Eröffnung:
TB baut mit neuer Halle Angebote aus

Zwei Jahre nach Großbrand läuft der Sportbetrieb wieder an

6,1 Millionen Euro kostet der Wiederaufbau. Neu ist ein Bewegungsstudio mit Fitnessgeräten.

Oldenburg Der Bürgerfelder Turnerbund (BTB) nutzt die Brandkatastrophe zur Modernisierung: Noch bestimmen Handwerker das Bild im Foyer des neuen Hallenkomplexes und in der Gastronomie an der Alexanderstraße, doch sind es nur noch einige Restarbeiten, die erledigt werden müssen. „Der Sportbetrieb soll aber schon Anfang/Mitte Mai anlaufen“, freuen sich die beiden BTB-Geschäftsführe-rinnen Anke Molde (51) und Melanie Bühring (40) auf den absehbaren Abschluss der Arbeiten.

BTB: Hallenkomplex vor Fertigstellung

Knapp zwei Jahre nach dem Großbrand am 21. Juli 2011, der die Sporthalle und Gastronomie sowie Teile des Therapiezentrums und der Schwimmbäder in Schutt und Asche legte, beschreitet der Breitensportverein Neuland. Im 285 Quadratmeter großen Bewegungsstudio B2 stehen Fitnessgeräte, die die Vereinsmitglieder nach gründlicher gesundheitlicher Voruntersuchung und Einweisung zum Training nutzen können. Kostenlos ist das allerdings nicht. Zusätzlich zum Mitgliedsbeitrag müssen Erwachsene 31 Euro pro Monat zahlen. Geöffnet hat das im ersten Geschoss gelegene B2 zunächst montags bis freitags von 9 bis 12 und 16 bis 20 Uhr – zu einem späteren Zeitpunkt auch an den Wochenenden.

„Zentraler Anlaufpunkt ist das Foyer der neuen Halle“, erläutert Melanie Bühring das Vereinskonzept weiter. Dort können Eintrittskarten für das öffentliche Schwimmbad und die ebenfalls öffentliche Sauna gekauft aber auch Informationen über die Sportangebote des Bürgerfelder Turnerbundes eingeholt werden. „Der Tresen ist immer besetzt“, verspricht die 40-Jährige. Der Verein hofft, mit seiner Runderneuerung wieder neue Mitglieder werben zu können. Zurzeit sind 4014 Mitglieder registriert. „Wir haben Karteileichen beseitigt, und auch der Brand hat negative Auswirkungen auf den Verein gehabt“, begründet Anke Molde den Mitgliederrückgang.

Noch vor wenigen Jahren gehörten dem BTB mehr als 4500 Menschen an.

Und auch in der Gastronomie gibt es einen Wechsel. Die langjährige Vereinswirtin Erika Patzke wird die Gaststätte nicht wieder übernehmen. Michael Wiesotzki tritt an ihre Stelle, der zuvor im Margaux in Cloppenburg auf den Schiffen der Aida Cruises und zuletzt bei Klöter im Herbartgang gearbeitet hat. „Es wird aber auch Currywurst und Pommes geben“, weist Melanie Bühring Gerüchte zurück, zukünftig sei wohl eher die gehobene Gastronomie zu erwarten. Geöffnet ist montags bis sonnabends von 9 bis 14 und von 18 bis 23 Uhr. Die Gaststätte steht auch Nicht-Mitgliedern offen, die beispielsweise ihre Familienfeiern dort ausrichten können.

6,1 Millionen Euro kosten Neubau und Sanierung der Vereinsanlage. 4,2 Millionen Euro zahlt die Versicherung, 1,9 Millionen muss der Verein finanzieren. Die Stadt gab einen Bauzuschuss in Höhe von 450 000 Euro.

Platz schafft der BTB für seine zusätzlichen Angebote auch dadurch, dass die ausfahrbare Tribüne mit 250 Plätzen auf die gegenüberliegende Seite der Halle ins Erdgeschoss verlagert wurde. Erhebliche Mehrkosten verursachte der vorgeschriebene Einbau eines Fahrstuhls, sodass alle Räume auch für Behinderte zugänglich sind. Das ermöglicht ebenso ein breiteres Angebot des Rehabilitationssports.

Im Obergeschoss gibt es neben der Gastronomie und dem Bewegungsstudio auch einen 80 Quadratmeter großen Raum für die Bewegungstherapie für ältere Menschen oder für Kleinkinder mit ihren Müttern. Auch Kurse aus dem Bereich Entspannung und Wellness werden dort angeboten.

Offiziell eröffnet wird die neue Halle mit einer Feier am Sonntag, 25. August. Bis dahin sind die Handwerker definitiv verschwunden.

Fotostrecke Bürgerfelder TB eröffnet neue Sporthalle


Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos-oldenburg 
NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwzonline.de/nwztv 

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel

Über den Autor

Thomas Husmann

Oldenburg
Redaktion Oldenburg
Tel.: 0441 9988 2104
Fax: 0441 9988 2109

Artikel

Mehr zu diesem Thema

Mehr zu ...

Ort des Geschehens

Weitere Artikel aus oldenburg
article
c526acf0-acc2-11e2-8fad-65eb25336f41
Eröffnung
TB baut mit neuer Halle Angebote aus
6,1 Millionen Euro kostet der Wiederaufbau. Neu ist ein Bewegungsstudio mit Fitnessgeräten.
http://www.nwzonline.de/oldenburg/wirtschaft/tb-baut-mit-neuer-halle-angebote-aus_a_5,1,836941959.html
25.04.2013
http://www.nwzonline.de/rf/image_online/NWZ_CMS/NWZ/2011-2013/Produktion/2013/04/25/OLDENBURG/3/Bilder/OLDENBURG_00002717-0b15-43d4-bcf4-11ae58d0dd6b--590x337.jpg
Wirtschaft,Eröffnung
Wirtschaft

Stadt Oldenburg

Lambertimarkt

Lamberti-Engel eröffnet Weihnachtsmarkt

Oldenburg Es ist soweit: An 125 Verkaufsständen auf dem Schlossplatz und rund um die Lambertikirche darf nun bis zum 22. Dezember geschlemmt und gebummelt werden. Die lange Einkaufsnacht am 6. Dezember ist ein weiterer Höhepunkt.

nwzonline.de

Bewusste Ernährung

Braker Schülerin is(s)t fleischlos glücklich

Brake Immer mehr Menschen entscheiden sich aus gesundheitlichen, moralischen oder anderen Gründen bei der Ernährung auf Fleisch zu verzichten. Vegetarisch ja oder nein? Eine NWZ-Praktikantin erzählt, warum sie auf Fleisch und Fisch verzichtet.

Eurocup Baskets schlagen Nymburk mit 84:71

OldenburgBester Werfer war Casper Ware mit 24 Punkten. Dank des Sieges haben die Oldenburger weiterhin eine Chance auf die nächste Runde. Aber nur unter bestimmten Bedingungen.

Politik

Rüge Aus Brüssel

Deutschland fehlt ein Fein-Abstauber

Brüssel Feinstaub gilt als Ursache von fast 50 000 Todesfällen in Deutschland. Seit Jahren versucht die Regierung, das Problem in den Griff zu bekommen. Doch sie tue nicht genug, findet die EU.

Kommentare der Redaktion

Meinungen

Studie zum Schulessen

Ungerecht

von Hermann Gröblinghoff
Hermann Gröblinghoff
Hermann Gröblinghoff

Politische Beamte im Ruhestand

Goldenes Leben

von Gunars Reichenbachs, Büro Hannover
Gunars Reichenbachs, Büro Hannover
Gunars Reichenbachs, Büro Hannover

Länder wollen Abgabe auf Dauer

Lügen-Soli

von Rolf Seelheim
Rolf Seelheim
Rolf Seelheim

Salzeinleitung in die Weser

Grün gegen Grün

von Gunars Reichenbachs, Büro Hannover
Gunars Reichenbachs, Büro Hannover
Gunars Reichenbachs, Büro Hannover

Grünen-Parteitag

Kurskorrektur

von Rasmus Buchsteiner, Büro Berlin
Rasmus Buchsteiner, Büro Berlin
Rasmus Buchsteiner, Büro Berlin

Grünen-Parteitag

Der Biss fehlt

von Rasmus Buchsteiner, Büro Berlin
Rasmus Buchsteiner, Büro Berlin
Rasmus Buchsteiner, Büro Berlin

Sport

0:1 Daheim In Der Champions League

Leverkusen stolpert gegen Monaco – ist aber weiter

Leverkusen Leverkusen ist trotz der zweiten Saisonniederlage in der Champions League ins Achtelfinale der Königsklasse eingezogen. Bayer war gegen die Monegassen hoch überlegen, konnte es aber nicht in Tore ummünzen.

Lokalsport

Lokalsport

Regionalkarte

Wirtschaft

Nach Eigentümerwechsel

Burger-King-Franchiser hofft auf Neuanfang

München Überraschende Wende im Konflikt bei Burger King: Der Gesellschafter des umstrittenen Franchisers, Ergün Yildiz, zieht sich zurück. Der verbliebene Eigentümer hofft nun auf eine rasche Lösung. Burger King bleibt vorerst bei der Kündigung.

Großinvestition BASF will Windeln trockener machen

LudwigshafenDer Chemiekonzern hat neue Superabsorber für Windeln erfunden und plant seine Produktionsanlagen für rund 500 Millionen Euro umzurüsten. Doch nicht nur Babys sollen von der neuen Technologie profitieren.

Kultur

Trailer Zu „jurassic World“

Es gibt wieder Menschenfleisch

New York Noch raffinierter, noch gefährlich, weil genetisch mutiert: 20 Jahre nach „Jurassic Park“ kommen die Dinos zurück auf die Kinoleinwand.

Termine & Tickets

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Panorama

Neueste Forschungen

So gut verstehen Hunde uns Menschen

Falmer „Sitz“, „Such das Leckerli“ oder „Komm zu Herrchen“. Hundebesitzer sprechen ständig mit ihren Vierbeinern – und die hören zu. Sie mögen nicht alles verstehen, aber sie schenken unterschiedlichen Bestandteilen der Sprache genaue Beachtung, fanden Forscher.

Das Letzte

Das Letzte

Digitale Welt

83 Prozent Zustimmung

Umfrage: Internetzugang sollte Menschenrecht sein

Waterloo Besonders in politisch autoritären Ländern sprachen sich die Menschen für den bezahlbaren Zugang zum Internet aus. Nur 15 Prozent der Deutschen halten ihre privaten Informationen im Netz für ausreichend geschützt.

Neue Chat-App Facebook versucht’s jetzt mit anonymen „Räumen“

HamburgDass Facebook auf den Trend zu Apps mit anonymer Nutzung aufspringen wolle, war schon länger spekuliert worden. Die nun auch in Europa verfügbare Anwendung „Rooms“ erinnert allerdings mehr an „Schwarze Bretter“ aus frühen Internet-Zeiten als an heutige Konkurrenz-Apps.

Reise

Besuch In Memphis

Im Königreich der Musik

Memphis Elvis Presley, der im Januar 80 geworden wäre, hat die Stadt in Tennessee weltberühmt gemacht. Aber es gibt noch mehr zu sehen am Mississippi, zum Beispiel jede Menge Weltgeschichte.

Weihnachtsmärkte Im Norden Glühwein-Saison ist eröffnet

HannoverGlühweinstände, dekorierte Buden und beleuchtete Innenstädte – in Niedersachsen und Bremen öffnen in dieser Woche die Weihnachtsmärkte. Die Städte versuchen ihre Gäste mit Attraktionen und Superlativen zu locken – eine Reise durch den Norden.

Motor

Zugelassene Reifengrößen

Blick in Fahrzeugschein reicht nicht

München Damit das Auto auch mit den richtigen Reifen über den Asphalt rollt, müssen die Fahrer beim Kauf einiges beachten. Wer wissen will, welche Größe die richtige ist, sollte auch beim Hersteller nachfragen.

Autofahren An Den Festtagen Bäume, Böller und Benzin

BerlinWer nach dem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt betrunken in sein geschmücktes Auto steigt, hat alles falsch gemacht. Kritisch wird es auch, wenn Feierwütige den Wagen an Silvester mit Böllern bewerfen. Autofahrer können beides umgehen. Aber wie?

Mehr zu den Themen ...