Fußball:
VfB überzeugt beim ersten Test im Trainingslager

Regionalligist siegt in Türkei gegen SV Rödinghausen mit 3:0 – Samide erzielt Traumtor

Lara Ehe sie am Abend gemeinsam das Bundesliga-Auftaktspiel zwischen Hamburger SV und Bayern München schauten, lieferten die Regionalliga-Fußballer des VfB am Freitagnachmittag im Trainingslager im türkischen Lara einen starken Nachweis ihrer Klasse ab. Das Team bezwang West-Regionalligist SV Rödinghausen souverän mit 3:0.

„Gute Leistung der Mannschaft – gerade vor dem Hintergrund der vielen Einheiten, die wir hier schon gemacht haben“, sagte Trainer Dietmar Hirsch und ergänzte: „Alle Spieler zeigen, dass sie in die Mannschaft wollen.“

Trotz schwerer Beine präsentierte sich der Nord-Spitzenreiter gegen den Tabellensiebten der West-Staffel läuferisch in guter Verfassung. In der 24. Minute verwandelte Florian Stütz einen Handelfmeter zum 1:0. Kapitän Thorsten Tönnies erhöhte nur wenig später, als er den gegnerischen Keeper mit einem Schuss von der Grundlinie schlecht aussehen ließ (30.).

Zur zweiten Halbzeit sowie ab der 60. Minute schickte Hirsch die Einwechselspieler aufs Feld. Nicht mit dabei waren der am Knie verletzte Ivo Tomas (individuelle Einheit) und Ibrahim Temin, der am Donnerstag eine leichte Knöchelblessur erlitten hatte.

Die U-19-Talente Fabio Grigoleit (spielte gut mit) und Fabian Klinkmann (im Tor kaum geprüft) vom JFV Nordwest durften dagegen ihr Können zeigen. Am Freitagabend sollten ihr Trainer Stephan Ehlers und ihr Mitspieler Alexander Lüttmers (Stürmer) in Lara eintreffen.

Das 3:0 gegen Rödinghausen, das erst in der Endphase eine gute Chance verbuchte (Pfostentreffer), markierte Kevin Samide. Der von Oberligist Jeddeloh zurückgekehrte 26-Jährige erzielte nach starker Vorarbeit von Karlis Plendiskis und Max Wilschrey volley ein Traumtor (75.). Der nächste Test steigt Montag (11 Uhr) gegen Nordost-Regionalligist Berliner AK.

VfB: Kisiel (60. Klinkmann) - Engel (60. Petrov), Uzelac (60. Plendiskis), Volkmer, Canizales-Smith - Ficara (46. Mäkijärvi), Hadzhiev (60. Grigoleit), Pollasch (46. Laabs), Stütz (46. Winkelmann), Tönnies (46. Samide) - Kifuta (60. Wilschrey).

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel

Mehr zu ...

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter

MONTAGS BIS FREITAGS

die wichtigsten Nachrichten vom Tage in Ihrem Postfach.
article
ce4254de-c0f0-11e5-91af-7fb3a0025d26
Fußball
VfB überzeugt beim ersten Test im Trainingslager
http://www.nwzonline.de/oldenburg/lokalsport/vfb-ueberzeugt-beim-ersten-test-im-trainingslager_a_6,0,3358140562.html
23.01.2016
http://www.nwzonline.de
Lokalsport,Fußball
Lokalsport

Stadt Oldenburg

Langfinger In Oldenburger Innenstadt

Mutter stiftet Kinder zum Diebstahl an

Oldenburg Die Mädchen trugen Kleidung aus einem Geschäft und verstauten sie in einem davor stehenden Kinderwagen. Eine verdutzte Mitarbeiterin verfolgte die Kinder bis zu ihrer Mutter – die wollte von alledem nichts gewusst haben.