32:32 In Leverkusen:
VfL-Frauen verspielen wieder deutliche Führung

Wie schon im Pokal gegen den Thüringer HC konnten die Oldenburger einen klaren Vorsprung nicht über die Zeit bringen. Ein Comeback sorgte dagegen für eine gute Nachricht.

Leverkusen Die Handballfrauen des VfL Oldenburg haben erneut eine klare Führung nicht ins Ziel retten können. Am Sonntagnachmittag kam der Bundesligist im Ligaspiel bei Bayer Leverkusen zu einem 32:32 (22:17).

Bis zur Halbzeitpause hatte sich das Team von Trainer Leszek Krowicki eine Fünf-Tore-Führung erarbeitet. Diese schmolz im Laufe des zweiten Durchgangs zusammen, ehe die Leverkusenerinnen kurz vor Schluss sogar in Führung gingen. Unmittelbar vor Spielende gelang Angie Geschke zumindest noch der Ausgleich. Sie war mit neun Toren auch beste Werferin des VfL. Caroline Müller steuerte einen Treffer bei. Sie war nach langer Verletzungspause erstmals wieder dabei.

Am Mittwoch vergangener Woche waren die Oldenburgerinnen im Viertelfinale des DHB-Pokals am Thüringer HC gescheitert. Obwohl der VfL zwischenzeitlich mit sieben Toren vorn gelegen hatte, ging die Partie letztlich mit 28:31 verloren.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel

Über den Autor

Hauke Richters

Redakteur
Sportredaktion
Tel.: 0441 9988 2032
Fax: 0441 9988 2039

Artikel

Mehr zu diesem Thema

Mehr zu ...

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter

MONTAGS BIS FREITAGS

die wichtigsten Nachrichten vom Tage in Ihrem Postfach.
article
511879e6-f432-11e5-9627-66a1d41b30d2
32:32 In Leverkusen
VfL-Frauen verspielen wieder deutliche Führung
Wie schon im Pokal gegen den Thüringer HC konnten die Oldenburger einen klaren Vorsprung nicht über die Zeit bringen. Ein Comeback sorgte dagegen für eine gute Nachricht.
http://www.nwzonline.de/oldenburg/lokalsport/vfl-frauen-verspielen-wieder-deutliche-fuehrung_a_6,1,1568678955.html
28.03.2016
http://www.nwzonline.de/rf/image_online/NWZ_CMS/NWZ/2014-2016/Produktion/2016/03/28/SPORT/ONLINE/Bilder/cropped/krowicki-kS6G--600x337@NWZ-Online.jpg
Lokalsport,32:32 In Leverkusen
Lokalsport

Stadt Oldenburg

Portrait

Opa begeistert Knirps für Eisenbahn

Oldenburg Sein Leben lang ist Hennich Hennings (79) schon ein leidenschaftlicher „Eisenbahner“. Ob in Oldenburg, im Elsass, in Kanada oder China – Es findet sich immer Zeit für sein Hobby.