NWZonline {{SHARING.setTitle("Singlebörse für Menschen mit Handicap")}}

Partnersuche:
Singlebörse für Menschen mit Handicap

Osternburg Wenn es um Liebe und Beziehungen geht, dann sind Menschen mit Behinderung genau wie alle anderen auch. Aber: „Sie haben es schwerer, einen Partner zu finden“, weiß Hilke Schulz, Mitarbeiterin der gemeinnützigen „Baumhaus Werkstatt“ auf dem ehemaligen Bahlsen-Gelände an der Stedinger Straße. Doch seit Anfang des Monats gibt es dafür eine neue Plattform – die „Schatzkiste“, eine Partnervermittlung rein für Menschen mit Handicap.

Und die funktioniert etwas anders als die herkömmlichen Singlebörsen im Internet. „Wir haben einen Schutzraum geschaffen“, sagt Baumhaus-Geschäfsführerin Bettina Unruh. Hilke Schulz nämlich schließt die Profile der Menschen, die zu ihr in die Sprechstunde kommen, in die „Schatzkiste“ (ihren PC) ein – und öffnet die nur Stück für Stück, wenn beide potenziellen Partner einverstanden sind.

„Sobald wir jemanden gefunden haben, der dem oder der Suchenden gefallen könnte, schreiben wir einen Brief“, erklärt Schulz. Darin wird die Person vorgestellt. Wenn beide Partnersuchenden einverstanden sind, wird ein Treffen arrangiert, bei dem die Vermittlerin dabei ist.

Und es gibt weitere Möglichkeiten für zartes Anbändeln: „Wir veranstalten ab sofort zwei Singlepartys für Menschen mit Handicap im Jahr – die erste am 10. Juni in der Kulturetage“, kündigt Bettina Unruh an. Dabei werden speziell geschulte Flirtengel dafür sorgen, dass man in Kontakt mit dem potenziellen Partner kommt.

Die Oldenburger „Schatzkiste“ ist die 40. in Deutschland. Erfahrungen gibt es also schon viele. Selbst in Oldenburg. Schulz, die zuvor vier Jahre im Baumhaus-Wohnheim gearbeitet und Expertise im Bereich „Sexualität und Behinderung“ gesammelt hat, erzählt: „Die Bremerhavener Schatzkiste hat bereits eine Singleparty veranstaltet – und da hat es zwischen einem unserer Bewohner und einer Cuxhavenerin gefunkt“. Seitdem gibt es regelmäßige Treffen. „Wir begleiten die Liebenden, wenn es nötig ist, auf der Fahrt“, sagt Bettina Unruh, „für die Liebe ist uns kein Weg zu weit.“

Zwei mal in der Woche gibt es Sprechstunden für Partnersuchende in der Baumhaus-Verwaltung. Die Nachfrage ist so groß, dass Termine vereinbart werden müssen – unter schatzkiste@baumhaus.de oder unter Tel. 0177/8703083. Alles weitere kann dann dort geklärt werden.

Die Nachfrage nach Sprechzeiten übersteigt schon jetzt das Angebot – auch weil Schulz das Projekt in vielen Einrichtungen vorgestellt hat und auf große Resonanz stieß. „Wir haben einen Förder-Antrag bei der Aktion Mensch gestellt, um das Projekt auszuweiten“, sagt Bettina Unruh, die die „Schatzkiste“ als weiteren Schritt zur Inklusion versteht. Der Schutzraum aber sei wichtig, sagt sie. „Behinderte sind sehr viel häufiger von Missbrauch betroffen als Nichtbehinderte“, sagt Unruh. Einige der Baumhaus-Mitarbeiter – dort arbeiten derzeit 64 Menschen mit Handicap, im Wohnheim und dem betreuten Wohnen sind 48 zu Hause – hätten sich in herkömmlichen Singlebörsen umgesehen: „Dort“, so die Erfahrung, „sind aber nicht nur gute Menschen unterwegs.“

Was einer der Baumhaus-Mitarbeiter zum Flirten denkt:


     www.soeren-klar.de 
Leer
Bild zur News: 76-Jährige wird von Zug erfasst – Sperrung

Tödlicher Unfall In Leer
76-Jährige wird von Zug erfasst – Sperrung

Die alte Frau hat ihr Fahrrad an wartenden Autos vorbeigeschoben und ist so auf die Gleise gelangt. Beim Zusammenstoß mit dem Zug erlitt sie schwerste Verletzungen und starb noch am Unfallort.

Loxstedt
Bild zur News: Laster ohne Bremsen auf A27 unterwegs

Tickende Zeitbombe Bei Loxstedt
Laster ohne Bremsen auf A27 unterwegs

Der Laster transportierte ein altes gepanzertes Militärfahrzeug. Bei der Überprüfung stellten die Polizisten gravierende Mängel fest – aber der Fahrer hatte prompt eine Ausrede parat.

Rethorn/Bookholzberg
Bild zur News: Wenn ungebetene Gäste aufs Dach steigen

Reisende Handwerker In Rethorn
Wenn ungebetene Gäste aufs Dach steigen

Angeblich war das Material so teuer: Stattliche 8600 Euro sollte ein Hausbesitzer für neue Dachrinnen und Bleche zahlen. Nachdem er die Polizei rief, wurde die Rechnung erheblich günstiger.

Friesoythe/Neumarkhausen
Bild zur News: 57-Jährige überschlägt sich mit Wagen

Schwerer Unfall In Friesoythe
57-Jährige überschlägt sich mit Wagen

Die Frau ist in ihrem Auto eingeklemmt worden. Sie war rechts von der Fahrbahn abgekommen und vor einen Baum geprallt.

Horumersiel
Bild zur News: Infizierte Ringelgans  in Horumersiel gefunden

Vogelgrippe
Infizierte Ringelgans in Horumersiel gefunden

Bei dem Tier wurde der Vogelgrippeerreger H5N8 nachgewiesen. Da von weiteren Fällen auszugehen sei, wird entlang des Küstenstreifens von Minsen bis südlich Hooksiel ein Sperrbezirk und ein Beobachtungsgebiet eingerichtet.

Jever
Bild zur News: Einmischung  in Polizeieinsatz  endet in Klinik

Zeugen In Jever Gesucht
Einmischung in Polizeieinsatz endet in Klinik

Nach einer Schlägerei wollten die Beamten die Personalien der Beteiligten aufnehmen. Ein 63-Jähriger störte dabei derart, dass die Polizei einen Platzverweis erteilte. Als sie diesen durchsetzen wollte, stürzte der Störer.

Molbergen
Bild zur News: 49-Jähriger prallt mit Auto gegen Bäume

Unfall Im Kreis Cloppenburg
49-Jähriger prallt mit Auto gegen Bäume

Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Das Sportcoupé wurde komplett zerstört.

Steinfeld
Bild zur News: Frau von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

An Ampel In Steinfeld
Frau von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

Nach Angaben einer Zeugin ist die 28-Jährige bei Rotlicht über die Fahrbahn gelaufen. Die Polizei bittet um Hinweise, um den Unfallhergang klären zu können.

Nikolausdorf
Bild zur News: Manchmal gibt der Nikolaus auch Flirttipps

Schreibstube In Nikolausdorf
Manchmal gibt der Nikolaus auch Flirttipps

So mancher Brief, der im Büro des Nikolauses im Kreis Cloppenburg ankommt, rührt zu Tränen. Aber das Team aus 20 Ehrenamtlichen bekommt auch Amüsantes zu lesen. Heute um 16 Uhr steht ein wichtiger Termin an.