Leichtathletik
Staffel krönt starke Auftritte bei Sportfest
Mehr als 100 Talente zeigten im Marschwegstadion ihr Können. Als Riegenführer fungierten ältere BTB-Athleten.
http://www.nwzonline.de/oldenburg/lokalsport/staffel-kroent-starke-auftritte-bei-sportfest_a_17,0,170157675.html
05.08.2014
http://www.nwzonline.de/rf/image_online/NWZ_CMS/NWZ/2014-2016/Produktion/2014/08/05/SPORT/LOKALSPORT_OL_1/Bilder/140802_BTB-Sprtfst_013--600x202.jpg
Lokalsport,Leichtathletik
Lokalsport

Stadt Oldenburg

Kramermarkt

Abgefahrene Hochgefühle im XXL-Format

Oldenburg Vorab durfte die NWZ  den XXL-Kramermarkt genießen. Beim Rundgang kamen Hochgefühle auf.