:
Ressourcen falsch eingesetzt

Oldenburg Kritisch bewertet Ratsherr Jens Freymuth (SPD) den Winterdienst des Abfallwirtschaftsbetriebs (AWB). Er bemängelt in einem Schreiben an die NWZ : „Der Winterdienst auf der Cloppenburger Straße ist dieses Mal nicht hinnehmbar“. Die Hauptverkehrsader im Stadtsüden und direkte Zuwegung zum Klinikum müsse bei der Räumung „oberste Priorität haben“, wie er schreibt. Dies sei am Dienstagmorgen „zumindest sichtbar nicht erfolgt“. Gleichzeitig lobte er: „Der Personaleinsatz im AWB ist hoch und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gilt der Dank der Bevölkerung.“ Allerdings müssten die vorhandenen Ressourcen so eingesetzt werden, dass eine schnellstmögliche Erreichbarkeit der Notaufnahmen gewährleistet sei.

Der AWB hatte am Dienstag erklärt, dass bereits in den frühen Morgenstunden ein Granulat aufgetragen worden sei, das über den Tag wirke. Der Eispanzer stelle eine besondere Herausforderung dar.

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel
Liebe Leserin, lieber Leser,

momentan steht Ihnen die Kommentarfunktion auf NWZonline.de nicht zur Verfügung. Bitte haben Sie hierfür Verständnis.

- Das Team von NWZonline

Mehr zu ...

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter

MONTAGS BIS FREITAGS

die wichtigsten Nachrichten vom Tage in Ihrem Postfach.
article
910e74a8-b399-11e5-af91-886c16d512c6
Ressourcen falsch eingesetzt
http://www.nwzonline.de/oldenburg/politik/ressourcen_a_6,0,2538606776.html
06.01.2016
http://www.nwzonline.de
Politik,
Politik

Stadt Oldenburg

Wortakrobatik

Sie rücken weltweit mit der Sprache heraus

Oldenburg Die Impro-Theaterkünstler Jürgen Boese und Jan Mattenheimer zeigen, dass Deutsch eine moderne Sprache ist. Autor Mitch Miller und Musiker Fabian von Wegen helfen ihnen dabei.

Stadtgeschichte Sorge um Janssen-Giebelhaus

Oldenburg In dem Haus lebte der Künstler während der Kindheit und Jugend bei seinen Großeltern. In einem seiner bekanntesten Plakate verewigte er das typische Oldenburger Gebäude.