• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

TB baut mit neuer Halle Angebote aus

NWZonline {{SHARING.setTitle("TB baut mit neuer Halle Angebote aus")}}

Eröffnung:
TB baut mit neuer Halle Angebote aus

Oldenburg Der Bürgerfelder Turnerbund (BTB) nutzt die Brandkatastrophe zur Modernisierung: Noch bestimmen Handwerker das Bild im Foyer des neuen Hallenkomplexes und in der Gastronomie an der Alexanderstraße, doch sind es nur noch einige Restarbeiten, die erledigt werden müssen. „Der Sportbetrieb soll aber schon Anfang/Mitte Mai anlaufen“, freuen sich die beiden BTB-Geschäftsführe-rinnen Anke Molde (51) und Melanie Bühring (40) auf den absehbaren Abschluss der Arbeiten.

Knapp zwei Jahre nach dem Großbrand am 21. Juli 2011, der die Sporthalle und Gastronomie sowie Teile des Therapiezentrums und der Schwimmbäder in Schutt und Asche legte, beschreitet der Breitensportverein Neuland. Im 285 Quadratmeter großen Bewegungsstudio B2 stehen Fitnessgeräte, die die Vereinsmitglieder nach gründlicher gesundheitlicher Voruntersuchung und Einweisung zum Training nutzen können. Kostenlos ist das allerdings nicht. Zusätzlich zum Mitgliedsbeitrag müssen Erwachsene 31 Euro pro Monat zahlen. Geöffnet hat das im ersten Geschoss gelegene B2 zunächst montags bis freitags von 9 bis 12 und 16 bis 20 Uhr – zu einem späteren Zeitpunkt auch an den Wochenenden.

„Zentraler Anlaufpunkt ist das Foyer der neuen Halle“, erläutert Melanie Bühring das Vereinskonzept weiter. Dort können Eintrittskarten für das öffentliche Schwimmbad und die ebenfalls öffentliche Sauna gekauft aber auch Informationen über die Sportangebote des Bürgerfelder Turnerbundes eingeholt werden. „Der Tresen ist immer besetzt“, verspricht die 40-Jährige. Der Verein hofft, mit seiner Runderneuerung wieder neue Mitglieder werben zu können. Zurzeit sind 4014 Mitglieder registriert. „Wir haben Karteileichen beseitigt, und auch der Brand hat negative Auswirkungen auf den Verein gehabt“, begründet Anke Molde den Mitgliederrückgang.

Noch vor wenigen Jahren gehörten dem BTB mehr als 4500 Menschen an.

Und auch in der Gastronomie gibt es einen Wechsel. Die langjährige Vereinswirtin Erika Patzke wird die Gaststätte nicht wieder übernehmen. Michael Wiesotzki tritt an ihre Stelle, der zuvor im Margaux in Cloppenburg auf den Schiffen der Aida Cruises und zuletzt bei Klöter im Herbartgang gearbeitet hat. „Es wird aber auch Currywurst und Pommes geben“, weist Melanie Bühring Gerüchte zurück, zukünftig sei wohl eher die gehobene Gastronomie zu erwarten. Geöffnet ist montags bis sonnabends von 9 bis 14 und von 18 bis 23 Uhr. Die Gaststätte steht auch Nicht-Mitgliedern offen, die beispielsweise ihre Familienfeiern dort ausrichten können.

6,1 Millionen Euro kosten Neubau und Sanierung der Vereinsanlage. 4,2 Millionen Euro zahlt die Versicherung, 1,9 Millionen muss der Verein finanzieren. Die Stadt gab einen Bauzuschuss in Höhe von 450 000 Euro.

Platz schafft der BTB für seine zusätzlichen Angebote auch dadurch, dass die ausfahrbare Tribüne mit 250 Plätzen auf die gegenüberliegende Seite der Halle ins Erdgeschoss verlagert wurde. Erhebliche Mehrkosten verursachte der vorgeschriebene Einbau eines Fahrstuhls, sodass alle Räume auch für Behinderte zugänglich sind. Das ermöglicht ebenso ein breiteres Angebot des Rehabilitationssports.

Im Obergeschoss gibt es neben der Gastronomie und dem Bewegungsstudio auch einen 80 Quadratmeter großen Raum für die Bewegungstherapie für ältere Menschen oder für Kleinkinder mit ihren Müttern. Auch Kurse aus dem Bereich Entspannung und Wellness werden dort angeboten.

Offiziell eröffnet wird die neue Halle mit einer Feier am Sonntag, 25. August. Bis dahin sind die Handwerker definitiv verschwunden.


Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos-oldenburg 
NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwzonline.de/nwztv 
Oldenburg
Hausmeister-Frau sprang bei Leibesvisitationen ein

Aus Dem Oldenburger Polizei-Archiv
Hausmeister-Frau sprang bei Leibesvisitationen ein

200 Jahre Polizei in Oldenburg – Grund genug, eine Serie rund um die Freunde und Helfer in Uniform zu starten. NWZ -Redakteur Marc Geschonke erhält dafür Einblick in Akten, Forschungen und Erinnerungen – und stößt auf spannende Schätze.

Oldenburg
EWE-Aufsichtsratschef tritt vorzeitig ab

Stephan-Andreas Kaulvers
EWE-Aufsichtsratschef tritt vorzeitig ab

Eigentlich sollte Kaulvers noch bis 2018 Aufsichtsratschef bleiben. Doch nun wird er sich bereits im Mai zurückziehen. Für Aufsehen sorgte der EWE-Verband auch mit einer zweiten Ansage.

Bremen
Das erwartet die grün-weiße Wundertüte im neuen Jahr

Werder Bremen
Das erwartet die grün-weiße Wundertüte im neuen Jahr

Erst der BVB, dann die Bayern: Nach dem schwerstmöglichen Heimprogramm könnte Werder alsbald eine große Hypothek in die Rückrunde schleppen. Viele bezeichnen die beiden Partien bereits als Bonusspiele.

Westoverledingen
Radlader kippt um und begräbt Mann unter sich

Betriebsunfall Im Kreis Leer
Radlader kippt um und begräbt Mann unter sich

Der 73-jährige Radlader-Fahrer hat schwere Beinbrüche erlitten. Wie konnte es zu dem tragischen Unglück kommen?

Bremen
Investor zieht sich zurück – Insolvenz angemeldet

Lloyd Dynamowerke In Bremen
Investor zieht sich zurück – Insolvenz angemeldet

Schon länger befanden sich das Bremer Unternehmen in Schieflage. Von der Insolvenz sollen 220 Mitarbeiter betroffen sein. Der Geschäftsführer der Gewerkschaft hofft auf einen neuen Investor.

Jaderberg
Netto-Markt nach Autobrand evakuiert

Feuer In Jaderberg
Netto-Markt nach Autobrand evakuiert

Dank eines schnellen Feuerwehreinsatzes konnte ein Übergreifen der Flammen auf den Markt verhindert werden. Personen wurden nicht verletzt.

Bremen
Sechs Millionen Schaden nach Sozialbetrug

Jobcenter In Bremerhaven
Sechs Millionen Schaden nach Sozialbetrug

Über 1000 EU-Zuwanderer sollen mit fingierten Arbeitsverträgen unberechtigt Zahlungen vom Jobcenter erhalten haben. Hoffnung, das Geld zurückzubekommen, hat der Geschäftsführer nicht.

Oldenburg
Mr. Big sägt Bonny ab –  und tritt noch hinterher

Bonny & Claudia
Mr. Big sägt Bonny ab – und tritt noch hinterher

Hach! Nach den zauberhaften Tagen mit Jens ist Bonnys Welt rosarot. Doch bevor es richtig losgeht, zieht ihr „Mr. Big“ einen Schlussstrich – und trifft die Bloggerin mit seinen harten Worten bis ins Mark.

Oldenburg
Polizei fahndet nach zwei Männern

überfall In Oldenburger Innenstadt
Polizei fahndet nach zwei Männern

Die Polizei veröffentlicht ein Bild aus einer Überwachungskamera. Zwei Männer hatten bereits im Juni zwei junge Frauen mit einem Messer bedroht und die Herausgabe ihrer Handys gefordert.