NWZonline {{SHARING.setTitle("Vollsperrung der Lindenallee nach Ostern")}}

Baustelle In Oldenburg:
Vollsperrung der Lindenallee nach Ostern

Oldenburg Anfang April werden in der Lindenallee die Bagger anrollen. Das bestätigte am Mittwoch der Oldenburgisch-Ostfriesische Wasserverband (OOWV). „Der Tag steht noch nicht genau fest“, erläutert Dr.-Ing. Michael Janzen, Leiter des Trink- und Abwasserzentrums. Doch für die Woche vom 4. bis 8. April sei das Projekt terminiert.

In mehreren Versammlungen hatten die Anlieger im vergangenen Jahr mit der Stadt und dem OOWV über die Sanierung und die Gestaltung der Verbindungsstraße von der Autobahn zur Ofener Straße diskutiert und sich auf eine 5.50 Meter breite Fahrbahn geeinigt.

Bereits vergangene Woche hatte der OOWV die Anlieger mit Info-Briefen informiert und noch kurz für Verwirrung gesorgt, als statt der Lindenallee die Friedrich-Rüder-Straße als Name auftauchte. „Ein Versehen“, erläutert Janzen.

18 Wochen Bauzeit plant der Verband, um den vorhandenen Kanal aus dem Jahr 1901 komplett zu erneuern. „Es wird mit zwei Kolonnen gearbeitet. Die eine verlegt die Leitungen, die andere die Hausanschlüsse“, erläutert er.

630.000 Euro investiert der OOWV für die Sanierung. Anschließend rücken die Bautrupps der Stadt an, um die Straße zu sanieren. Hier betragen die Kosten laut Auskunft von Stadtsprecher Reinhard Schenke noch einmal 800.000 Euro. „Bis zum Jahresende wollen wir fertig sein“, sagt er.

Große Verkehrsbehinderungen erwartet man nicht, obwohl die Straße viel befahren ist. Der Verkehr wird über Herbartstraße, Ratsherr-Schulze-Straße und Gartenstraße umgeleitet. „Wir haben die Sanierung der Ratsherr-Schulze-Straße vorgezogen, um nicht zwei Baustellen in dem Bereich zu haben“, erläutert Schenke. In der Straße werden u.a. an den Kreuzungen Schutzstreifen und Abbiegespuren für Radler eingerichtet. Zudem wird vor der Kita ein Autoparkplatz wegfallen, um einen Fahrradstellplatz zu schaffen. Und es werden Linden gepflanzt.

Die Straße wird während der gesamten Arbeiten für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Schilder wurden in den vergangenen Tagen bereits aufgestellt und bescheren den Autofahrern an der Lindenalllee einen Schilderwald.

Rethorn/Bookholzberg
Bild zur News: Wenn ungebetene Gäste aufs Dach steigen

Reisende Handwerker In Rethorn
Wenn ungebetene Gäste aufs Dach steigen

Angeblich war das Material so teuer: Stattliche 8600 Euro sollte ein Hausbesitzer für neue Dachrinnen und Bleche zahlen. Nachdem er die Polizei rief, wurde die Rechnung erheblich günstiger.

Jever
Bild zur News: Einmischung  in Polizeieinsatz  endet in Klinik

Zeugen In Jever Gesucht
Einmischung in Polizeieinsatz endet in Klinik

Nach einer Schlägerei wollten die Beamten die Personalien der Beteiligten aufnehmen. Ein 63-Jähriger störte dabei derart, dass die Polizei einen Platzverweis erteilte. Als sie diesen durchsetzen wollte, stürzte der Störer.

Horumersiel
Bild zur News: Infizierte Ringelgans  in Horumersiel gefunden

Vogelgrippe
Infizierte Ringelgans in Horumersiel gefunden

Bei dem Tier wurde der Vogelgrippeerreger H5N8 nachgewiesen. Da von weiteren Fällen auszugehen sei, wird entlang des Küstenstreifens von Minsen bis südlich Hooksiel ein Sperrbezirk und ein Beobachtungsgebiet eingerichtet.

Molbergen
Bild zur News: 49-Jähriger prallt mit Auto gegen Bäume

Unfall Im Kreis Cloppenburg
49-Jähriger prallt mit Auto gegen Bäume

Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Das Sportcoupé wurde komplett zerstört.

Steinfeld
Bild zur News: Frau von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

An Ampel In Steinfeld
Frau von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

Nach Angaben einer Zeugin ist die 28-Jährige bei Rotlicht über die Fahrbahn gelaufen. Die Polizei bittet um Hinweise, um den Unfallhergang klären zu können.

Nikolausdorf
Bild zur News: Manchmal gibt der Nikolaus auch Flirttipps

Schreibstube In Nikolausdorf
Manchmal gibt der Nikolaus auch Flirttipps

So mancher Brief, der im Büro des Nikolauses im Kreis Cloppenburg ankommt, rührt zu Tränen. Aber das Team aus 20 Ehrenamtlichen bekommt auch Amüsantes zu lesen. Heute um 16 Uhr steht ein wichtiger Termin an.

Oldenburg
Bild zur News: Hunderte warten auf die Nachricht, die vieles ändert

Betriebsversammlung Bei Olb
Hunderte warten auf die Nachricht, die vieles ändert

Wer übernimmt die Regionalbank? Die Sorgen bei vielen Mitarbeitern sind groß. Sie wollen endlich wissen, was die Zukunft bringen wird. Doch Vorstandschef Tessmann wollte sich nicht äußern.

Friesland
Bild zur News: Im 30-Minuten-Takt von Friesland nach Osnabrück

Verbesserungen Im Bahnverkehr
Im 30-Minuten-Takt von Friesland nach Osnabrück

Der Fahrgastverband Pro Bahn freut sich über kürzere Umsteigezeiten und häufigere Verbindungen. Andere Dinge bleiben noch zu wünschen übrig.

Landkreis/Ganderkesee
Bild zur News: Mehr Infektionen mit dem Norovirus gemeldet

Landkreis Oldenburg
Mehr Infektionen mit dem Norovirus gemeldet

Dem Gesundheitsamt sind zunehmend Norovirus-Erkrankungen gemeldet worden. Wie kann man einer Ansteckung vorbeugen? Und wie lange muss man zu Hause bleiben?