• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

VfL-Frauen verspielen wieder deutliche Führung

28.03.2016
NWZonline.de NWZonline 2016-03-29T07:25:27Z 280 158

32:32 In Leverkusen:
VfL-Frauen verspielen wieder deutliche Führung

Leverkusen Die Handballfrauen des VfL Oldenburg haben erneut eine klare Führung nicht ins Ziel retten können. Am Sonntagnachmittag kam der Bundesligist im Ligaspiel bei Bayer Leverkusen zu einem 32:32 (22:17).

Bis zur Halbzeitpause hatte sich das Team von Trainer Leszek Krowicki eine Fünf-Tore-Führung erarbeitet. Diese schmolz im Laufe des zweiten Durchgangs zusammen, ehe die Leverkusenerinnen kurz vor Schluss sogar in Führung gingen. Unmittelbar vor Spielende gelang Angie Geschke zumindest noch der Ausgleich. Sie war mit neun Toren auch beste Werferin des VfL. Caroline Müller steuerte einen Treffer bei. Sie war nach langer Verletzungspause erstmals wieder dabei.

Am Mittwoch vergangener Woche waren die Oldenburgerinnen im Viertelfinale des DHB-Pokals am Thüringer HC gescheitert. Obwohl der VfL zwischenzeitlich mit sieben Toren vorn gelegen hatte, ging die Partie letztlich mit 28:31 verloren.