:
Zweifel am Sinn der Beteiligung

Betrifft: „Bürger sollen sich an Plan beteiligen“ (NWZ vom 16. Oktober zur Stadtentwicklungsplanung)

Das ist doch wohl der blanke Hohn!

1.) ECE war geplant, die Bürger waren dagegen. Dennoch wurden die Schlosshöfe gebaut

2.) Die Bürger sind für die Aufstellung eines Graf-Anton-Günther-Denkmals. Es folgte prompt die Ablehnung

3.) Die Bebauung der Netzfabrik (NWZ  vom 12. Oktober) ist nicht im Sinne der Bürger; sie wird vermutlich dennoch so durchgeführt werden...

Warum soll man sich am step 2025 beteiligen?

Lothar Carrels
Oldenburg

Leserkommentare

Kommentieren Sie diesen Artikel
Liebe Leserin, lieber Leser,

momentan steht Ihnen die Kommentarfunktion auf NWZonline.de nicht zur Verfügung. Bitte haben Sie hierfür Verständnis.

- Das Team von NWZonline

Mehr zu ...

Newsletter

Das Team vom NWZonline Newsletter

MONTAGS BIS FREITAGS

die wichtigsten Nachrichten vom Tage in Ihrem Postfach.
article
88a25004-2757-11e2-aaed-b35d9353c7b3
Zweifel am Sinn der Beteiligung
http://www.nwzonline.de/oldenburg/zweifel-am-sinn-der-beteiligung_a_1,0,2167892772.html
06.11.2012
http://www.nwzonline.de
Stadt Oldenburg,
Stadt Oldenburg

Stadt Oldenburg

Familie

Ein Ort der ungebremsten Möglichkeiten

Oldenburg Auf 10 000 Quadratmetern können Kinder ab 6 Jahren in der Natur spielen und toben. Pädagogen sind immer vor Ort.

Em Fußballfans beeinflussen den Spülplan

Oldenburg Nichts treibt so sehr wie sportliche Großereignisse – nur der Fußball sorgt für ungeahnte Spitzen. Die Leistungsfähigkeit der Wasserwerke ist aber um ein Vielfaches höher.