• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

SW Oldenburg revanchiert sich für Hinspiel-Pleite

NWZonline {{SHARING.setTitle("SW Oldenburg revanchiert sich für Hinspiel-Pleite")}}

Tischtennis:
SW Oldenburg revanchiert sich für Hinspiel-Pleite

Oldenburg Die Männermannschaft von Schwarz-Weiß Oldenburg hat sich in der Tischtennis-Verbandsliga keine Blöße gegeben. Das SWO-Team gewann souverän mit 9:3 bei BW Langförden und leistete damit auch der eigenen zweiten Mannschaft Schützenhilfe im Abstiegskampf.

Keine Selbstverständlichkeit: Im Hinrundenspiel hatte es noch ein enttäuschendes 7:9 gegeben. Beide Male fehlte Langfördens Michael Eilers, dafür war diesmal jedoch der rumänische Winterneuzugang Alin Maran dabei. Gewarnt vom Hinspiel, zeigten sich die Oldenburger diesmal von Anfang an hellwach und entschieden alle drei Doppel für sich.

Jan Mudroncek legte gegen Kristof Sek nach und erhöhte auf 4:0. Gegen Noppenspieler Maran hatte dann Andre Stang nach 0:2-Satzrückstand durchaus Siegchancen, musste sich aber 9:11 im fünften Satz geschlagen geben. Im weiteren Verlauf der Partie allerdings gingen die knappen Spiele zumeist an SWO.

„Bei sechs Fünf-Satz-Spielen, von denen wir vier gewinnen konnten, hätte es unterm Strich auch knapper werden können“, bestätigte Johannes Schnabel. Benjamin Ohlrogge setzte sich Dank konditioneller Vorteile in fünf Sätzen gegen Dietmar Scherf durch. Schnabel gewann klar gegen Jan Vodde, und Patric Frers feierte nach Anlaufproblemen seinen ersten Saisonsieg mit einem 3:2 gegen Ersatzmann Jens Lamping. Nur Felix Barrenschee musste sich Linkshänder Patrick Gerken, der stark gegen Abwehrspieler agiert, geschlagen geben.

In der zweiten Einzelrunde gab es im oberen Paarkreuz zwei Fünf-Satz-Spiele. Andre Stang setzte sich gegen Kristof Sek durch, Jan Mudroncek konnte Maran nicht ausreichend unter Druck setzen und unterlag knapp. So war es dann an Johannes Schnabel, gegen Dietmar Scherf mit einem 3:2-Erfolg – auch begünstigt durch mehrere Aufschlagfehler des Langförders im fünften Satz – den Sieg für SWO perfekt zu machen. Gut für Oldenburg, da Benjamin Ohlrogge am Nebentisch gegen Jan Vodde seine erste Saisonniederlage kassiert hatte, die letztlich aber nicht mehr ins Gewicht fiel.

Für SWO punkteten: Stang/Frers, Mudroncek/Schnabel, Ohlrogge/Barrenschee, Stang, Mudroncek, Schnabel (2), Ohlrogge, Frers.

Oldenburg
Politik über niedrige Bezahlung am Staatstheater überrascht

Schlechte Gagen In Oldenburg
Politik über niedrige Bezahlung am Staatstheater überrascht

Das Ensemble am Staatstheater ist unterbezahlt. Das gibt selbst Intendant Christian Firmbach zu. Vom schmalen Gehalt könnte man in einer teuren Stadt wie Oldenburg nicht leben, sagt Schauspielerin Lisa Jopt. Und Oldenburgs Kulturpolitiker können nur hilflos zusehen.

Langeoog/Wangerooge
Ärger um Aufräumaktion nach Ü-Eier-Schwemme

Langeoog Und Wangerooge
Ärger um Aufräumaktion nach Ü-Eier-Schwemme

Erst das Vergnügen, dann die Arbeit: Die auf Langeoog angespülten Überraschungseier und Lego-Figuren sorgten international für reichliche Vergnügen. Das finanzielle Nachspiel ist weniger lustig für die Inselbewohner.

Bremen
25-Pfund-Granate auf Werksgelände gesprengt

Bombenalarm Bei Mercedes In Bremen
25-Pfund-Granate auf Werksgelände gesprengt

Der Fund einer 25-Pfund-Granate sorgte in der Hansestadt für Aufregung. Am frühen Abend wurde die Bombe kontrolliert gezündet.

Ofenerdiek/Ohmstede
Widerstand gegen Neubauten in Oldenburg

Ärger Um “verdichtete Bebauung“
Widerstand gegen Neubauten in Oldenburg

In Oldenburg wird es eng: Wer bauen will, der muss kreativ sein und jeden freien Platz nutzen. Doch nicht jeder Nachbar hat Verständnis für die Pläne der Bauherren. Am Neusüdender Weg und am Heisterweg formiert sich Widerstand.

Stadland
Wer hat diese Frau gesehen?

Vermisste Aus Stadland
Wer hat diese Frau gesehen?

Eine 38-Jährige aus Stadland ist verschwunden. Die geistig behinderte Frau ist auf Medikamente angewiesen. Zuletzt wurde sie in Nordenham gesehen.

Oldenburg
Vater getötet – Sohn zu langer Haft verurteilt

Blutige Tragödie In Oldenburg
Vater getötet – Sohn zu langer Haft verurteilt

Viel Alkohol war im Spiel und sehr viel aufgestaute Wut. Vater und Sohn gerieten aneinander. Der Sohn prügelte brutal auf den Vater ein, der an den Verletzungen starb. Nun bekam der junge Mann für seine Tat die Quittung.

Friesoythe
23-Jähriger mit Messer verletzt

Eskalierter Streit In Friesoythe
23-Jähriger mit Messer verletzt

Auf offener Straße haben sich zwei Männer am Donnerstagnachmittag in Friesoythe gestritten. Aufgrund gleich mehrerer Notrufmeldungen tappte die Polizei erst im Dunkeln.

Tossens
Die    (fast) unsichtbare  Großbaustelle

Center Parcs In Tossens
Die (fast) unsichtbare Großbaustelle

Die Center-Parcs-Kette aus den Niederlanden investiert 6,1 Millionen Euro in den Umbau des Parks in Tossens. Der Zeitplan ist eng. Trotzdem hat die Kette etwas zu verschenken.

Bremen
14-jährige Schülerin wird getreten und geschlagen

Rassistischer Überfall In Bremen
14-jährige Schülerin wird getreten und geschlagen

Die Polizei vermutet einen fremdenfeindlichen Hintergrund. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht jetzt nach Zeugen.